125 Führerschein oder Motorrad?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

es lohnt sich auf jeden fall..

denn anfang nächsten jahren kommt ein neues gesetz raus, wo man nach 2 jährigem besitz eines a1 führerscheins nur mit einer praktischen prüfung auf den beschränkten a führerschein aufstocken kann...

jetzt musst du nur wissen ob sich das lohnt, weil die motorradsaison ist bald vorbeio und für den führerschein brauchst du auch noch ne weile und im winter den führerschein zu machen ist nicht das wahre, denn bei schlechtem wetter die praxis prüfung abgesagt werden kann und du musst sie trotzdem zahlen

mfg r0y4lz

Nihanas 11.09.2012, 03:19

Hey! Das was du geschrieben hast hört sich ziemlich interessant an, nur ich würd auch gern wissen wo du diese Informationen her hast, denn so einfach mal eben ein Gesetzt ändern womit die Fahrschulen massig Geld einnehmen ist meines erachtens nicht so leicht über die Bühne zu bringen.

LG

0

Lohnt sich in jedem Fall - siehe R2D2 (oder r0y...).

Außerdem bist Du ab bestandener Prüfung und mit 125er absolut individuell mobil. Bus, Bahn, Mami, Papi, Onkel usw. werden wesentlich seltener zu bitten sein.

Und es macht einfach jetzt schon Spaß, nicht erst in zwei Jahren...

Mach' das!

19ht47 04.09.2012, 22:30

ich habe mit 16 den damaligen Klasse 4 gemacht und durfte damit Kreidler fahren, das 80 km/h lief. Damit sammelte ich meine ersten Erfahrungen fürs Moped.

0

Lohnt sich! Einmal bekommst du nicht nur Gefühl führs fahren mit dem Motorrad, sondern auch im Straßenverkehr. Mit einem A1 Führrerschein fängt auch gleich deine Probezeit an, was meiner Meinung nach echt Genial ist. Und falls du noch auf dem Land wohnst gibts mit 16 Jahren doch nichts besseres?! Wenn das Geld stimmt, und du es willst - dann mach es :)

LG

Also auf jeden Fall so früh wie möglich fahren! Das macht einfach Spaß und darum geht es ja....

du kannst mit A1 immerhin 2 jahre lang fahren und danach wird dein Motorradführerschein deutlich günstiger, weil du nur die Hälfte der teuren Sonderfahrten machen musst..

Floyd 05.09.2012, 13:23

Woher kommt diese Information, mit der Hälfte der Sonderfahrten ? Nach 2 Jahren A1, kann er , nur mit einer Praktischen Prüfung den A2, bis 35 KW, ablegen. Es gibt keine festgelegte Anzahl an Fahrstunden.

0

Was möchtest Du wissen?