A1 Führerschein zusammen mit dem B machen lohnt es sich?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ja, man spart da was, aber wie viel du genau sparst liegt an deiner Fahrschule. Bei meiner Fahrschule ist das so, dass dann die Anmeldegebühren für den 2. Führerschein wegfallen (ich glaube das waren so ca 200-300€), und man würde nochmal ca 70€ für die Lehrmittel zum Theorieteil sparen.

Zu 100% weiß ich es nicht, da ich es nur von Freunden gehört habe die es so gemacht haben, ich hatte meinen A1 bereits mit 16.

Ich persönlich würde dir dazu raten. Rückblickend kann ich sagen dass die 2 Jahre 125er eine sehr wertvolle Erfahrung waren, ich extrem viel über Motorräder und das Motorradfahren gelernt habe, und eine 125er Anfängerfehler und Dummheit wesentlich besser verzeiht als eine 48ps Maschine. Außerdem bist da dann ein Jahr lang früher unabhängig von deinen Eltern, und wenn du dann A2 machst zahlst du gerade mal (höchstens) 300€ für den Aufstieg und hast mehr Geld übrig für dein Motorrad.

Ich würde mal sagen es ist sich finanziell fast absolut gleich ob du jetzt A1 und in 2 Jahren A2, oder in einem Jahr direkt A2 machst. Was aber für den A1 jetzt spricht ist die Erfahrung die du sammeln wirst (bei geringerem Risiko da geringere Leistung) und die Unabhängigkeit von den Eltern. Nicht zu vergessen natürlich der Fahrspaß.

Es finden sich auch jüngere Antworten zu diesem Thema. Den einzigen Vorteil, den ich darin sehe (sofern man brav fährt), wäre die dann Restlaufzeit der Probezeit, wenn du Auto fahren darfst.

Ansonsten vermag ich da keine besonderen Vorteile zu erkennen, da du zu den weiteren Umständen auch nichts besonderes geschrieben hast.

Lohnt sich nicht, wenn dann lohnt sich der A2.

Yamaha TZR 50 mit 25er Papiere fahren?

Geht das ? Ich will sie mir holen mit Mofaführerschein. Bin jetzt noch 13 und will dann anfangen zu Arbeiten damit ich genug Geld zusammen bekomme. Lohnt es sich oder kann ich mit 25er Papiere es nicht fahren ?

...zur Frage

Vergaser oder etwas Anderes?

Hallo zusammen. Habe meiner Frau nach 3 1/2 Jahre Motorrad Abstinenz eine kleine 125er Kymco gekauft, da sie nicht direkt wieder auf die Große steigen wollte. Das gute Stück habe ich mit drohendem Motorschaden für n Appel und ein Ei bekommen. Beschleunigerpumpenmembran war porös, sowie Kolbenringe und Kopfdichtung durch. Habe das Mopped dann nach hause gefahren. 80 km/h waren noch drin, alles was Vollgas benötigte, drohte sie zu versaufen. Klar eigentlich... Habe nun neue Kolbenringe und Fuß- sowie Kopfdichtung getauscht. Zylinder und Kolben sehen gut aus. Ventile sind auf Werksangabe 08 Ein- und Auslass gestellt. Habe zwar keine 8er Lehre, habe also mit ner 10er etwas schwergängig eingestellt. Sollte also auch passen. Vergaser hat neue Beschleunigerpumpe Membran bekommen. Neue Zündkerze versteht sich. Erster Start. Drehzahl schießt hoch, dann 20 Sek. Rundlauf, dann stirbt der Motor ab. Alles auf Dichtigkeit geprüft, Unterdruck gesteuerter Benzinhahn funtioniert, Zündfunke da. Vergaser wieder raus, nochmal gereinigt, neue Düsen verbaut, nächster Versuch. Nurnoch Start unter Vollgas möglich. Da schlechter Lauf und bei minimaler Gaswegnahme, Kiste aus. Bin aktuell mit meinem Latein am Ende. Wem fällt noch etwas ein. Luftschraube habe ich in den Einstellungen 1 offen 1 1/2 offen, 2 und 2 1/2 offen getestet, jeweils ohne Besserung.

...zur Frage

Dieses WE (2/3.3.13) Region München salzfrei bzw. kann man schon aufn Bock?

Servus zusammen, diese Frage geht v.a. an die Münchner Motorrad Ecke ! Dieses WE (Sa/So) wirds ja zum ersten mal gutes Wetter geben dieses Jahr. Und nachdem ich eine neue Maschine habe möcht ich endlich los. Meine neue ist eine Harley, deswegen die Frage: Auf den trockenden Straßen sieht man eig. kein Salz bzw. Salzränder mehr... wie schätz ihr das ein ? Kann man schon fahren ohne sich hiterher den Arsch zu ärgern weil man Salblasen bekommt oder muss man wirklich nochmal Zähne zam beißen und abwarten???

Ich denke dass die Straßen durch den geschmolzenen Schnee und die Fzg die dauernd drüber fahren sauber sein sollten... wollte mal andere Meinungen dazu. Danke !

...zur Frage

Lohnt es sich jetzt noch mit dem a1er Führerschein anzufangen?

Wie bereits oben gefragt, denn wenn ich jetzt anfange, brauche ich ja bestimmt 4 Monate, oder? Deshalb ist die Frage, ob ich nicht lieber erst im Frühling n ächsten Jahres, denn a1er und den b zusammen zu machen? MfG

...zur Frage

Wie viele Kilometer darf eine gebrauchte 125ccm supersportler haben?

Hallo zusammen. Ich mache demnächst meinen A1 Führerschein. Ich möchte sehr gerne die Yamaha yzf r125 haben. Nun suche ich schon seit längerem nach einem passenden Modell. Ich habe eine gefunden, doch diese hat schon 38.000km runter... ist das Auf jedenfall zu viel oder kann ich mit der noch einige 1000km fahren?

Danke schon mal im voraus :)

...zur Frage

Kaskoversicherung für Gebraucht Motorad

Hey...ich hab schon zu fahrschulzeiten immer gehört, dass sich bei Gebraucht autos ne kaskoversicherung net lohnt, weil der Wert ja eh meist nur bei ca. 2000€ ist. Wie ist das bei Teil Kasko bei nem Motorrad?? lohnt sich so etwas (Gebraucht motorrad)...oder reicht auch locker ne einfache Haftplicht?? Preislich ist das ja doch ein ganz schöner Unterschied.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?