125er hat kein leerlauf mehr und hat nurnoch fehlzündungen

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Könnte neben der Super Antwort von Endurist, mit dem klemmenden Choke, auch noch was anderes sein. Wenn die Zündanlage einen Defekt hat, und einen falschen Zündzeitpunkt bei hoher Drehzahl hat, würden die selben von dir aufgezählten Symptome auftreten.

also, wie Turboklaus schrieb, würde auch ich auf die Zündanlage tippen. Vielleicht ist es sogar nur die Zündkerze ?

Ein Vergaser ändert sich nicht in solch kurzer Zeit zum schlechten, er kann zwar in kürzester Zeit verstopfen, aber das ist reparabel !

Na, da muß ich Dich mal eines besseren belehren! Der Tage bekam ich ne Skyteam Daxnachbau in die Garage geschoben, weil sie wie die Sau patschte. Was soll ich sagen, ein Chinakracher ohne Fahrwerk :-/ Läuft laut Tacho über 110, und ich musste alle Schutzengel zusammenrufen, um die Fuhre wieder ab zu bremsen. Der Vergasernachbau hatte einen ziemlich ausgeschlagenen Leerlaufnadelsitz, ich konnte dann durch einige Ersatzteile an Lager einen anderen Vergaser zusammenbauen, den ich dann Probeweise montierte. Der Hallgeber dieser kleinen Maschine waren nicht richtig befestigt, weshalb sich die Zündung je nach Drehzahl arg änderte. Tja, also meins wäre es nicht, aber das Teil steht normalerweise auf einem Wohnwagen hinten drauf, und soll nur das Brötchenholen morgens erleichtern......

Was ich vergaß zu erwähnen, das Möppchen hatte erst 2900km auf der Uhr!

0
@Endurist

Du müsstest mich eigentlich mittlerweile kennen! Natürlich bin ich, bevor ich zusage, ein Möppchen zu reparieren, vorher bereits auf diversen Seiten gewesen, um nicht ganz unvorbereitet ins kalte Wasser geschmissen zu werden. Gerade die von Dir genannten Seiten, hatte ich bereits abgespeichert, in meiner Wissensdatenbank :-) So was ist Gold wert. Ich bereite mich immer sehr gut, auf Probleme und deren Lösungen vor, den der Weg ist das Ziel!

Man muß nicht alles wissen, nur wo es geschrieben steht :-)

Ich habe dann ja auch weiter gesucht, und bekam dann sogar Racingmöppchen mit 200ccm auf diesen Nachbauseiten angeboten. Etwas was mich wirklich noch reizen würde, wäre eine ACE 125 für die kleine Runde am Nachmittag :-)

Tuning nicht ausgeschlossen, es gibt mttlerweile 28 PS Versionen davon......

http://monkey-racing.com/skyteam-neufahrzeuge/skyteam-ace/

0
@Endurist

Hihi, hab ich auch nicht vor, zu kaufen, nachdem ich Probeschrauben durfte :-)

0
@user5432

Was ich mich frage ist, wie bekommen diese Schleudern die Zulassung in der EU? Da hat Motorrad so eine Pocke gekauft (ca. 700€) und getestet, weiß jetzt nicht mehr wann, aber beim einfedern verkeilte sich der Vorderreifen mit der Gabelbrücke, Die Glühlampe zerschmolz dem Reflektor und als Sicherung gegen noch mehr Unbill, starb der Motor nach 700km. Das waren nur die gröbsten Defekte.

0

Hallo deskjeti

Ventile überprüfen, nicht vergessen, nicht das da was undicht ist.

Gruß Nachbrenner

Da wird der Choke klemmen, lies dich mal durch http://www.motorradfrage.net/tag/choke/1 dann weisst du mehr.

Gruß T.J.

Hab´ gerade noch was auf einer privaten Homepage entdeckt, das könnte auch auf deine Maschine zutreffen:

=> "20.10.10: Km 3000: Die Schläuche am Ansaugrohr (die seitlich Luft zuführen) sind ausgehärtet und porös. Dadurch war der Leerlauf sehr unkonstant und die Drehzahl flieg beim Gaswegnehmen nur sehr zögernd zurück - bekam falsche Luft. Habe hier neue Schläuche angebracht (Innendurchmesser 4mm) und schon war alles wieder bestens." <=

Quelle: http://www.thermikwetter.de/Dax.html

0

Was möchtest Du wissen?