Abzocke, oder ist das wirklich so teuer? (Wartung, Honda Varadero 125ccm, BJ 2001)

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Suche biker, die die gleiche Erfahrung mit dem Laden gemacht haben und dasgleiche vermuten. Mir als Laie kann man viel erzählen.

0
@nagelpilzotto

Als Ergänzung zu Deiner Frage: Der Preis des Ersatzteils hat NICHTS mit den Montagekosten zu tun. Stell' Dir einfach mal einen gebrochenen Kolbenbolzensprengring vor (10 Cent Artikel). Dafür muss der kompl. Motor auseinander!

So wie es im Fiche aussieht, muss zum Tausch der Birne die Cockpiteinheit raus und dafür die Verkleidung teilweise ab. http://kuerzer.de/7wHgTww8e

Das schafft kein Mechaniker in 15 Minuten.

Ich will hier auch den Händler nicht in Schutz nehmen (kenne ihn ja nicht), aber aus Erfahrung weis ich, das viele Kunden Arbeitsaufwand und Rechnungen völlig falsch einschätzen und dann über das Internet o.a. Medien den Ruf eines Händlers zu Unrecht ankratzen.

Und das Du Dich nicht vorher über die Stundenlöhne informierst, kann man dem Händler nicht anlasten.

0
@my666

Meinst Du wirklich, daß jeder Kunde der zur Werkstatt kommt sich grundsätzlich über die Stundenlöhne informiert bevor er etwas in Auftrag gibt? Ich wäre ohne Vergleich auch nicht schlauer gewesen.

0
@nagelpilzotto

Jeder schlaue Kunde schon ;-)

Abgesehen davon: Stundenlohn ist nicht alles - wichtig wäre die Anzahl von AE für bestimmte Tätigkeiten um alles in Relation setzen zu können.

0
@my666

Bin völlig überrascht auf was man alles achten muss, wenn man seine Maschine in die Hände einer Werkstatt gibt. Ich wußte nicht, daß ein biker so penibel ist. Läßt Du Dir denn immer einen detailierten Kostenvoranschlag machen, wenn Du was in Auftrag gibst? Die Arbeitseinheiten wurden aufgelistet, aber für alles und nicht einzeln aufgeteilt. Sollte ich das vielleicht auch reklamieren? Vertuschung von Abeitseinheiten?

0
@nagelpilzotto

Verbuche Deine Erfahrung einfach als Lehrgeld. Mir ging es vor über 20 Jahren genauso, als ich meine erste neue BMW gekauft hatte. Inspektion und ein paar Nebenarbeiten und die Rechnung belief sich damals auf für mich unglaubliche über 800 DM, was für mich zu der Zeit mehr als ein halber Monatslohn war. Ich habe geschluckt, die Karte gezuckt und versucht so zu tun als ob es normal wäre. Danach war ich schlauer, habe mich vorher über Kosten informiert und bei dem Händler habe ich trotzdem noch mehrere Maschinen gekauft.

0

Bin echt sauer und weiss nicht was ich machen soll!

War beim Kymco Händler in Worms. Habe ihm meine kleine Vardero alsTausch gegen einen neuen Roller angeboten. Er hat meine Mschine Probe gefahren und durchgecheckt. Dabei hat er festgestellt, daß das Lenkkopflager defekt sei. Habe gleich gesagt, habe es vor 4 Wochen erneuern lassen. Das bezweifelte er stark und sagte es wäre nur neu eingestellt und geschmiert worden aber nicht erneuert. Ebenfalls sei die Bremsflüssigkeit auf Minimum. Das kann auch nicht sein, sagte ich, habe sie vor 2 Wochen erneuern lassen. Bin dann ganz stinkig zum Honda Händler in Whm gefahren und habe es ihm gesagt, was man mir gesagt hat. Er lachte nur darüber und zeigte mir, daß der Lenker nicht einrastet. Ebenfalls sei die Kontrollblase beim Flüssigkeitsstand normal. Habe mich leider etwas schroff aufgeführt. Bin zum Honda Händler in MA und fragte, ob das Lenkkopflager in Ordnung sei. Sie prüften es und sagten, daß es ganz leicht einrastet und es demnächst gemacht werden sollte. Nun stehe ich da und weiss nicht wem ich glauben soll. Die einen, die vielleicht nur Geld machen wollen, der andere, der sich vielleicht den Tausch des Lenkkopflagers gespart hat. Wie würdet ihr in so einem Fall vorgehen? Immerhin habe ich schon zwei Stimmen, die gegen eine Reparatur vom Lager sprechen. Davon abgesehen, hat mir der Kymco Händler 400 Euro mehr geboten als der Honda Händler in Whm für meine Honda Varadero. VG Libo

...zur Frage

Wie erkennt man „Grauimporte“, wenn es nicht bekannt geworden ist?

Ein Bekannter hat sich eine neue Honda CTX 700 von einem Händler im Internet gekauft. Als die hier ankam, waren einige Besonderheiten am Motorrad, die in Deutschland nicht üblich sind.
Er hat sie mit 500 km auf dem Tacho um ca. 1000Euro preiswerter bekommen. Es handelt sich um ein „neues“ Motorrad vom Händler mit einer Tageszulassung. Ich persönlich halte 500km als Tageszulassung auch schon etwas „merkwürdig“. Dazu, das bei der Fahrt die Blinker als seitliche Begrenzungsleuchten fungieren. Nun liegt der Verdacht nahe, dass es sich um einen „Grauimport“ handelt. Es ist aber nirgends ersichtlich oder vermerkt. Weder im Brief noch im Kaufvertrag. Als „Erstbesitz“ ist der Händler eingetragen.

Meine Frage: Wie kann man feststellen ob es sich um einen Re-Import handelt? Muss der „Endkäufer“ davon in Kenntnis gesetzt werden? Genaues konnte ich nicht im Internet finden. Vielleicht weiß jemand mehr und hat schon so einen, in meinen Augen „Betrug“ erfolgreich bestritten.

Nebenbei: Die Honda CTX 700 kannte ich noch nicht. Die habe ich nur im Bild gesehen. Sieht richtig gut und nicht alltäglich aus. Dazu kommt noch die Halbautomatik und der Verbrauch von ca. 3,5 L. http://www.motorradonline.de/einzeltest/honda-ctx-700-n-im-test/534758 Gruß Bonny

...zur Frage

Honda CB 600 Hornet F vs. Suzuki SV 650 N

Guten Abend,

ich habe seit mitte Juli meinen Motorradlappen und hatte eigentlich auch gleich ne Maschine aber naja vergessen wir die .. habe sie gut verkauft.

Jetzt möchte ich mir eine neue anschaffen und frage euch da welche fürn anfänger, der noch nicht so viel selber schrauben kann, besser ist. Die Honda CB 600 Hornet F oder Suzuki SV 650 N. Wieso die beiden? Weil ich neulich bei einem händler in der nähe war und der mir die beiden anbieten konnte, in meiner preisklasse.

Zur SV 650:

  • Erstzulassung : 21.09.2001
  • km-stand: ca. 13.000
  • 4 vorbesitzer ( ! )
  • Preis 2.700€

Zur Hornet:

  • EZ: 04.07.2000
  • km-stand: ca.13.000
  • 1 Vorbesitzer
  • Preis 3.000€

Der händler drosselt mir die Maschine, je nachdem welche ich nehme auf 34 PS, HU und eine kleine Inspektion.

Jetzt die Frage welche wäre eurer meinung nach die bessere Maschine fürn anfänger wie mich?

LG hsvsimon

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?