Ab welcher Temperatur (Asphalttemperatur) lässt der Grip spührbar nach?

3 Antworten

ich habe ebenfalls die erfahrung gemacht, dass ab ca. 10 grad der grip doch merklich nach lässt. (in einer bekannten bzw. einer meiner lieblingskurven) es liegt schlicht an der temperatur des asphalts, aber ebenso an der schlechteren temperatur des reifen. wenn er erstmal richtig warm ist, dann ist kaum noch ein unterschied spürbar. kommt aber auch auf den reifen an..

Durch das Walken des Reifens bekommst Du die Reifen schon schneller warm, aber sie bleiben es nicht lange. Und es ist auch abhängig von deiner Fahrweise, ob die Reifen richtig warm bleiben. Ich selber werde ab 15° C Aussentemperatur schon langsamer und unter 10° fahre ich dann vorsichtig. McDrive

Kann sein, das Du den fehlenden Grip bei normaler Landstraßenfahrt nicht bemerkst. Ein Reifen wie der Pilot Power kriegt bei 10 Grad und flotter Fahrweise genug Grip. Natürlich kannst Du auch bei 40 Grad einen Reifen zum Rutschen bringen, wenn Du zu viel Drehmoment planlos einsetzt.

Was möchtest Du wissen?