Ab welchem Ölverbrauch hat man Anspruch auf Nachbesserung wärend der Garantiezeit?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Die Entscheidung liegt wohl letztendlich beim Hersteller und die vertreten meistens die Meinung das bis 1l/1000km alles im grünen Bereich ist. Gibt es z.B. ein Gerichtsurteil ab wann man Anspruch auf eine Motoröffnung hat bei Neufahrzeugen.

Hallo Spenst2000, blockt denn Dein Händler Deine Reklamation ab? Nennt er einen anderen Wert als 0.5/1000 km? Dieser Verbrauch wäre nämlich deutlich höher als der von meinem Motor, der schon weit jenseits der Garantie ist.

Gute Frage. Antwort: Wenn der Ölverbrauch so hoch ist, das er nicht mehr dem heutigen Stand der Technik entspricht! Das wirft natürlich die nächste Frage auf. Was ist denn Stand der Technik in Bezug auf den Ölverbrauch? Hier hoffe ich auf die Unterstützung und Erfahrung der Community! Ich denke, bei einem modernem 4 Zyl.Motor(4takt) mit 1000cm² Hubraum sollte die Obergrenze bei 0,5 l/1000km liegen. Oder?

Wenn das Motorrad mehr Öl braucht wie in der Betriebsanleitung steht. Dann muß der Hersteller nachbessern!

Frank 23.10.2007, 17:50

was steht denn bei Deinem Modell in der Bedienungsanleitung?

0

Wenn Du mehr Öl als Benzin verbrauchst, dann ist der Fall wohl klar, aber bis zu 0.5 l auf 1000 km sind wohl noch im grünen Bereich.

Was möchtest Du wissen?