Ab wievielen Zähnen mehr am Kettenrad brauche ich eine längere Kette?

0 Antworten

Wie schließt Ihr euer Mopped ab ??? suche Tips für Balkantour

Hallo an Euch Da wir demnächst für längere Zeit den Balkan mit 3 Motorrädern bereisen wollen, kommen wir logischerweise um den Kauf von anständigen Schlössern nicht herum. Nachdem meistens der Diebstahl eines Motorrades mit paar Personen , die das Teil schnell in einen Transporter heben, bewerkstelligt wird, fällt ein Bremsscheibenschloß m.M. nach aus. Was habt Ihr so dabei, wenn Ihr verreist ?? Man sucht ja einen günstigen Quailtät/Gewicht/Preis--Kompromiss. Habe mal nach diversen Abus granite extrem plus"ses gegoogelt, aber bei den Preisen schläft einem schon mal kurz das Gesicht ein. Müsste irgendwie in den Bereich unkaputtbare Kette mit unkaputtbaren Schloß gehen, da man sich auch mal wo festketten kann. Ich würde mich sehr über Eure Tips freuen.

...zur Frage

Warum nutzt sich der Hinterreifen schneller ab?

Vorausgesetzt, ist natürlich "normale" Fahrweise (Stadtverkehr und Landstraßen) und kein durchdrehendes Hinterrad. Motorräder haben oft unterschiedliche Reifendurchmesser. Hinten oft größer als vorne. Also dreht sich der Vorderreifen schneller als der Hinterreifen. Schneller drehen heißt auch mehr "Abrieb". Die Gewichtsbelastung auf dem Hinterrad ist normalerweise auch nicht so hoch wie auf dem Vorderreifen. Der Fahrer sitzt zwar meist etwas weiter hinten bis mittig auf dem Motorrad, aber der Oberkörper "liegt" mehr nach vorne gelagert. Das Gewicht wäre damit "relativ" verteilt. Der Motor, Tank und die ganzen Armaturen drücken mehr auf das Vorderrad. Beim Bremsen (in der Stadt sehr häufig) schiebt das Motorrad ein Großteil des Gewichtetes auf das Vorderrad. Dieses wir also mehr belastet, was wieder mehr Abtrieb bedeutet. Meist sind die Reifenbreiten der Vorderräder auch geringer als beim Hinterrad. Dadurch haben die weniger "Auflagefläche". Wieso hält aber "im Normalfall" der Vorderreifen länger, obwohl es eigentlich nicht logisch ist (für mich, grins)? Gruß Bonny

...zur Frage

Meine 12.000km Inspektion ist demnächst fällig. Abgeben ohne Kommentar?

Hallo. Habe derzeit 11.600km drauf. Mache demnächst ein Termin für die 12.000km Inspektion. Habe sonst nichts zu bemängeln. Gebt ihr die Maschine einfach so ab oder gebt ihr noch irgendwelche Anweisungen bei der Inspektion? Im Grunde genommen macht er doch das was im Inspektionsplan steht, da brauch ich doch nichts mehr dazuzusagen, oder? Kann mich jetzt nicht mehr daran erinnern, ob ich bei der 6.000km Inspektion was dazugesagt habe. Vielleicht will ich mich auch nicht daran erinnern (grinns...). Habe sonst keine Fragen mehr. Bin immernoch zufrieden mit meinem Motorrad. Mein Zahnarzt hat auch eine Transapl. Letztens ist er eine 125ccm gefahren. Jetzt denkt er nach sich eine 250ccm zu kaufen. Die reicht ihm in der Stadt meinte er. Verstehe ich nicht, denn 50PS ist ja schon das Minimum was man haben sollte. Was solls, hauptsache er spart nicht an meinen Zähnen. Viele Grüße Liborio.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?