125ccm für Straße und Gelände

1 Antwort

Mein Neffe ist ganz begeistert von seiner Yamaha WR 125.

Hat er die wr 125 x oder die wr 125 r? Danke für die Antwort (:

0

Neuer A1, doch welche Maschine?

Hallo Community,

ich weiß, ich weiß .. Schon wieder einer der gerade mit dem A1 angefangen hat und schon nach den Motorrädern schaut .. Ich weiß das es nervig ist uns so, aber ich habe jetzt schon mehrfach hier Fragen gesucht die ähnlich sind wie meine, doch ich habe fast keine gefunden (Die die ich gefunden habe waren schon sehr alt ..)

Also ich bin 16 J. und habe vor demnächst den A1 zu machen, doch ich bin mir noch nicht richtig schlüssig was für ein Motorrad ich mir kaufen möchte ..

Das Motorrad sollte auf Straße gut fahren (Ich weiß nicht wie das so mit den Stollen an den Rädern ist) aber auch im Gelände (Wohne auf dem Land). Also schließe ich schon mal die Motorräder aus die aussehen wie "Die Großen" (Wie z. B. die Aprilla rs 125) . Wenn dann eine Enduro oder so etwas wie die KTM 125 Duke ..

Mit dem Motorrad möchte ich hauptsächlich zur Arbeit und Berufsschule fahren, aber auch selbst mobil sein um mit Freunden bisschen rum zu cruisen :). 15 Ps wären schon nicht schlecht , möchte ja auch ein bisschen Geschwindigkeit haben .. Jetzt stellt sich auch noch die Frage 2- Takter oder 4-Takter? Was ist der Unterschied? Was ist besser für mich?

Ich hoffe ihr könnt mir ein paar Tipps geben und danke euch jetzt schon für jede Antwort :)
lg Henrik

Ps: Zum Betrieb sind es ca. 6,5 Km und zur Berufsschule ca. 35 Km

...zur Frage

Informationen über Anfänger- (125ccm2) Motorradbekleidung?

Hallo zusammen,

um klären zu können, wer und wie ich bin, möchte ich euch kurz relevante Information für die Beantwortung dieser Frage geben.

Ich bin Max und 15 Jahre alt. Ich sparre schon lange, um mir mit 16 eine 125er zu kaufen. Ich bin gerne im Gelände (Wege, Wald, Felder...) und auf Straßen (Straßen, ... aber keine Autobahnen) unterwegs.

Was möchte ich überhaupt? Ich hätte gerne etwas über Bekleidung und Motorrad gehört.

Hoffentlich teilen viele die Meinung mit mir, dass man beim Schutz (hier durch Bekleidung) nicht sparren sollte, deshalb wollte ich mich auf Grund meines begrenzten Budgets als Schüler vergewissern, was man braucht und was "unnötig" ist.

Ich habe vor mir eine Enduro zu kaufen und diese teils auf Straßen, als auch im Gelände zu nutzen. Mir ist klar, dass es speziell fürs Enduro und auch speziell für die Straße ebenfalls speziell angepasste Bekleidung gibt. Jedoch habe ich dafür ein etwas zu kleines Budget, deshalb sollte ich mir eine gute (!) Lösung für beides überlegen.

  • Ich habe mir gedachte, dass ... ... ich mir Stiefel (Marke erstmal weniger wichtig - von Fox/Alpinestars) hole, um mir meine Füsse und Schienbeine zu schützen. ... ich mir eine Mx Hose kaufe, aber hallt. Mir ist bewusst, dass solche nicht gerade gut für die Straße sind, aber sie sehen gut aus und würden mir im Gelände helfen, mich besser bewegen zu können. Habt ihr eine Alternative für mich (außer Leder bzw Lederkombis)? ... ich mir eine Protektorenjacke von Fox zum unten drunter ziehen beschaffe, die mich vor stürzen auf Straße und Gelände schützt (beinhaltet Unterarm-, Ellenbogen-, Schulter-, Brust-, Rücken- und sonstige Protektoren). ... ich mir ein Oberteil hole was einfach nur stylisch Aussieht, wie zB ein Jersey, um im Gelände Spaß zu haben. Dieser soll nicht schützen, dazu habe ich ja die eben genannte Protektorenjacke. ... ich mir für die Straße eine Textil-/Lederjacke kaufe, die mich sicher auf Straßen begleitet. Sie soll hallt vor dem rauen Asphalt schützen. ... ich mir einen Mx-/Supermotohelm besorge, welcher einen (wie jeder andere Helm) schützen soll, jedoch welchen? Habe Fox v1-2, Oneal 7 Series und ... im Kopf. ... ich mir für den Helm eine Brille oder Goggle hole, die mich vor Wind, Sand, der Sonne und Insekten schützt. ... ich dazu noch Handschuhe kaufe, wie zum Beispiel von Fox die Bomber (Fox Bomber), jedoch weiß ich nicht ob diese auf der Handinnenfläche Leder haben oder einfach auf Asphalt durch gehen und der Boden meine Hand aufschirft bzw. einfach weg reist. Sieht ja bei Youtube nicht so angenehm aus.

Was sagt ihr? Bekleidung passend zu Straße und Geläde? Ist/Sind die vorgeschlagende Helme gut?

Danke, danke für eure Unterstützung. M4x

Dies ist meine erste Frage, bitte gebt mir doch kurz am Anfang der Antwort Feedback, was ich vergessen habe oder was ich in Zukunft anders machen soll.

...zur Frage

Gibt es reifen für die aprillia rx 125 die gut fpr das gelände aber auch um auf der straße zu fahren sind?

Hallo ich möchte mir eine aprillia rx 125 kaufen.

Jetzt ist meine frage ob es denn reifen fpr die straße gibt die aber such gut für das gelände sind und ob die bremsen fpr die straße gut genug sind

Danke im Vorraus für die Antwort

Philip

...zur Frage

Was für ein Motorrad (125ccm) für Gelände und Straße. Meine 1 Wahl bis jetzt ist die wr 125r?

125ccm

...zur Frage

Unfall - und was jetzt?

Hatte heute morgen einen kleinen Unfall mit meinem 50er Roller. Bin nach der Nachtschicht von einem Auto auf die linke Spur gedrängt, auf ein parkendes Auto (Gegenseite) geschleudert worden und dann einige Meter auf dem Asphalt weitergerutscht. Der Unfallverursacher hat mich gleich ins KH gefahren (ich Trottel war so daneben, daß ich nicht dran dachte, sofort die Polizei zu holen). Personalien aufgenommen, ab ins KH, verarzten, röntgen, Termin für Kernspin machen lassen und wieder heim; dann zur Polzei, den Unfall aufnehmen lassen. Diagnose: Prellung rechte Schulter, Prellung rechter Innenknöchel, Distorsion rechtes Knie, Schürf- u. Schnittwunden. Die Ärzte haben mich zur Kernspin eingeladen, weil evtl. mehr bei mir kaputt sein kann. Hab den Grünen den Unfallhergang geschildert, aber als ich als "Beschuldigter" benannt wurde(?), hab ich jede weitere Angaben verweigert, den Strafantrag unter Vorbehalt gegen den Verursacher gestellt und bin heim. Roller ist wahrscheinlich kaputt; hab ihn an dem Parkplatz an der Straße stehen lassen und seit dem nicht mehr gesehen. Was soll ich jetzt weiter machen? Soll ich mir einen Anwalt nehmen? Welche Versicherungen muß ich informieren? Wo kann ich evtl. entstehende Ansprüche geltend machen? Wer bezahlt den ganzen Scheiß? Wär nett, wenn Ihr mir helfen könntet :-/

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?