Ab welchem Baujahr sind die Motoren von Harley einigermaßen belastbar und alltagstauglich?

1 Antwort

Die Road King führt den 50 000km Dauertest im Motorrad an, ansonsten siehe Hojo 55

Auspuff ohne ABE

Hallo, Leider finde ich hier nur ältere Beiträge zum Thema. . Ich hab an meine neu gekaufte Harley die Endtöpfe ausgebaut und offen Rohre dranmachen lassen. Ziemlich laut das Ganze hört sich aber jetzt auch nach Harley an.

Ein Harley-Händler sagte mir, daß, falls die Polizei das beanstandet, lt. neuem EU-Recht lediglich ein Bußgeld in Höhe von 30 Euro droht, also keine Anzeige, keine Stilllegung+keine Punkte. Nur würden das die Beamten bei einer kontroll eso nicht zugeben.

Kann man das so stehen lassen? Man hört immer wieder, daß die alte "Regelung" noch gelten soll.

Schon mal vielen Dank vorab für eine Rückinfo.

Gruss -bonaire52

...zur Frage

Stimmt es, dass Harley Motoren die haltbarsten Motoren sind?

...zur Frage

Wer hat Erfahrungen mit der Honda VF 1000 F Bj 84

Hi MFN Gemeinde! Neben meinen normalen Aufbau Massnahmen in Punkto Xv1000 / TR1 habe ich nun ein komplettes Alltagsmotorrad angeboten bekommen. Sieht komplett und recht fahrtüchtig aus. Der Kilometerstand von unter 40.000km, und die Abmeldung 1988 lässt auf eine geringe Benutzung schliessen. Die Maschine soll zügig aus einem trockenen Schuppen entfernt werden, ist also fast schon ein rarer Scheunenfund :-) Da ich mich mit den Honda Modell Null auskenne hier die Frage in die Runde: Wäre der Ankauf dieser Maschine als normale Alltagmaschine ratsam, oder ist das ein Fass ohne Boden?!? Für gute Tips wie Haltbarkeit, Alltagstauglichkeit und aussergewöhnliche Reparaturen zu dem Modell wäre ich dankbar.

...zur Frage

Sind mehr als 160 PS aus einem 1000ccm 2 Zylinder überhaupt noch haltbar und alltagstauglich?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?