34PS Drossel - In diesem Fall Eintragung nötig?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wo gedrosselt draufsteht,muß auch gedrosselt drin sein,so einfach ist das,bau das Teil ein umd gut ist.Nochmal eintragen lassen brauchst Du nicht,wenn sie denn verbaut ist.

Ich finde es sehr löblich, dass die Frage nicht lautet "kann ich die Drossel eintragen, ohne sie einzubauen..." :D

Nein, jetzt im Ernst: wenn Dein FS die Drosselung vorsieht, dann muss die Drossel eingebaut (sonst "fahren ohne gültige Fahrerlaubnis") und eingetragen (sonst "fahren ohne BE") sein.

Egal, was der Vorbesitzer gemacht hat, Du musst dafür sorgen, dass die Maschine und die Papiere übereinstimmen. Soltle der Vorbesitzer aber die Drossel ohne Eintrag ein- bzw. ausgebaut haben, würde ich ihn mal nach einer Kostenbeteiligung fragen.

Wenn sie eingetragen ist, gilt sie auch als eingebaut. Alles andere wäre ja illegal. Also bau sie ein und alles ist gut!

hardinho 13.06.2011, 14:03

Um ehrlich zu sein habe ich die Antwort nicht so ganz verstanden..

Wenn sie einmal mit 34ps gefahren wurde von ihm, nehme ich mal an, dass das auch eingetragen war. Brauch man es dann nie wieder neu eintragen lassen, auch wenn sie offen gefahren wurde?

Gruß

0
Alpen 13.06.2011, 14:45
@hardinho

Das ist ganz einfach! Der Ist-Zustand des Fahrzeugs und das was in den Papieren steht (z.B.Leistungsbeschränkung) muß übereinstimmen alles andere ist illegal.

0

Was möchtest Du wissen?