A2 Motorrad mit Azubigehalt?

3 Antworten

Wenn du eine Gebrauchte kaufst und nicht mehr alles von der Vertragswerkstatt machen lassen musst wegen Garantie, kannst du recht viel sparen, indem du kleinere Sachen selbst machst.

Ich hatte zu Beginn auch absolut 0 Ahnung von Motorrädern, aber es gibt sehr viele gute Videos auf YouTube mit  denen man viele kleine Sachen auch ohne besondere Kenntnisse machen kann. Ich mache mittlerweile die ganzen Inspektionen (mit Ölwechsel, Luftfilter, Bremsflüssigkeitswechsel, etc.) selbst, habe mir alles über YouTube Bzw irgendwelche Foren beigebracht, das ist nicht so schwer.

Für etwas kompliziertere Sachen oder für Sachen für die ich nicht das Werkzeug habe wie Reifenwechsel, Ventilspieleinstellung, etc bring ich sie immer noch in die Werkstatt, allerdings halten sich die Kosten da kn Grenzen

Da Du Dir etwas ausgesucht hast, was schon länger auf dem Markt ist, gehe ich davon aus, dass sie gebraucht ist, oder? Achte beim Kauf darauf, dass das Teil in Ordnung ist; nicht dass Dir erst später die Augen aufgehen. Nimm jemanden mit, der sich ein bisschen auskennt.

Die 300 Euronen monatlich sollten ausreichen, allerdings nicht am Anfang. Da häuft sich das immer ein bisschen: Anschaffung, Versicherung, Zulassung, Steuer etc.

PS: Denke auch an den Winter. Auch wenn ich selbst bei so ziemlich jedem Wetter fahre, gibt es trotzdem den einen oder anderen Tag, an dem ich mir das Auto vorziehe. :D

Und jetzt noch der Senf, den ich unter jeden Beitrag schreibe, aber trotzdem jedes Mal ernst meine: Viel Erfolg bei der Ausbildung und stets eine sichere und knitterfreie Fahrt!

Servus

Die Suzuki ist zuverlässig. Wenn Du oder dein Vorgänger keinen kapitalen Mist baut oder gebaut habt. dürften nur Verschleißteile anfallen.

Wie sieht es mit Schutzkleidung aus, wie mit Gepäcktransport, Topcase, Koffer?

Wenn Du kein fahrerisches Harakiri veranstalltest, kommst Du mit 6 - 7 Liter Sprit hin und auch dein Reifen sollte 6000 - 10.000 km halten. Na dann noch deine Wartungsintervalle. Die erfragst Du am besten beim Händler.

Grüßle

Was möchtest Du wissen?