20 jahre herumgestandene solex instandsetzen . Wo könnten probleme auftreten nach lagerung?

3 Antworten

Zerlegen, reinigen und wieder zusammenbauen. Digitalkameras helfen beim Zusammenbau. Quickleen macht alles sauber, jedoch für manchen Gummi nicht zu empfehlen. Hatte vor 35 Jahren auch mal ein Solex in nem Karton geschenkt bekommen, nach problemlosen Zusammenbau, lief sie richtig gut.

Hab spass dabei

Probleme? Sprit nicht mehr zündfähig. Sämtl. Betriebsmittel (Öl, Bremsflüssigkeit etc.) nicht mehr brauchbar. Vergaser wahrscheinlich verharzt. O- Ringe, Dichtungen etc. porös und undicht. Ansaugstutzen- Schrott. Von den Reifen etc. fange ich erst gar nicht an. ;-) Wenn du also viel Zeit hast, ein wenig Geld übrig und etwas Plan hast.... viel Spass beim basteln.

Und keine Angst- einen Einzylinder auseinander nehmen ist keine gr. Kunst. Wenn du unsicher bist nutze beim Auseinander bauen eine Digicam und mach Fotos von jedem Schritt- das hilft nachher beim wieder zusammen bauen.

Ähm, Ansauggummis und Bremsflüssigkeit beim Solex? Da wirst Du lange suchen müssen :-)

0
@user5432

Yepp- sorry. Habe gerade mal Google bemüht. Unter "Solex" hatte ich was ganz anderes in Erinnerung. ;-)

0

Wenn der Kolben klemmt musst Du erst mal den Kopf abnehmen und mit Rostlöser oder Kriechöl versuchen den Kolben gangbar zu machen, nicht mit Gewalt, sonst brechen die Kolbenringe. Danach würde ich das Öl, die Zündkerze und den Sprit wechseln, auch eine Zerlegung, Reinigung und Einstellung des Vergasers wäre angebracht. Dann müsste das Ding wieder laufen.

Servus! Als Rostlöser kannst auch Coca Cola(!) nehmen, Gruß, Reinhold

0

Was möchtest Du wissen?