2,5L Motoröl statt Diesel in neue Fiat Tank gekippt.(cca 1 zu 16)Wird es für Motor schädlich sein?

1 Antwort

Tja, dann muß ich als ehemaliger Fiatmeister auch mal meinen Senf dazu geben. Früher hat man Diese getriebenen Fahrzeugen ab und an mal nen halben Liter Öl in den Diesel gekippt, um die Reiheneinspritzpumpe zusätzlich gut zu schmieren. Heute hat es sowas natürlich nicht mehr, aber aus meiner Erfahrung heraus dürfte bei einer Mischung wie angegeben das Einspritzsystem das ganze recht locker verdauen. Da das Einspritzsystem auch auf die Gemischregulierung und die Klopfgrenze der einzelnen Arbeitstakte reagiert, ( Jawohl, auch beim Diesel!!) dürfte sich das Problem beim nächsten Tankstop von selbst erledigen. Ich würde recht schnell weiteren Diesel beitanken, dann ist das ganze unbedenklich. Sollte ein Dieselpartikelfilter verbaut sein, er wird es überleben, da er dann höchstwahrscheinlich die Regenerierung etwas früher einleitet. Der Wagen wird beim Betrieb nicht unbedingt stärker rauchen als normal.

Was möchtest Du wissen?