125er Supermoto unter 3000€ (gebrauchte Husquarna, Yamaha, Suzuki,...), könnt ihr mir helfen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Servus, ich bin mit 16 eine MZ SM 125 gefahren. Leider gibt es nur Modelle bis 2008 also ganz top modern schauen die jetzt nicht mehr aus aber ich kann das moped jedem ans herz legen. Es ist echt zuverlässig, lässt sich top fahren und braucht nicht viel Wartung wegen nem echt guten Viertakt Motor. Der Sound ist auch für nen standart Auspuff echt top. Also im ganzen echt ein richtig tolles Moped. Ich hoffe ich konnte dir nen guten Tip geben, der dich eventuell interessiert. Für dein Budget kriegst du da eine richtig tolle. 

Lg David

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Als erstes die Frage: Was willst du damit machen? Mal weiter weg oder nur hier vor der Haustür? Richtig heizen oder normal Fahren?

Wenn du power willst, auf jeden Fall 2Takt! Die 4 Takter sind bei weitem nicht so agil.

Ich persönlich kann nur zu Richtigen Sumos Raten, keine Yamha WR oder Sachs oder sowas.

KTM EXC 125 wäre so ein kandidat, oder Husquarna WR 125 (Nicht wre!)

Kannst dich auch bei anderen Marken umschauen. Zum Beispiel:

GasGas, Husaberg, Sherco usw.

Ich hoffe ich konnte helfen.

Ps. Wenn du danach was großes willst? Würde ich dir raten gleich auf die Große zu sparen.

Grüße.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Effigies
03.11.2016, 11:45

Eine schöne Aufzählung von so ziemlich allen Modellen die  100% ungeeignet sind.

Nicht geeignet als Sumo, nicht für den Straßenverkehr, nicht für nen A1 Fahrer und absolut nicht für jemand der nur 3000€ hat.

Eine fujiwürdige Antwort.

0

Warum Supermoto?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?