48PS Kawasaki ZX-6R vs. ER-6F vs. triumph daytona 675

3 Antworten

Hallo,

als (noch) 48PS-Betroffener mal kurz in Stichpunkten ein paar Dinge die noch nicht genannt wurden.

  • Als Fahranfänger mit PS-Beschränkung bist du was Probefahrten angeht leider sehr eingeschränkt. Das bedeutet dass du für die Probefahrt höchstwahrscheinlich jemand Anderen brauchst.
  • Welches Baujahr ist zum epfehlen? Nicht zu neu. Neu bietet dir vielleicht den Vorteil von mehr Glanz und (um etwas sinnvolles zu nennen) noch ABS, ist aber ansonsten vor allem eines: teuer. Es lässt sich auch mit einer 1994 Honda CB500 und Touringreifen sportlicher fahren als die meisten Supersportfahrer die ich so sehe. Beweis: https://www.youtube.com/watch?v=yh28_ZE3mcM ;)
  • 48PS schränken dich vor allem beim Überholen und Autobahnfahren ein. Auf einer kurvigen Strecke wirst du diese Leistung fahrerisch nicht ans Limit bringen können.
  • Die Daytona und ZX6R unterscheiden sich vom Konzept her deutlich von der ER6F. Beschäftige dich intensiv damit was für eine Art Motorrad du möchtest. Die höhere Spitzenleistung (im offenen Zustand) und die maximale Sportlichkeit bezahlst du u.A. mit einer unbequemen Sitzposition, höheren Unterhaltskosten, einem weniger alltagstauglichen Drehmomentverlauf und schlechteren Verstaumöglichkeiten für Gepäck.

Viele Grüße - Lucas

18

Jop, Schaaf... halt ein Österreicher.... :-P

Lucas hat aber recht. Motorradfahren macht mit einer CB500 genauso Spaß wie mit einer ZX6r. Wichtig ist nur, dass man auf dem Bike sitzt und fährt. Der Rest ist Nebensache.

Und ja, man kann auch mit Touringreifen schneidig fahren. Generell muss man nur wissen, unter welchen Bedingungen ein Reifen was leisten kann, wo die Stärken und Schwächen liegen etc.

Die 48PS könnten sich auch auf Pässen bemerkbar machen. Ausreichend Dampf zum spaßigen Fahren ist trotzdem gegeben.

2

Meines Wissens nach ist (auf dem Versicherungsvertrag) das Datum anzugeben, ab dem du im Besitz irgendeiner Fahrerlaubnis bist, ob du den A2 (oder was auch immer) erst später gemacht hast ist unerheblich.

3

Das wäre super, da in meiner näheren Verwandschaft keiner den Motorradführerschein hat und ich daher das Motorrad nicht wie z.B. das Auto über meinen Vater versichern kann.

0
41
@thed00d

Warum solltest du das Moped nicht über deinen Vater versichern...sprich, er wird Versicherungsnehmer und du Halter?

2
18
@deralte

Bei uns in AUT muss der Versicherungsnehmer nicht mal den A Schein haben. Wichtig ist nur, dass du zb. in Italien einen Schrieb mit hast, dass du das Fahrzeug fahren darfst usw (Vollmacht).

0
3
@deralte

Daran hatte ich garnicht gedacht, dachte der Versicherungsnehmer müsse zwangsläufig auch eine Fahrerlaubnis der passenden Klasse haben.

1
41
@thed00d

Der Versicherungsnehmer kann auch ein Säugling sein (kein Scherz).

5
18
@deralte

Welche Stufe ein Säugling wohl hätte, bzw gehört ein Säugling zu der Risikogruppe...?

1

Ok, vorab wäre es wichtig zu wissen, ob du aus DE oder AUT kommst.

So, wenn du aus Österreich kommst, kannst du die 600er Sportler u.ä. vergessen. Da hat irgend ein eingebildeter titelgeiler Held in Wien (sicher Hofrat oder ähnlich wertloser Titel) seine Finger im Spiel gehabt. Seine Qualifikation für seinen Job erkennt man sofort durch min. 5 Titel, wobei nicht EINER einen Rückschluss auf irgendein Können gibt....

blabla bla wie auch immer, jedenfalls darfst du in AUT nicht jede Maschine drosseln. Genaueres findest du hier zu Genüge. _____

Wenn du aus DE kommst, kannst du den vorherigen Absatz ignorieren. Du musst dich ja nicht mit Vorschriften ärgern, die nur deshalb existieren, damit nicht jeder sofort merkt, dass unsere Politiker den Deutschen alles nachmachen :-P Achtung, kann man falsch verstehen ___ Zur ER6f weis ich nicht viel. Aber die ER6n konnte man durchaus 2 Jahre mit 25kW aushalten. Daher wird das aktuell sicher noch besser sein. Der 2Zyl-Motor war mit der 25kW Drossel immer noch ausreichend, um sich an andere PS Monster zu hängen. Überholen von anderen Bikes ist kritisch, weil die meisten immer irgendwie 10km vor der Kurve bremsen, durch die Kurve eiern und dann einfach das Gas aufziehen.

Alternativ gibt es von Honda und Zusuki noch folgende Modelle, die ebenfalls einer Supersportmaschine ähnlich sehen, aber mehr mit einem Nakedbike vergleichbar sind (CBR600F und GSX650F).

Zum Thema Drosselung:

http://www.alphatechnik.de/


Der Verbrauch war bei mir ausgezeichnet, nur der Tank war sehr klein.... Ansonsten, mit 48PS hast du sicher ausreichend Dampf. Du musst dich halt 2 Jahre auf andere Dinge konzentrieren, die sowieso wichtiger sind als massig kW.

3

Okay, da bin ich (ausnahmsweise) mal froh aus Deutschland und nicht aus Österreich zu kommen ^^

1

A2 Führerschein Wunschmotorrad oder 48PS Bike?

Hallo,

ich habe nun meinen A2 Führerschein. Und bin schon seit langen auf der Suche nach einem Bike. Ich kann mich leider nicht entscheiden und brauche eure Hilfe und Rat. Ich weiß nicht so genau, ob ich mir direkt mein Traummotorrad kaufen soll, die CBR1000RR oder doch erstmal 2 Jahre entweder eine CB500F oder KTM 390 fahre. Für mein Wunschbike spricht halt, dass ich nach 2 Jahren kein anderes Bike kaufen muss und mich an das Bike gewöhne. Und zum anderen halt die coolen anderen 48-PS Bikes, welche ich in der Fahrschule auch fahren durfte und mir gut gefallen haben. Also was sagt ihr? Direkt Traummotorrad oder 2 Jahre 48PS Serie Bike und danach erst umsteigen auf 1000er?

...zur Frage

Internationaler Führerschein - Eintragung Drosselung

Moin Com, mal wieder eine Frage von mir anlässlich eines anstehenden USA-Urlaubs. Wenn ich mir einen internationalen Führerschein ausstellen lasse, wie ist dann die Klasse A2 (ist ja jetzt nach dem 19.01.2013) da vermerkt. Steht die einfach unter A2 drin, oder steht da nur "A" oder steht da 48PS Maximalleistung als Zusatz dabei?

Hintergrund ist, dass ich mir in Amerika für eine Woche ne schnieke Harley mieten wollte und mal oldschool durch die Lande cruisen wollte. Dabei wäre eine große Anmerkung bzgl. der 48PS, die der Ami-Rennleiter erkennt, natürlich durchaus hinderlich...

Und irgendwelche moralinsauren Antworten sind nicht erforderlich, immerhin gibt es in den USA meines Wissens in keinem Bundesstaat eine Drosselungsregelung, weshalb ja unter Umständen (muss noch rausfinden, wie das geregelt ist), auch die Klasse A2 wie eine nationale Motorradklasse anerkannt würde. Weiß hierzu jemand was?

LzG

Max

...zur Frage

Motorraddrossel (48ps) eingetragen und vom Tüv abgenommen wirkt nicht, trotzdem beim Tüv zulässig?

Hi,

Ich habe mir Anfang des Jahres eine Suzuki Gsx 650 F gekauft und habe den A2 Führerschein und habe Sie deswegen Drosseln lassen auf 48 ps. Eingetragen ist Sie auch mit 48 ps allerdings habe Ich nicht das Gefühl, dass die Gaswegdrossel überhaupt wirkt. Ich kann nämlich dennoch die Höchstgeschwindigkeit fahren und habe nächsten Monat die HU. Wie kann Ich sehen, dass die Drossel eingebaut ist und wird das bei der HU nochmal kontrolliert?

MfG Glaidner

...zur Frage

Umbau einer Suzuki GS 500 E?

Hallo :)

zurzeit fahre ich eine Yamaha MT-125. Nächstes Jahr werde ich ich meinen A2-Führerschein machen. Mein Vater besitzt eine Suzuki GS 500E 1995 Baujahr, diese werde ich ihm zum A2 abnehmen. Da ich allerdings ein paar Veränderungen vornehmen werde, wollte ich nur einen Rat haben von jemanden der schon ein Motorrad komplett umgebaut hat. Folgendes möchte ich tun: -Motorrad in schwarz-matt umlackieren selber - Anderen Lenker einbauen (Superbike Lenk Kit) - Andere Blinker - Felgen lackieren - Heckumbau falls dies geht (Irgendwer Erfahrungen mit dem TÜV wie so etwas abläuft?) - Heckhöherlegung - Vergaser reinigen - das meiner Meinung nach Schwierigste bei der Suzuki: Breitere Hinterreifen (150er Reifen, da aktuell noch 130er Reifen und ich finde dass für eine 48PS Maschine ziemlich unwürdig da meine 125er selber 130er Reifen hat), ich hab gelesen, dass bei breitere Reifen bei den Standardfelgen schwierig wird.

So viel dazu :)

Danke für's Durchlesen, schönen Abend noch :)

...zur Frage

Kawasaki VN900 mit unter 50ps?

Hallo! Gibt es den Kawasaki VN 900custom auch unter 50ps? Mit 48 zum beispiel? Weil auf einigen seiten wie mobile.de sind sie mit 48ps aber auf allen anderen sehe ich sie nur mit 50ps, auf Vergleichs Seiten,auto scout24 und so wieter,und darum weis Ich nicht ob es nur wieliechr falsch eingegebem wurde af mobile.de.. habe nehmlich nur den A2 Führerschein. Danke!

...zur Frage

50PS bei A2 Lizenz

Hallo Leute, ich hätte mal ne Frage. Wie verhält es sich eigentlich bei nem A2 Schein (der bekanntlich ja auf 35KW /48PS beschränkt ist) mit Maschinen, die minimal mehr Leistung haben (Serienmäßige Leistung von ca 50PS).

Es gibt einige Enduros die da reinfallen und von Haus aus 36KW bzw. Eine Leistung um den Dreh haben. Bekommt man die trotzdem auf sich zugelassen oder muss man diese 1-2 PS, wie auch immer, wegdrosseln?

Vielleicht hat da ja jemand Erfahrung.

Beste Grüße Shoryuken

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?