A2 Max-Leistung gedrosseltes Motorrad 2016?

3 Antworten

Soweit ich weiß, ist in D die Regelung noch in der Debatte, also noch nicht per Gesetz verabschiedet. Jeder der vorher noch seine Maschine gedrosselt zulässt, dürfte demnach "Bestandsschutz" haben. Es ist ja auch nicht so, dass das Gesetz "heute" verabschiedet wird und ab "morgen" gültig ist, es wird vermutlich einen Stichtag geben.

Ich schätze also nicht, dass dieser Stichtag auf einen Zeitraum innerhalb der nächsten 6 - 8 Wochen fallen wird.

Vielleicht weiß aber ja jemand noch genaueres.

Gruß - Mankalita

Vielen dank erst einmal für die schnelle Antwort. Das lässt mich ein wenig aufatmen. Aber noch mal abwarten vielleicht weiß jemand etwas konkreteres :)

1

Moin, ich hab heute mal beim Bundesrat in Berlin angerufen die haben mich weiter zum Bundesverkehrs Minsterium weitergeleitet. ALSO: Mir wurde da gesagt das die Regelung ab ende September eintretten (23.9) ist das treffen paar tage später ist es rechtkräftig. Es sollte eigentlich schon am 8.7 durch sein aber im Bundesrat karmen sie nicht dazu... :-) was für mich heißt hab am 3.8 mein lappen bekommen das ich mir ein dickes Moped kaufen kann und auch noch danach weiter fahren darf wegen Bestandschutz (Die person könnte es mir nicht zu 100% versprechen aber war sich schon ziemlich sicher und im Internet steht auch das ein Bestandschutz geben soll. Der deutsche Statt würde ja ansonsten sonst wie vielen Menschen ihre Maschine "wegnehmen" und das geht ja nicht.... Schönen Abend hoffe ich kann damit helfen :-)

Ps: Hab da angerufen da ich nichts im Internet zum Stichtag gefunden hab und mir es so langsam reicht da ich mir gerne eine Maschine kaufen will... -.- 

Hi nippo96, kannst du mir sagen welche klassen hier alles betroffen sind? Habe vor klasse a mit sz 80 zu machen. Fällt dies au hier drunter? Danke im vorraus

0
@bbbbb

Mit SZ80 darfst du Fahrzeruge der Klasse A2 fahren, und genau um deren Definition geht es.

0

Der deutsche Statt würde ja ansonsten sonst wie vielen Menschen ihre Maschine "wegnehmen" und das geht ja nicht....

Oh doch, das geht sicher. Es soll nach den prinzipien eines Rechtsstaates nicht gemacht werden, da der Bestandschutz ein essentieller Teil der Rechtssicherheit ist. Aber bei stark überwiegendem öffentlichem Interresse geth das schon.

Und in diesem spezellen Fall ist es schwieriger als sonst, da das Gesetz an sich illegal ist und von Anfang an war.
Es liegt eigentlich nicht in der Hand der Bundesregierung da sie sich mit den EU Verträgen verbindlich verpflichtet hat, die EU Richtlinien vollständig in nationales Recht umzusetzen. Und jetzt ist eben die Frage ob eine Übergangsregelung von der EU akzeptiert wird. die haben nämlich die rechtlichen Möglichkeiten eine wortwörtliche Umsetzung der Richtlinie zu erzwingen. 

0

Ist es so schlau, wegen 6 Wochen die Maschine zu drosseln?
Immerhin kostet die Drossel allein ca. 100€ und der Einbau + Ausbau auch etwas.
Mach doch von den Geld gleich die Prüfung, oder frag deine Bank um nen Mikrokredit.

PS: Du kannst statt der Prüfung ja auch 7 Fahrstunden machen.
Ruf bei ner Fahrschule bei dir in der Nähe an, und fahr am Wochenende ne kleine siebenstündige Tour mitn Fahrlehrer.

Aber ich kenne die genauen Umstände nicht, darum musst du es wissen. ;)

Danke für deine Antwort. Es wären in meinem Fall glücklicherweise nur ca. 30 € von daher kein Problem. Ist auch generell eher ein Zeit Problem als Geld-technisch^^

Aber mal Off-Topic: Das was du da sagt mit den Fahrstunden statt Prüfung, habe noch nie davon gehört. Eventuell magst du mir das mal erklären, hört sich interessant für mich an :)

0
@xt6003tb

Da ich aus Österreich komme, und dort auch meistens auf österreichischen Seiten lese, weiß ich nicht ob das ganze auch so in DE funktioniert, jedoch kann man (zumindest hier) auch Sieben Fahrstunden auf einer offenen Maschine absolvieren, statt der Prüfung.

http://www.meinschein.at/fuehrerschein/a-a2-a1-am-motorrad-moped

Hier kannst du es lesen, wie es unter dem Bild "Zugang in Stufen" steht. Ich zitiere: 

Der Zugang in Stufen

Der Aufstieg in die nächste Klasse ist möglich nach

mind. zwei Jahren Fahrpraxis

und entweder einer

praktischen Schulung (7 Std.) oder einer

praktischen Prüfung.
Hier bleibt die Möglichkeit der freien Wahl zwischen den beiden Alternativen. Eine theoretische Prüfung ist nicht mehr nötig.


Ich gebe aber keine Garantie, dass das ganze auch in DE so möglich ist. ;-)
Vielleicht mag mich wer aufklären?

0
@MopedTunerAT

Nein, in D geht's nur mit einer praktischen Prüfung, die Variante mit "nur Fahrstunden" gibt es bei uns nicht.

0

Was möchtest Du wissen?