A2 Vertrag vor Beginn kündigen?

3 Antworten

Günstig ist nicht immer besser.

Seinerzeit hat mein Filius den Schein bei einer Fahrschule gemacht, wo der Fahrlehrer Rennfahrer ist und auch Fahrsicherheits- und Schräglagentrainings anbietet.

Der "Kleine" konnte bald besser fahren als ich.

Das Können des Fahrlehrers sollte ausschlaggebend sein und nicht der Preis.

das ist wahr. Aber wenn der unterschied fast 1000€ beträgt ist das nochmal was anderes.

0
@Devin

Vielleicht hast du meine Frage nicht verstanden, deshalb stelle ich sie mal anders:

Sind die Gebühren um "fast 1000€" höher oder sind für "fast 1000€" mehr Fahrstunden geplant? Oder verlangt die teurere Fahrschule eine "Eintrittsgebühr von fast 1000€?"

0
@superantwort

Im Vertrag steht doch genau, wie hoch die Grundgebühr ist! Außerdem bezahlst erst einmal nur die Pflichtstunden. Das ist gesetzlich geregelt. Wenn du danach noch nicht fahren kannst, wird dich kein Prüfer zur Prüfung zulassen, sondern dir so viele Fahrstunden aufbrummen, bis du fahren kannst! Deswegen kann eine vermeintlich billigere Fahrschule schnell teurer wrrden, wenn der Fahrlehrer dir das Fahren nicht gut beibringen kann.

0
@mausekatz

Deine Argumente werden den Fragesteller wohl nicht mehr erreichen. Er hat auch kein Interesse, mir die 1000€ Preisunterschied zu erklären.

0

Du hast einen Vertrag mit der Fahrschule geschlossen. Dieser Vertrag liegt dir in Textform vor.

Warum ist es dir nicht möglich, diesen durchzulesen?

Deraltealte hat schon alles Wichtige geschrieben.

Von meiner Stelle noch der Hinweis, dass es sein kann, dass Du trotzdem die Grundgebühren bezahlen musst.

Was möchtest Du wissen?