Ab wieviel Liter Öl zu viel im Motorradmotor wird es denn gefährlich, oder schädlich ?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo Schleppdienst,

ich hoffe nicht, dass dein Nick für dich auch Programm ist. Es sei denn, er gehörte zu deinem Job. Das mit deiner Frage ist recht relativ zu beantworten. Sozusagen mit einem <Kommt drauf an>. Du sprichst in deiner Frage gleich von ganzen Litern. Ja....., das wäre wirklich zuviel. Das Öl steht unter Druck und suchst sich den schnellsten Weg für eine Entspannung. Und dafür sind Ölleitungen, Dichtungen und Simmeringe gern gesuchte Opfer. Das Öl wird mit der Zeit irgendwo herauskommen können. Wie du schon in deiner Frage schreibst. Und dann kommt es ja noch darauf an, was für ein Öl du zuviel genommen hast. Es gibt Öle, die können oder werden unter Druck schnell zur Schaumbildung neigen. Das nur wiederum vermindert den wirklichen Nutzen vom Öl. Der Schmierfilm versagt. Ein kapitaler Motorschaden ist dann die Ursache, die auch bei Befüllung mit zu wenig Öl auftreten kann. Aber es kommt immer darauf an, wieviel vom Zuviel vorhanden ist. Ist der Motor schon älter oder gar sehr alt, wird´s irgendwo rauskommen, das Öl und ein mangelnder Schmierfilm durch auftretende Schaumbildung wird schneller Folgen zeitigen können. Ist der Motor recht unverbraucht und alles noch recht neu, die Überfüllung nur gering bis minimal, dann passiert gar nichts. Als nächste Parameter wäre das Verhältnis der Überfüllung zu nennen. Passen nur 2 Liter rein und du hast eine halben Liter zuviel, dann sind es schon 20% Überfüllung. Passen 3 Liter rein und du hast einen halben Liter zuviel drin, dann reduziert sich das Verhältnis. Geringfügige Übermengen werden bei intakten Motoren keine Schaden anrichten können. Hier pauschal eine Größenordnung zu nennen, kann schon falsch sein. Also denn......., wirklich zuviel Öl muss wieder raus. Gruß Ebbi

@Ebbi50:

Passen nur 2 Liter rein und du hast eine halben Liter zuviel, dann sind es schon 20% Überfüllung

Nach meinem Verständnis wären das schon 25% Überfüllung.

0
@demosthenes

hi demosthenes, mein Gutster..., hast ja Recht..., man muss mit allem rechnen. In der Mathematik ist das so......, ...kommt ganz drauf an, wie man richtig oder falsch rechnet :-))). Mal ganz langsam zum Mitzählen: 2 Liter plus 1/2 Liter sind 2 1/2 Liter. Und 20% von diesen 2 1/2 Litern sind eben wieder ein halber Liter. Der halbe Liter macht so gerechnet eben diese 20% von den 2 1/2 Litern aus. Richtig aber auch nicht falsch? NEIN oder doch nicht? Hä? O.K. ...., ich weiß..., die 25% Überfüllung sind nicht falsch......., aber auch richtig gerechnet. Ich liebe die Mathematik. Alles ein wenig verwirrend? Egal....., damit muss man eben rechnen. Und dann kommt da ja noch die Orthografie der Mathematik. Man muss Mathematik natürlich auch schreiben können. Und Schreib-, Tippfehler können aus einer 5 auch mal ein 0 machen. Gruß Ebbi

0

Was möchtest Du wissen?