125 er Gelände und Straße?

5 Antworten

Ziemlich nahe kommen tut so ziemlich jede crossmaschine. Aber wieso muss es immer gleich ne ktm sein? Ihr fahrt das teil maximal 2 jahre und dann wirds verkauft. Ne husqvarna ne mz oder sogar me yamaha dt tuts genauso

Moin!

Ich entnehme deinem Nick jetzt einfach mal, dass du ein Mädchen bist. Normalerweise sind Mädchen ja nicht ganz so groß wie Jungs, und deine Größe hast du uns leider nicht verraten.

Abgesehen davon, dass die KTM, wie unten bereits gesagt, nicht wirklich tauglich für den A1 ist, und generell im Gelände fahren meist untersagt ist, kommt noch hinzu, dass die geländegängigen Motorräder meist eine sehr hohe Sitzbank haben. Bei der KTM zum Beispiel liegt die Sitzhöhe bei 960 mm. Ob das ein Problem für dich wird, kann ich nicht sagen, aber diesen Aspekt solltest du auch beachten.

Mein Vorschlag einer geländegängigen Maschine mit A1-Tauglichkeit wäre die Yamaha WR125R oder WR125X, je nachdem, wo dein Hauptaufenthaltsort sein wird. Die WR125R ist ne Enduro, also eher für das Gelände, und die WR125X ist eine Supermoto, also eher für die Straße, kann aber auch ins Gelände.

Viel Erfolg beim Führerschein :)

51

Wie immer "Super"! Gruß Bonny

0

Die KTM darfste schon mal nicht fahren, weil viel zu stark und zu leicht. Außerdem wird das so oft gefragt da kannst du das nächste halbe Jahr hier unter Themen nachfragen. Und ich würde mich zuerst fragen ob dieses Renneisen dich nicht total überfordert. Fahr erst mal die Motorräder, die für den A1 zugelassen sind, haste sicher genug mit zu tun.

Wie ist die KTM EXE 125?

Hey :)

Ich wollte mal fragen ob jemand Erfahrung mit der KTM EXE 125 hat? (Nicht EXC)

...zur Frage

Einzelabnahme für teile und Umbauten ? Bitte Hilfe

Hallo, ich fange einfach mal an...

Ich liebe KTM und ich liebe die 2 Takter, habe daheim auch eine sx 125 die ich mit ein paar handgriffen von 03 auf 2012 umgebaut habe.

Habe mir nun eine exc 125 gekauft (enduro) Diese ist bj 2000 und in einem guten Zustand nur möchte ich diese auch umbauen, muss dazu teile eine 2012er holen - Tank - Sitzbank - Plastikteile wegen der Form - heckrahmen

Es sind natürlich alles Originale sx oder exc teile von KTM selber. So nun meine eigentliche frage, ist es schwer diese Umbauten eintragen zu lassen, es wird alles ordnungsgemäß befestigt so wie bei einer 2012er eben :) Also ob es geht diese Umbauten eintragen zu lassen und wenn ja wie teuer werden die kosten ca betragen. Wohne in RLP wenn es was hilft ;)

Grus

...zur Frage

KTM 125 Duke 2?

Ich habe so viel gutes über die KTM 125 Duke gehört und gelesen, dass ich nun mal fragen wollte soll ich sie mir kaufen? Wenn ja wieso? Was macht die KTM 125 Duke so beliebt?

...zur Frage

Crosshelm-Kaufberatung

Hallo,

da ich mir demnächst eine Enduro zulegen werde muss natürlich auch ein passender Helm her. Da ich aber jeden Tag Straße fahren werden und nur ca 2 mal in der Woche Gelände fahren werde habe ich mir jetzt schon überlegt ein Crosshelm mit Visier zu kaufen. Ich kann mich zwischen Crosshelm mit Visier und Crosshelm mit Brille nicht entscheiden. Geld für beide habe ich nicht. Ich sollte noch erwähnen das ich Brillenträger bin.

Bitte bei Antwort auch eine Bergündung abgeben.

MfG Patrick

...zur Frage

yamaha wr125r oder wr125x?

hi, ich wollt mal fragen welches motorrad besser für straße und wald bzw. gelände ist. zwar würde ich mehr in der stadt fahren, aber auch mit freunden im wald fahren.

...zur Frage

Welches würdet ihr nehmen?

Hellas, muss mich zwischen der KTM Duke 125 und der Yamaha Wr 125 x entscheiden ist aber nicht so einfach. Ich schreibe mal aus meinem Standpunkt die Pros und Contras beider Machienen.

Sitzhöhe : Ktm Duke, passt grad so mit zwei Füßen auf Boden.
Wr, etwas zu hoch komme mit einem Fuß auf Boden mit anderem nicht, hab jedoch gerade noch einen Wachstumsschub also kann sich ändern.

Style : Ktm Duke, gefällt mir sehr gut als Supermoto etwas aus Straßen und Geländemotorrad. Wr, schöne Enduro gefällt mir genausogut.

Leistung etc. Ist mir egal daher beide ungefähr gleich sind.

Einsatz : Hauptsächlich Straße, aber auch nicht zu selten mal Waldweg, Feldweg (ist mir relativ wichtig will aber keine Sprünge oder so machen also weis nicht inwiefern es die Ktm beschädigt auf relativ glatten Waldboden zu fahren)

Haltung : Mag die Haltung auf Straßenmaschienen nicht besonders (bekomme manchmal ziemliche Rückenschmerzen davon) Aber bin die Ktm leider noch nicht Probegefahren weis nicht ob sie mit einer Enduro vergleichbar ist.

So, mehr fällt mir gerade nicht ein also bitte erst sagen was ihr für euch nehmen würdet, was ihr an meiner Stelle nehmen würdet und natürlich auch gern Alternativen zu den zwei Motorrädern.

Lg Tkk

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?