125er Planung?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Beraten kannst Du Dich eigentlich immer lassen, nur macht das begrenzt Sinn. Wenn Du Dir jetzt Informationen holst, um dann in zwei Jahren über den Kauf nachzudenken, hat sich der Fahrzeugmarkt viel zu sehr verändert.

So wirkliches Informationen-Einholen lohnt sich aus meiner Sicht erst dann, wenn Du den Schein hast, damit Du auch mal Probe fahren kannst.

Danke

0

Ich hatte meine 125er damals schon kurz nachdem ich mit dem Schein angefangen habe, aber nur weil es ein gutes Angebot war.

Wenn du deine Maschine kurz vor der Prüfung hast, kannst du auf einem abgesperrten Parkplatz eventuell die Fahrmanöver üben, das kann nicht schaden.

Kommt aber auch darauf an, ob du ein neues oder ein gebrauchtes Motorrad kaufst, ein gebrauchtes kannst du in der Regel sofort mitnehmen, bei einer neuen Maschine kann es sein, dass du eine ganze Weile warten musst.

An deiner Stelle würde ich mir aber sowieso ein gebrauchtes Motorrad holen, ein neues Motorrad als Fahranfänger ist nicht zu empfehlen, da es fast jeden am Anfang mal auf die Schnauze legt, man sich noch nicht auskennt mit der Pflege und so Sachen wie warmfahren, und man dann am Ende einen wesentlich größeren Wertverlust hat als bei einem gebrauchten

Danke :)

0

Gar nicht!

Alles klar brudi

0
@Masotti

Aha, kommst wohl aus dem Frankfurter oder Offenbacher Raum, gelle?

0

Was möchtest Du wissen?