A1 für 125 oder gleich den normalen Lappen?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Was du dir leisten kannst ist schwer zu sagen. Ich glaub es wäre sinnvoller, wenn du dir selbst ne Kostenaufstellung machst und dann nochmal überlegst, was du ausgeben willst.

Deine Sorge ist berechtigt: Wenn du das Geld hast, würde ich dir zum Motorradführerschein raten. Ne 125er Dragster sieht nur nach dem dicken Chopper aus. Es fühlt sich aber nicht so an. Wenn es dir also nicht nur um Chopperoptik geht, sondern um das Feeling einen fetten Ammi-V2 zu reiten, wird dich eine 125er nicht im Geringsten zufrieden stellen.

Welche Harley die Richtige ist, kann ich dir nicht sagen. Ich würde mich dazu in einem Harley Forum informieren und beim Händler vorbeischauen. Fahr einfach ein paar Modelle probe, dann weißt du was das Richtige ist.

Harley-Davidson ist teuer. Und die robustesten oder modernsten Motoren sind es sicher auch nicht. Das wird einem echten Harley-Fan aber nicht den Spaß verderben, sondern gehört dazu. So wie sicher jede Menge Leute meine Supermoto mit Motorenhaltbarkeit von 150h schlecht reden, werden auch jede Menge Leute dir die Harley schlecht reden. Aber jeder Fahrer hat eigene Vorlieben. Haltbarkeit, alltagstauglich und soziale Konformität ist nicht für jeden Fahrer das wichtigste Kriterium. Wenn du Bock auf ne Harley hast, kauf dir eine. Und lass dich nicht zu faulen Kompromissen überreden. Irgendeine kleine Japan Chopper mag zwar vernünftiger sein, aber was bringt dir das wenn's dir keinen Spaß macht?

Faule Kompromisse sind für Menschen, die sich nicht trauen das zu tun was sie wollen. Wenn du ne Harley willst, kauf dir keinen 125er Japan Chopper.

Also ich habe jetzt nach bisschen nachdenken und nachrechnen eine Entscheidung getroffen. Ich werde den vollwertigen A Klasse Führerschein machen.

Eine Harley wird es leider nicht, habe paar mich bisschen Schlau gemacht und gemerkt das die Ersatzteile bzw. das schrauben an der Harley wirklich nen Haufen Kohle kostet. Deswegen werde ich wohl eher zu einer Yamaha 1600 Wildstar greifen oder vielleicht nach was anderem. Ich suche etwas, was der Harley Davidson - Breakout ähnelt. Ich könnte mir eine Harley leisten, doch wenn ich dann einen Monat habe wo mein Auto (BMW 1er 2016) neue Ersatzteile braucht und dann noch die Harley, kann ich mein Erspartes dafür opfern. Mit einer Yamaha bin ich definitiv günstiger dran und habe mit einem guten Umbau wohl auch noch ein sehr schönen Bobber.

Vielen Dank für die zahlreichen Antworten.

1

Der A kostet nicht mehr als der A1 und der Direkteinstieg in den A ist auch nicht schwerer als den A1 zu machen.

Wenn du allerdings den A1 machst, solltest du dir Bewusst sein, dass du erst nach zwei Jahren in den A2 und nach zwei weiteren Jahren in den A aufsteigen kannst, was nochmal ein wenig Geld und Zeit kostet. Ein Aufstieg vom A1 in den A ist nicht möglich.

Wenn du also einen B Führerschein hast wäre entweder der B196 als kostengünstige Alternative zum A1 zu empfehlen, oder du machst direkt den A und hast es einfach hinter dir :)

Nein.

Die A1 Erweiterung für den B Schein ist nicht gleichwertig mit dem normalen A1 Schein.

Man kann damit keine Aufstiegsprüfung machen

1
@julian04

Das ist natürlich richtig, aber wenn man sowieso nicht mehr als 125er fahren will macht es durchaus Sinn.

0

Servus,

die B196-Erweiterung ist sinnvoll, wenn du vorhast, einen Roller o.ä. zu fahren, um in der Stadt mobil zu sein. Willst du allerdings Motorrad fahren, werden dir 125ccm schnell zu müde. Daher ist ein großer Schein schon die bessere Alternative.
Zu der Geschichte mit der Harley: Ich kann Harleys, außer dass sie hübsch ausschauen, nichts abgewinnen. Ich habe ein paar Jahre drauf geschraubt und dabei festgestellt, dass die Verarbeitungsqualität der immer noch verwendeten Nachkriesgstechnik schon zu wünschen übrig lässt. Vor allem zahlt man da für den Namen viel Geld.
Aber für den, ders mag, für den ist’s das höchste. ;-)

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Ich würde an deiner Stelle sofort den A Unbeschränkt machen und dass für den A1 nur Theoriestunden rbauchst ist bekannt. Dafür gilt der Schein aber nur in Deutschland.

Jedes Hobby kostet etwas, die Frage ist nur wieviel du dafür opfern willst.

Was möchtest Du wissen?