Ab wie viel Fahrzeugen kann man mit der Versicherung handeln?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Von so gennannten Kleinflotten spricht man ab etwa 5 Fahrzeugen. Es gibt spezielle Flottentarife, die auch Besonderheiten im SFR haben.

Jedem Kunden ist es freigestellt mit seinem künftigen Vertragspartner zu verhandeln. Wenn eine Geschäftsbeziehung vielversprechend erscheint wird auch der Versicherer sein Interesse bekunden....

Hallo, ich vergleiche immer was es kosten würde, wenn ich bei meiner Versicherung als Neukunde einsteigen würde. Manchmal ist das einiges weniger. Dann poche ich auf einen Neuvertrag. Hat bisher immer geklappt.

Verhandeln kann man immer - ob es sich lohnt ist die nächste Frage. Ich habe alle meine Fahrzeuge (2 PKW, 2 Moppeds, 1 Anhänger) bei einer einzigen Versicherung untergebracht, das sorgt auf jeden Fall schon mal für eine gewisse Verhandlungsmasse, sowohl bei Neuanfragen als auch bei Vertragsverhandlungen. Jedes Jahr Anfang November werden dann die Tarife verglichen und erstaunlicherweise kann mein Versicherer immer den billigsten Preis, für den ich ein nachweisbares Angebot habe, auch machen... Aber ab welcher Grenze Du sowas durchziehen kannst und wie viel jetzt meinem "persönlichen" Versicherungsfuzzi geschuldet ist - da bin ich überfragt.

Wenn Du es drauf hast, dann kannste schon ab dem ersten Fahrzeug handeln :-)

Meine Erfahrung ist, dass einige Versicherungen sich sogar weigern, den bestehenden SFR für ein weiteres Fahrzeug zu übernehmen.

Das ist besonders lächerlich, weil ich ja bei mehreren Bikes mit jedem einzelnen nur noch weniger Kilometer pro Jahr fahren werde, das Unfallrisiko pro Bike also eindeutig reduziert wird.

Und bei den online-Versicherungen kann man die Fahrzeuge nur einzeln anmelden - die Anzahl spielt da keine Rolle.

Handelsversuche lohnen schon ab dem ersten Fahrzeug, besonders wenn man bereits einige andere Versicherungen dort hat.

wir handelten beim 2ten Fahrzeug. Und nun läuft alles über eine mit guten Konditionen.

Ich handele immer und bin über die Ergebnisse nicht erstaunt.

Ich habe verhandelt, und für mein Bike immer noch 75% bekommen. Die 45%, die ich zuvor als Zweitfahrzeug fürs Motorrad hatte, habe ich meinem Sohn für seinen Golf übertragen lassen. Anschließend habe ich auch noch beim Golf den Beitrag um fast 100 Euro drücken können. Alles eine Frage des Charmes. :-)

catwoman4 07.11.2009, 13:57

na, da haste Dich ja ordentlich ins Zeug geschmissen, wa ???ß :-))

0
badboybike 07.11.2009, 14:20
@catwoman4

Ha scho! Wirkt immer bei Frauen. :-)) Wollen wir es Mal probieren? grins über beide Ohren

0

Ich handele schon bei einem Fahrzeug mit meiner Versicherung...

2 Fragen (ausser der ersten) - 1 Antwort: Ja, auf jeden Fall.

Was möchtest Du wissen?