Hilfreichste Antworten

  • Yamaha DT125 4BL kolbenwechsel?
    Hilfreichste Antwort von Bonny2 ·

    Eigentlich gibt es nichts bestimmtes zu sagen. Nur vorsichtig und mit Gefühl.

    Beim Aufsetzen des Zylindern vorsichtig die Kolbenringe zusammen drücken und den Zylinder vorsichtig darüber stülpen. Die Zylinderwand und den Kolben mit Öl einreiben (Motoröl). Darauf achten, dass die Dichtflächen sauber sind. Benutze neue Dichtungen. Den Zylinderkopf mit den Zylinderkopfschrauben "über Kreuz" mit einem Drehmomentschlüssel anziehen. Den Drehmoment erfährst Du aus einen Reparatur-/Servicebuch.

    Viel Erfolg. Gruß Bonny

    Alle 2 Antworten
    Kommentar von Bonny2 ,

    Danke für das Sternchen. Gruß Bonny

  • Ktm Exc 125 mit A1 und 15ps?
    Hilfreichste Antwort von MopedTunerAT ·

    Nein, sonst würde dies ja jeder tun. Und das Leistungsgewicht würde auch nicht passen.

    Alle 2 Antworten
    Kommentar von Constii ,

    https://www.gutefrage.net/frage/ktm-exc-125-drosselung-auf-15-ps-wie- Und warum sagt jemand der diese Frage beantwortet es würde gehen?

    Kommentar von MopedTunerAT ,

    Weil er wohl nicht das Hellste Licht ist. Für 15 PS muss das Moped mind. 110 kg wiegen. Die Kati wiegt ca. 95 soweit ich weiß...

    Kommentar von Constii ,

    Kann ich die schwerer machen? xD

    Kommentar von MopedTunerAT ,

    Nein, das geht leider nicht.

  • 48 PS auf 15 drosseln für A1 mit 16 ?
    Hilfreichste Antwort von XTrider ·

    Moinsens,

    schau Dir mal die "Bedingungen" vom A1 an; also was Du alles damit fahren darfst. Der A1 gewährt Dir das Führen von Krafträdern, die max. 125ccm und 11kW (15PS) haben.

    Die R3 erfüllt damit beides nicht. Das Drosseln ihrer Leistung auf die 11kW würde noch gehen, dann hast Du aber immernoch die Hubraumklausel. Und den zu drosseln liegt wahrscheinlich weit außerhalb Deines Budgets. Da wäre es gescheiter, gleich einen anderen Motor einzubauen, aber da gibt es eben wieder Scherereien mit TÜV, Zulassung und so weiter.

    BTW: Mit "mit 18" wirst Du wahrscheinlich den A2 meinen, oder?

    Und jetzt noch der Senf, den ich unter jeden Beitrag schreibe, aber trotzdem jedes Mal ernst meine: Viel Erfolg bei der Ausbildung und stets eine sichere und knitterfreie Fahrt!

    Alle 3 Antworten
    Kommentar von maexli ,

    anscheinend gibt es da eine ausnahme irgendwie mussman nich 125ccm haben es ist nur eine orientierung die polizei sagt das man 0,1kw pro kilo haben darf also 15 ps das bedeutet ja das ich es auf 15 ps drosseln dürfte...

    Kommentar von XTrider ,

    Das kann ich Dir so nicht unterschreiben - oder ich liege seit Jahren falsch.

    Hier mal eine Quelle, die ich recht seriös finde: www.bussgeldkatalog.org/fuehrerscheinklassen/a1-fuehrerschein/

    Daraus entnehme ich:

    - maximal 125 ccm Hubraum

    - maximal 11 kw (entspricht 15 PS)

    - Leistungsverhältnis maximal 0,1 kW/kg

    Dein Gefährt muss alle Bedingungen erfüllen; Richtwerte in diesem Sinne gibt es hier nicht. Das Leistungsverhältnis hat man eingeführt, damit du mit der Kiste nicht beschleunigen kannst wie ein Irrer. Das gibt es beim A2 auch.

    Beispiel: Ich würde mit meinem A2 gerne die Husqvarna 701 (145 kg) fahren. Die werksseitigen 73 PS (54 kW) kann ich auf die für den A2 erlaubten 48 PS drosseln. Nun darf ich das Teil allerdings noch nicht fahren, da es nicht den erlaubten max. 0,2 kW/kg entspricht. 54 kW / 145 kg = 0,37 kW/kg > 0,2 kW/kg

    Wenn ich sie also trotzdem fahren möchte, müsste sie auf 39,4 PS gedrosselt sein.

    max. Leistung = 0,2 kW * 145 Kg = 29 kW = 39,4 PS

    Alle Rechnungen ohne Gewähr!

    Um auf Deinen Kommentar zurückzukommen: Du kannst auf 15 PS drosseln, darfst aber nicht fahren, weil Dir Dein A1 nur max. 125 ccm erlaubt. Es sind also nicht alle drei Kriterien erfüllt.

    Unter oben genanntem Link habe ich noch folgendes gefunden:

    "Erfolgte die Erstzulassung des Leichtkraftrads vor Januar 2013,
    muss das Verhältnis von 0,1 kW/kg nicht beachtet werden. Und auch wer den A1-Führerschein vor dem Stichtag erlangt hat, muss diese Regelung nicht beachten."

    Das ist mir selbst völlig neu, deshalb kann ich mich dazu nicht so weit aus dem Fenster lehnen.

    Viele Grüße. :D Bei Fragen fragen.

  • Vanucci Lederkombi gebraucht gekauft - Wie Modell herausfinden?
    Hilfreichste Antwort von geoka ·

    Da es eine Hausmarke von Louis ist, könnte eine Email in die Zentrale nebst Foto die gewünschte Antwort ergeben.

    Alle 2 Antworten
    Kommentar von Edelplastic ,

    Hallo. Danke für deine Antwort. Eigentlich sollten die Moderatoren die Frage wieder löschen, da ich doch noch einen Mini-Aufnäher mit den Angaben über die Protektoren gefunden habe. Musste mir einen neuen Rückenprotektor kaufen, da der eingebaute noch die alte Prüfnorm hatte und bei der Prüfung nicht zugelassen ist. Danke für deine Hilfe. Liebe Grüße.

  • Mit dem eigenen Motorrad auf die Rennstrecke?
    Hilfreichste Antwort von blackhaya ·

    Auf Rennstrecken brauchst du keine Strassen-Zulassung.

    Entsprechende Rennmotorräder haben weder Schweinwerfer noch Blinker. Solche Dinger werden dann mit einem Anhänger dann zur Rennstrecke gefahren.

    Führerschein brauchst du nicht, aber je nach Rennserie eine entsprechende Lizenz.

    Die "touristenfahren" auf dem Nürburgring ist aber ein Sonderfall.

    Alle 2 Antworten
    Kommentar von F4bi4n420 ,

    Gibt es denn eine Alters Begrenzung ?

    Auf welcher Rennstrecke brauche ich keinen Führerschein Schein ? 

    Kommentar von blackhaya ,

    Kommt auf die rennserie drauf an.

    Beim ADAC Junior Cup fahren sogar schon 13 jährige auf 390 Kubik Maschinen.

  • Gehen euch die hirn - und rücksichtslosen Brüllaffen auf 2 Rädern auch so auf die Nerven?
    Hilfreichste Antwort von fritzdacat ·

    Absolut, ja, aber Eitelkeit ist eben eine starke Motivation, da ticken Menschen völlig unterschiedlich. Ich tröste mich immer damit, dass Verrücktheiten, die Leute auch ausleben, ein Zeichen von Freiheit sind, gefährlich wird es erst, wenn alle nur noch im Gleichschritt marschieren. Dass deswegen Sicherheitsfanatiker und Leute, die zum lachen in den Keller gehen, Munition für irgendwelche Sicherheitskampagnen (so nach dem Motto "jetzt ist Schluss, wir greifen ab heute durch") bekommen, ist schwer zu vermeiden.

    Helmut mein Freund, sehe leider auch keine Lösung, deine gesamte Frage spiegelt aber meine Gedanken zu dem Thema sehr genau wieder :)

     

    Alle 4 Antworten
    Kommentar von Nachbrenner ,

    Tja Freiheit

    Ehrlich gesagt bläht sich mein Hals stark auf, wenn meine Freiheit bis zum Absurden zusammengestrichen wird (z.B. Odenwald 50km/h Höchstgeschwindigkeit exklusiv für Motorrad Fahrer) nur weil Typen Freiheiten genießen, die die Solidargemeinschaft sozialverträglich gedeckelt hat.

    Ich erwarte keineswegs, das sich die Ras- und Krachfraktion daran halten und trotzdem ihre "Freiheit geniesen". Allerdings hielte ich es für konsequent, wenn die Herrschaften auch im falle schwerer Verletzungen auf die Hilfe der Solidargemeinschaft verzichten würden und, sagen wir mal so, in Würde sterben, ne, bin letztes Jahr zu einem schweren Unfall gekommen, als 14. Kfz, war aber der erste, der Rettung und Polizei gerufen hat.

    Ich bin und bleibe ein Außenseiter

  • EXC und Konsorten für Milchreisbubis?
    Hilfreichste Antwort von geoka ·

    Mir scheint die heutige Jugend schwimmt in Geld. Was kostet die Welt? Egal, dafür gibt es ja Kredite und der Strom kommt aus der Steckdose.

    Hält ein Produkt nicht, weil die Wartung geschlampt wurde, dann ist es entweder der letzte Schei... oder alle Schrauber sind dämlich. Nur man selbst natürlich nicht. Gut dass D.mmh..t nicht schmerzt.

    Weil man ja sparen will, kauft man lieber den billigsten Nachbau aus China. Der hält natürlich nicht und prompt ist natürlich der 2Rad Hersteller schuld, weil er so ein Schrott gebaut hat.

    ICH will eine laute Karre lautet die Forderung mancher junger Fragesteller hier und bedenken in keinster Weise die Folgen ihres Egomanismus. Was in Folge draus passiert sind natürlich wieder die anderen Schuld.

    Und so verwundert es einen nicht, wenn viele junge Leute keinerlei Verantwortung übernehmen wollen, wozu auch, da ja immer die anderen Schuld sind.

    Diese "Gesetzmäßigkeit" habe ich jedenfalls noch anders kennengelernt.

    Kommentar von Nachbrenner ,

    Naja, was der hoffnungsvolle Nachwuchs hier manchmal zum Besten gibt, aber woher sollen sie es wissen. In Deutschland kommt der Gelände- Zuverlässigkeits Sport kaum vor und Sie haben gehört, der und jener haben gesagt bla bla bla.

    Wenn in unserer "Medienvielfalt" wenigstens mal ausführliche Berichte von den SixDays kämen, die nicht in irgendwelchen Spartenkanäle verschwänden, hätte man ja wenigstens Anschauungsmaterial.

    Man kann nicht alle Kinder retten und der Holzbock der mit Elternkohle rumwerfen kann, dürfte eh rettungslos verloren sein. Da liegt mir der weitaus näher, der sich Chinamüll zulegt, weil er auch gerne was Neues haben möchte.

    Allerdings kenne ich genug junge Leute, die einen klugen Kopf haben und ich überasche mich manchmal, das mir nahe liegende Ereignisse doch schon 50 Jahre zurück liegen.

    Wir gehen schon nicht unter. ;)

    Grüßle

  • A2 Führerschein bestanden nur welches Motorrad
    Hilfreichste Antwort von XTrider ·

    Hier wird jedem gerne geholfen, aber Ferndiagnose bei sowas zu machen, bringt nichts und meist kommt auch nichts gescheites dabei raus. Jeder hat andere Anforderungen an Sitzposition, Höhe, Länge der Beine etc.

    Bitte wende Dich doch mit dieser Frage an einen Händler oder an jemanden, bei dem Du Dir das Töff physikalisch ansehen kannst.

    Nicht böse gemeint. Gute Fahrt!

  • Warum werden ungefährliche Verhaltensweisen bestraft, gefährliche dagegen ignoriert?
    Hilfreichste Antwort von triplewolf ·

    Hi Ulli, Du sprichst mir aus der Seele ich kämpfe fast täglich beim Mopedfahren ums überleben wegen solcher Volldeppen die bei uns keinerlei Rücksicht nehmen. Die Schweizer erscheinen mir nicht nur zu blöd zum autofahren, die meisten sind sich der geringen Bußen hier in Deutschland völlig bewußt und nehmen die Achselzuckend in kauf. In der Schweiz kostet das abbiegen ohne Blinker ganz locker 100 Fr. und fürs schneller als 30 Km/h über der erlaubten Höchstgeschwindigkeit gibt es bereits Gefängnisstrafen und unglaublich hohe Bußgelder. Die und ein großteil der zumeist arabischstämmigen Franzosen leben hier einfach Ihren " Vogel " völlig ungehindert aus, kostet ja nicht viel wenn`s mal schief geht.

    Es ist echt zum kotzen hier im Dreiländereck und dem angrenzenden Schwarzwald, mit dem Moped bereits ein " Spießrutenlauf " um von den Gehirnlosen nicht ermordet zu werden.

  • Muss man ein Motorrad vor dem Start warm laufen lassen?
    Hilfreichste Antwort von Kaheiro ·

    Ein Moped muß man nicht warmlaufen lassen,ich würde deinen Nachbarn aber warm laufen lassen, wenn der mir die Bude vollstinken würde.

    Alle 6 Antworten
    Kommentar von nagelpilzotto ,

    Gestern hat er das Motorrad wieder laufen lassen. Bin rüber und es war keiner da und das Motorrad dröhnte vor sich hin. Nach zwei Minuten kam er und sagte, er mußte was mit dem Nachbar besprechen, der auch ein Motorrad hat. Habe ihm freundlich darauf hingewiesen, daß in der Zeit der Qualm von seinem Motorrad mir ins Schlafzimmer geschlichen ist. Er entschuldigte sich und fuhr auch gleich davon. Manchmal verstehe ich die Leute nicht. Wieso mußte das Motorrad die ganze Zeit laufen, währenddessen er was mit dem Nachbar bespricht? Ist doch voll hirnlos, oder? 

  • Alternde Kunden machen Harley-Davidson zu schaffen. Ist das nur bei Harley-Davidson so oder ein generelles Problem?
    Hilfreichste Antwort von MopedTunerAT ·

    Schon mal alleine die Preise für HD gegoogelt? Selbst für Modelle die doppelt so alt wie ich sind, muss man mehr hinlegen als für ne neue SV 650, oder was weiß ich, Z800...

    Problem sind eher die ganzen Kosten.

    Vor Zehn Jahren alleine hat man für den Führerschein nur was weiß ich 600€ gezahlt (geschätzt)? Heute bist du in der Kleinstadt erst mit 1500 dabei, und dass is für nen Lehrling viel, geschweige denn nen Schüler - und wir gehen nicht davon aus, dass jeder Jugendliche alles von seinen Eltern in den Allerwertesten geschoben bekommt, denn dass ist reinste Fantasie..

     Desweiteren hat man (zumindest bei uns in der Alpenrepublik) jetzt schon die Möglichkeit mit 17 alleine Auto zu fahren, da wird meistens viel lieber investiert.

    Entweder man is vom Moped Virus infiziert, oder eben nicht.

    Alle 6 Antworten
    Kommentar von nagelpilzotto ,

    Ich google nicht nach Harley Davidson Preise. Ich weiss aber daß sie im Verhältnis zur Honda oder Suzuki recht teuer sind. 

    Apropo Ansparen für den Führerschein. Ich weiss nicht wie es in anderen Familien so ist, aber unsere Töchter haben mit 17 Jahren schon eine ganze Menge angespart. Ich hatte damals in dem Alter keine 5.000€ auf dem Tagesgeldkonto. Davon dürfen sie jetzt den Führerschein selbst bezahlen. Beim Autokauf werde ich wieder mit finanzieren, denn ich will ja nicht, daß sie mit einer Schrottkiste für 2.000€ anfangen, obwohl es im Grunde genommen gar nicht so schlecht für den Anfang wäre. 

    Meine jüngere Tochter ist 15 und sie äüßerte schon einmal den Wunsch nach einem Motorrad. Aber den Wunsch möchte ich ihr noch nicht erfüllen. Sie sollte erst einmal mit dem PKW, wenn es soweit ist im Verkehr Erfahrung sammeln und dann zusätzlich noch prüfen ob sie sich auch noch ein Motorrad leisten kann, wenn es soweit ist. 

    Kommentar von haudegen ,

    kommt drauf an nach was für einer harley man sucht. da der grundpreis halt (oftmals) höher ist und der wertverfall sich in grenzen hält, kommt es halt dazu das die gebrauchtpreise höher als sonstwo sind. man bekommt durchaus schon für 4-5000 euro ne gescheite gebrauchte. klar, für solche preise gibts auch neufahrzeuge, ebenfalls gibts aber auch von andren herstellern motorräder die in derselben preiskategorie zuhause sind. 

    ABER: da ich meinen auto/motorradschein vor 10 jahren gemacht habe, kann ich dir sagen, das du mit 600€ niemals hingekommen bist. das hat man damals schon für den stinknormalen 50er schein bezahlt - auf dem land. ich hab auto/motorrad zusammen gemacht und durch vorbesitz vom a1 ca 1600€ bezahlt

    Kommentar von MopedTunerAT ,

    Ja guut, ich kenn die deutschen Preise nicht (du bist doch Deutsch?) aber bei uns z.B kriegt man den 50er schon für 300€, also so viel habe ich gezahlt mit allen drum und dran.

    Und für 1600€ kriegt man heutzutage bei uns nicht mal mehr den Autoschein wenn man alles zusammen rechnet, und dann nochnmal ein paar hunderter drauf, für den Stufenführerschein? Nope.

    Und auch wenn ich vorhin nur den Neupreis in betracht gezogen habe, sollten die Betriebskosten auch eine Rolle spielen, und die sind da nun mal auch höher - klar, in den USA sind sie bei weitem nicht so teuer, aber alleine aus dem Grund dass es bei uns so viele Kawa, Susi, Yamsen und Honda Händler gibt, sind die Preise für diese Recht günstig, Harley Händler habe ich jedoch noch nicht so viele gesehen.

    Kommentar von nagelpilzotto ,

    Meine Tochter machte gerade den Autoführerschein und sie ist heute die 38. Fahrstunde gefahren und ist bei einem Preis über 1.831€ angekommen. Ich hoffe daß nichts mehr dazukommt, denn heute hatte sie ihre letzte Farhstunde vor der Prüfung morgen. Sie hat extra noch ein paar Fahrstunden dazugenommen um ganz sicher zu gehen. Ich drücke ihr für morgen die Daumen, denn die theoretische Prüfung hat sie ja schon im Kasten. 

    Kommentar von haudegen ,

    Die 38. Fahrstunde ist ja schon das doppelte von den pflichtstunden

    Kommentar von nagelpilzotto ,

    So ist nunmal mein Mädchen. Sie will auf Nummer sicher gehen. Habe sie auch schon darauf angesprochen, daß es schon viele Stunden sind. Aber meine Frau hat gesagt, ich soll mich zurück halten und ihr keinen Druck machen, denn dadurch ist sie quasi unter Druck zu bestehen und das soll sie ja nicht sein. Sie hat extra nochmal 4 Doppelstunden genommen um bestimmte Situationen einzuüben. Hoffe daß es sich wenigstens gelohnt hat. 

    Kommentar von nagelpilzotto ,

    Prüfung hat sie heute bestanden! Hurra, endlich! Ab morgen darf sie mit meinem Auto fahren, muß aber dabei bleiben bis sie 18 ist!

    Kommentar von MopedTunerAT ,

    Das ist ein Vorteil für die Jugend hier in Österreich, die dürfen mit 17 schon alleine fahren, können dafür ab 15 1/2 die Pflichtkilometer mit den Eltern absolvieren.

    Kommentar von haudegen ,

    Betriebskosten sind höher? Was ist an ner harley an betriebskosten höher?  Ich habe vollkasko 500 euro im jahr bezahlt. Werkstattpreise sind ja unterschiedlich und man ist ja nicht gezwungen zum offiziellen Händler zu gehen. Und die Preisunterschiede vom ami markt zu unseren merkt man nur bei gebrauchten. Die preise für honda,  kawa etc ergibt sich natürlich aus der masse die verkauft wird. Aber auch bei diesen marken kann man viel geld los werden. Harley fängt übrigens irgendwo bei 7500 euro an.

    Kommentar von MopedTunerAT ,

    Ich sag mal so, wir sind eine Durchschnittsfamilie, und ich (wir) haben auch alle bei weitem keine 5000€ auf dem Konto, und auch ich musste mir den Führerschein selbst bezahlen, den Auto-Schein werd ich mir nächstes Jahr auch selber bezahlen müssen.

    Und mein Auto werde ich dann mit Sicherheit auch zum Großteil selbst finanzieren, da meine Eltern selbst nichts von teuren Autos halten, werde ich wahrscheinlich auch erst mal in ner Kiste für weniger als 3000€ durch die Gegend fahren, viele unterschätzen aber was für gute Autos man für das Geld schon bekommt. Klar, es gibt auch viele Schwarze Schafe in der Herde, aber wenn man die Augen offen hält, und sich auskennt, dann findet man schon ein weißes. Als Schrottkisten würde ich ein Auto auch um 2000€ nicht betiteln, ich rede hier übrigens vom Wert den ein Gutachter schätzen würde - wenn jemand so blöd is und 2000€ für ne Schrottkarre ausgibt, dann heißt das nicht, dass alle Autos in dieser Preisklasse Schrott sind, sowas nennt man in der Jugendsprache wohl "sich verarschen lassen" oder bei den erwachseneren "übers Ohr hauen lassen".

    Und ich sag mal so, wenn deine Tochter die Möglichkeit hat, alles in der Umgebung auch ohne Moped ggf. 125er zu erreichen, dann würde ich dass ganze wohl auch verschieben bis sie etwas älter ist. Wenn ihr allerdings auf dem Land lebt, wo jetzt kein Bus fährt o.Ä und ihr sie immer kutschieren müsst, dann würd ich sie lieber auf ne 125er setzen, als auf nen 45 km/h Moped oder so ne 25 km/h Rappelkiste, alleine wegen der verfluchten Leute, die immer und überall überholen wollen, mich haben früher mehrmals fast die LKWs von der Straße abgedrängt beim überholen, hätt ich nicht gebremst, gäbs ein echtes Problem.

    Kommentar von chapp ,

    Grins - mein Motorradführerschein hat 76,-- DM gekostet. ;))

    Kommentar von nagelpilzotto ,

    Wieso, bist Du etwa schon 80? 

    Oder ist das die Umschreibung von der Bundeswehr? 

    Kommentar von chapp ,

    1967. 2 Fahrstunden á 13,-- DM, Grund - und Prüfungsgebühr 50,-- DM

  • AM mit 15?
    Hilfreichste Antwort von Edelplastic ·

    Wenn du das genauer wissen möchtest, empfehle ich einen kurzen Besuch in einer Fahrschule in deiner Nähe. Die können dir eine genaue Auskunft dazu geben. Jedoch ist der AM Schein ab 16 Jahre möglich.


    Führerscheinklasse AM

    (Zusammenfassung der Fahrerlaubnisklasse S und M)

    Das Mindestalter dieser neuen Klasse beträgt 16 Jahre und umfasst alle zwei- und dreirädrigen Kleinkrafträder sowie vierrädrige Leichtkraftfahrzeuge von maximal 50 cm3 Hubraum und einer Motorleistung bei Elektromotoren von maximal 4 kW und einer mit der Bauart bestimmten Höchstgeschwindigkeit von maximal 45 km/h.



  • Haben die neue Ducati Monster 797 und die Ducati Scrambler 800 den gleichen Motor?
    Hilfreichste Antwort von geoka ·

    Der Motor der Scrambler basiert auf dem der Duc 796, ist jedoch nicht völlig identisch.

    Und dank unterschiedlicher Fahrwerksgeometrie und Radstand fahren die sich auch jeweils anders.

    Alle 2 Antworten
    Kommentar von geoka ,

    Und wieder Danke für die Auszeichnung mit der hilfreichsten Antwort. Ich weiß, dass du meine Antworten schätzt. Nicht umsonst wären wohl von den 39 "hilfreichsten Antworten" bei meinem Account ganze 17 von Dir.

    Bitte vergebe künftig diese Auszeichnung  an andere User hier, die sicherlich ebenfalls gute Antworten geben bzw. gegeben haben.

  • Lohnt sich eine Duke 125?
    Hilfreichste Antwort von Nachbrenner ·

    Servus Mika

    Es ist eine Frage der Lust, der Lust Motorrad zu fahren, dann spielt es auch keine große Rolle. wie viel PS oder Kubik ein Motorrad hat. Die Duke gibt es ja schon eine Zeit lang, man könnte sie auch gebraucht kaufen. Neu hat natürlich den Vorteil, dass Du sie pflegen kannst, ein Vorteil beim Wiederverkauf.

    Ich kenne jetzt nicht die Versicherungskosten einer 125er um sie als Zweitmotorrad zu behalten, aber auch das wäre eine Option.

    Bei mir wäre ein Auto wenig vorstellbar. Darauf verzichte ich schon seit 21 Jahren. Mein Kaff (Augsburg) ist nicht so groß, so dass alles ziemlich nahe beisammen ist. Den Gebrauchsgegenstand Auto muss ich also nicht haben.

    Grüßle

    Alle 4 Antworten
    Kommentar von 1887er ,

    Vielen Dank für die Antwort :)

    Kommentar von Nachbrenner ,

    Danke fürs Sternsche :)

  • Findet ihr es gut, daß Harley Davidson nun Ducati kaufen möchte?
    Hilfreichste Antwort von haudegen ·

    nischenanbieter, dass ich nicht lache. liborio, soweit ich weiß sind gerade die zulassungszahlen bei bmw ganz schön geschönt, weil da auch tageszulassungen mit einfließen, außerdem war harley in den vergangenen jahren (wenns sogar nicht immer noch der fall ist) immer in den top 10 der neuzulassungen. zu schwer ist relativ. gewicht merkt man beim fahren eigentlich nicht. 

    nischenanbieter hier in deutschland sind in meinen augen ural und royal enfield. letzterer zum beispiel produziert im eigenen land über 200.000 motorräder im jahr.

    nun zum eigentlichen - warum harley ducati aufkäuft

    harley muss neue kundschaft auftun. deswegen kamen ja motorräder wie die neue street auf den markt. die gruppe der hd besitzer ist überaltert und man braucht neue junge kunden.

    Alle 6 Antworten
    Kommentar von deralte ,

    Wie definierst du "junge Kunden"? Mitte Vierzig? Die Ducatis sind ja bekannt für ihre Dauerschnäppchenpreise: https://www.ducati-niederrhein.de/ducati/preisliste/

  • Yamaha Virago XV 535 BJ 1995 mag nicht mehr starten. Freilauf defekt?
    Hilfreichste Antwort von Nachbrenner ·

    Servus

    Du scheinst recht heiß zu sein, den Freilauf auszubauen, aber nach deiner Beschreibung ist es der Akku oder ein Spannungsabfall auf der Plus oder Minusseite.

    Dass der Starter im unbelastetem Zustand dreht, mei, da gibt es auch nichts zu tun.

    Du schnappst dir ein Voltmeter, misst morgen direkt an den Polen die Spannung beim Starten geht sie nicht unter 10 Volt und dein Motor wird nicht durchgedreht, misst Du +Pol - +Starter. Dito -Pol - -Starter, bezw. Motorblock. steigt die Spannung auf der Plus oder Minusseite beim Starten über 1 Volt, liegt da dein Problem.

    Grüßle

    Alle 3 Antworten
    Kommentar von Schwanzlurch ,

    Hallo Nachbrenner

    ja, ich mach immer erst mal und denke hinterher. Ich komme leider in den nächsten Tagen nicht zu all zu viel. Ich habe die Batterie mal geladen. Das war wohl die Ursache. Die Kiste läuft jetzt an. Durch den Anlasserausbau fehlt allerdings  Öl und ich will erst auffüllen bevor ich länger laufen lasse. Mir ist allerdings nicht ganz klar wie sich die Batterie selbst entladen konnte. Es ist eine Gel Batterie die erst ca. 3 Monate alt ist und bis jetzt klaglos ihren Dienst getan hat. Nach dem ich morgens die Mühle aus der Garage geholt, angelassen und 30 Km zur Arbeit gefahren bin hat sie dann am Abend keinen Mux getan. Könnte es sein, das die Lichtmaschine defekt ist?

    Danke nochmal für deine Antwort.

    Kommentar von Nachbrenner ,

    Ja, kann sein, aber da hilft auch ein Voltmeter. Vielleicht ist auch Feuchtigkeit in einem Verbraucher und erzeugt einen Kriechstrom. Muss mann messen,

    ah und danke fürs Sternsche :)

  • Auspuff - notwendige E-Kennzeichnung?
    Hilfreichste Antwort von geoka ·

    Die E Nummer (im Kreis oder Rechteck) oder Wellenzeichen allein sagt noch nichts aus. Nur das etwas geprüft worden ist, wofür und weswegen bleibt offen.

    Erst eine dazugehörige Nummer, die in Deutschland vom Kraftfahrbundesamt vergeben wird, lässt dieses Bauteil einer bestimmten Fahrzeugart und Typ zuordnen. Allein dies reicht aber immer noch nicht, um legal unterwegs zu sein.

    Dazu fehlt aber noch der schriftliche Nachweis, die ABE, wo Bauform und -art, Verwendungsbereich, Material usw. und vor allem die Nummer genannt wird. Erst wenn dies und das Bike darin vollständig identifizierbar sind und übereinstimmen, dann ist es legal im Straßenverkehr.

    Leider gibt es bei den Anbietern immer schwarze Schafe, die eine beliebige Nummer in den Auspuff schlagen, irgendeinen Wisch dazu beiliegen, die eine Legalität suggerieren soll.

    Das Problem ist dabei, dass ein Endverbraucher (Im Gegensatz zu einem TÜV Prüfer) keine Möglichkeit hat anhand der Nummer nachzuforschen ob der Pott für sein Bike überhaupt zugelassen ist.  Hier ist der Kauf direkt beim Hersteller oder namhaften Händler risikoärmer, auch wenn das Produkt meist teurer ist.

    Dafür muss man dann aber nach einem illegalem und billigem Auspuff nicht erneut den richtigen teuren kaufen. Insofern spart man durch teureren kauf u.U. doch ein paar hundert Euro ein und hat erheblich weniger Stress mit den Ordnungsorganen in unserem Land.

    Alle 2 Antworten
    Kommentar von geoka ,

    Im übrigen ist es ein Märchen, dass man ein "ABE-Papier" nicht mit sich rumführen braucht weil ja eine E-Nummer vorhanden ist.

    Besteht bei einer Kontrolle ein Zweifel, dass z.B. der Bremshebel gefährlich ist/sein könnte, kann die Weiterfahrt untersagt werden. 

    Hat man hingegen die passende ABE dabei oder ist das Bauteil in den Papieren eingetragen, dann hat man gleich viel weniger Probleme ;-)

    Kommentar von fritzdacat ,

    Die E-Nummer identifiziert den Auspuff und die dazu gehörenden Bikes eindeutig, da muss man keine Papiere mehr zusätzlich mit sich führen. Bei einer Kontrolle kann die E-Nummer überprüft werden, der Beamte muss sie nur ablesen und kann sie dann online überprüfen.  

    Kommentar von geoka ,

    Zu dem letzten Teil habe ich widersprüchliche Angaben. Beamte und Dekra-Prüfer in meinem Freundeskreis sagten übereinstimmend, dass es nicht so einfach wäre mal eben eine E Nummer zu prüfen, besonders wenn diese nicht aus Deutschland stammt.

    Dem "normalen" Beamten vor Ort wird eine Prüfung so kaum möglich sein.

    Selbst wenn dies online mal eben möglich ist, da dürfte es schneller sein das entsprechende Papier zu zücken bevor der gegenüber schlechte Laune bekommt ;-)

    Kommentar von triplewolf ,

    fritzdacat hat völlig recht, eine E - Nummer reicht aus um legal unterwegs zu sein. kann der Bullizist diese nicht überprüfen, sein Pech.

    Kommentar von geoka ,

    Polizist bleibt Polizist und kein Tierchen ;-) Bin mir nicht sicher ob hier die Beweislastumkehr greift, schließlich bist du selbst als Halter/Fahrer für Nachweise verantwortlich, siehe auch StVZO §22a (4):

    Werden solche Einrichtungen im Verkehr verwendet, so ist die Urkunde über die Genehmigung mitzuführen und zuständigen Personen auf Verlangen zur Prüfung auszuhändigen; dies gilt nicht, wenn die Genehmigung aus dem Fahrzeugschein, aus dem Nachweis nach § 4 Absatz 5 der Fahrzeug-Zulassungsverordnung oder aus dem statt der Zulassungsbescheinigung Teil II mitgeführten Anhängerverzeichnis hervorgeht.

    Angenommen du hast einen Bremshebel mit Kennung, also einem sicherheitsrelevantem Teil. Die Weiterfahrt wird untersagt, weil kein Nachweis in Form einer ABE vor Ort erbracht werden kann und man auch nicht online die Nummer nachsehen kann/oder will.

    Fakt ist dann, du fährst nicht mehr weiter und dafür schleppe ich lieber eine ABE mit um Diskussionen aus dem Weg zu gehen

    Du hast lt. eigener Aussage ja auch alles in die Papiere eintragen lassen, bis auf den Auspuff. https://www.motorradfrage.net/frage/muss-man-eine-abe-immer-mitfuehren

    Kommentar von geoka ,

    Ich bin fündig geworden, ebenfalls in der StVZO. §19,4 bezieht sich auf die vorgenannten Absätze

    Dort heißt es u.a.

    4) Der Führer des Fahrzeugs hat in den Fällen

    1.des Absatzes 3 Nummer 1 den Abdruck oder die Ablichtung der betreffenden Betriebserlaubnis, Bauartgenehmigung, Genehmigung im Rahmen der Betriebserlaubnis oder eines Nachtrags dazu oder eines Auszugs dieser Erlaubnis oder Genehmigung, der die für die Verwendung wesentlichen Angaben enthält, und2.des Absatzes 3 Nummer 3 und 4 einen Nachweis nach einem vom Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur im Verkehrsblatt bekannt gemachten Muster über die Erlaubnis, die Genehmigung oder das Teilegutachten mit der Bestätigung des ordnungsgemäßen Ein- oder Anbaus sowie den zu beachtenden Beschränkungen oder Auflagen mitzuführen und zuständigen Personen auf Verlangen auszuhändigen. Satz 1 gilt nicht, wenn die Zulassungsbescheinigung Teil I, das Anhängerverzeichnis nach § 11 Absatz 1 Satz 2 der Fahrzeug-Zulassungsverordnung oder ein nach § 4 Absatz 5 der Fahrzeug-Zulassungsverordnung mitzuführender oder aufzubewahrender Nachweis einen entsprechenden Eintrag einschließlich zu beachtender Beschränkungen oder Auflagen enthält; anstelle der zu beachtenden Beschränkungen oder Auflagen kann auch ein Vermerk enthalten sein, dass diese in einer mitzuführenden Erlaubnis, Genehmigung oder einem mitzuführenden Nachweis aufgeführt sind. Die Pflicht zur Mitteilung von Änderungen nach § 13 der Fahrzeug-Zulassungsverordnung bleibt unberührt.

     

    Allerdings frage ich mich immer noch ob es überhaupt eine Datenbank gibt, in der sämtliche E Nummern aufgelistet sind, speziell die aus anderen EU Ländern. Hierzu hatte ich eine Datei gefunden, wonach ein Polizist behauptet, dass dies vor ort überhaupt nicht greifbar wäre?
     

    Kommentar von geoka ,

    Antwort vom TÜV Nord Mobilität, die jedoch nicht sonderlich aussagekräftig ist:

    Hallo Herr XX,

    für bauliche Veränderungen, die Sie an Ihrem Fahrzeug vornehmen, sind Sie in der Regel immer nachweispflichtig. Eineige Bauteile mit EG/ECE-Nummern sind ohne Nachweis verwendbar, andere dagegen eintragungspflichtig.

    Eine ABE müssen Sie immer mitführen. Ihre letzten beiden Fragen kann ich nicht beantworten, fragen Sie dazu bitte bei der Polizei nach.

    Mit freundlichen Grüßen

    XXX

    Meine beiden letzten Fragen bezogen sich auf die Untersagungsmöglichkeit der Weiterfahrt bei einer Kontrolle und ob es zu meinen Fragen einen entsprechenden Gesetzestext gibt.

    Nicht eingegangen wurde auf die Frage ob Polizei oder TÜV eine Datenbank mit allen E-Nummern einsehen kann.

    Also bin ich leider nicht wesentlich vorangekommen :-/

     

    Kommentar von geoka ,

    Wissen manche Behörden überhaupt, was in deren Zuständigkeits- und/oder Aufgabenbereich liegt?

     

    Antwort vom KBA. Ob es eine Datenbank beim KBA für die verschiedenen E Nummern gibt, möge ich bei den entsprechenden Ordnungsbehörden erfragen.

    Sinngemäß: Für Bauteile mit E oder ECE Kennung müssen  lt. EG bzw. UNECE Recht keine Nachweise mitgeführt werden, man empfiehlt jedoch die Unterlagen mitzuführen falls man doch kontrolliert werden sollte.

    Anders würde es sich bei der ABE verhalten, außer bei Ident- und Nachbaurädern aus Stahl ist für ein ABE-genehmigtes Bauteil die Genehmigung mitzuführen und bei Bedarf vorzulegen.

     

    Fazit: lt. TÜV und KBA ist demnach also eine ABE/sonstige Unterlage immer mitzuführen. Genau wisse man dies aber nicht, man ist also von der Meinung der Ordnungsbehörde abhängig.

  • Wieso kommt es mir vor, daß meine Transalp besser zieht als die Bonneville, obwohl die Bonny mehr Leitung hat?
    Hilfreichste Antwort von chapp ·

    Das kann auch an der Gesamtübersetzung und den einzelnen Gängen liegen. Ich nehme mal an, die Triumph ist für eine höhere Endgeschwindigkeit übersetzt. Da hast du mit der Honda im mittleren Geschwindigkeitsbereich schon mal mehr Durchzug.

    Durch die unterschiedlichen Gesamtübersetzungen liegen die Schaltpunkte bei unterschiedlichen Drehzahlen und damit Drehmomentbereichen.

    Alle 3 Antworten
    Kommentar von nagelpilzotto ,

    Richtig, die Triumph ist mit einer ca. 20 km/h schnelleren Endgeschwindigkeit ausgelegt. Gut erkannt. Danke! 

  • Nach Sturz funktioniert weder Blinker noch Blinkerlampe vorne am Cockpit?
    Hilfreichste Antwort von chevybernie ·

    Bei einer 5er Sicherung wird´s nicht gleich abbrennen. Dann tauscht Du halt wieder, wenn Du eine richtige hast. Wenn ein Blinker hinten, oder vorn nicht geht, dann geht der andere schneller. Also ist entweder eine Birne hin, oder wenn das Kabel runter gegangen ist, hast Du da den Fehler. Haut es aber nach dem drauf machen wieder die Sicherung raus, ist da am Blinker der Fehler. Entweder die Kontakte kommen zusammen, oder irgendwo am Kabel .

  • Wie viel gibt ein Enduro Fahrwerk nach?
    Hilfreichste Antwort von Nachbrenner ·

    Servus Simon

    Das ist doch recht einfach, Kabelbinder!!!

    Du setzt dich drauf, ein Kunpel legt im Gabel und Fedferbein nen Kabelbinder rum. Dann steigst Du vorsichtig ab und hast dein Einferder- oder NEGATIVEN Federweg. Dann kannst Du die Federspannung so vorspannen, bis Du 1/3 Negativen Federweg erhälst.

    Grüßle

    Alle 3 Antworten
    Kommentar von Simon545 ,

    Danke für deine Antwort. Die Gabel hat vorne 26cm und hinten 27cm Federweg. 

    Kommentar von Nachbrenner ,

    Danke fürs Sternsche :)

  • Wieso dreht der Anlasser bei Yamaha XJ 600 S gar nicht bei eingeschaltetem Gang und gezogener Kupplung?
    Hilfreichste Antwort von fuji415 ·

    Das ist ganz allein der Schalter der an der Kupplung ist den der gibt nur bei gezogener Kupplung den Anlasser über das Relais frei .

    Bild 1  Schalter an der Kupplung 

    Bild 2 Schaltplan 

    1. Batterie 
    2. Hauptschalter 
    3. Motorstoppschalter "ENGINE STOP" 
    4. Ausschaltrelais des Starterstromkreises 
    5. Anlasserschalter "START" 
    6. Startrelais 
    7. Anlasser 
    8. Leerlaufschalter 
    9. Seitenständerschalter 
    10. Kupplungsschalter 
    11. Diode 
    Quelle: 
    XJ600S Wartungsanleitung 
    © 1991 der Yamaha Motor Co., Ltd. 
    1. Ausgabe, September 1991 

    http://www.xj-forum.de/bb/viewtopic.php?p=96863&sid=568c43d53f33b104ad8d4cdb...



  • Nockenwellenstellung?
    Hilfreichste Antwort von fritzdacat ·

    Die Nockenwelle dreht ja einmal, wenn die Kurbelwelle sich zweimal dreht, die Ventile sollten bei einer um 180 Grad falsch eingebauten Nockenwelle also eigentlich nicht auf den Kolben auftreffen . Müsstest halt schauen, ob die Zündung in dem Moment erfolgt, wenn du volle Kompression hast (also Ein- und Auslassventile beide zu). Würde einfach ausprobieren, ob die Fuhre läuft, das schlimmste, das passieren kann, ist dass der Zündfunken vergeblich funkt, weil gerade das verbrauchte Gemisch aus dem Zylinder gedrückt wird.


     

    Alle 2 Antworten
    Kommentar von fritzdacat ,

    P.S.: meine Aussage trifft natürlich nur zu, wenn der Unterschied zwischen "drittes Loch" oben oder unten genau 180 Grad beträgt, falls dem nicht so ist, würde das passieren, was deralte in seiner Antwort beschreibt.

    Kommentar von RoadRunner1992 ,

    Mein Problem ist, dass die Karre - egal wie rum die Nockenwelle steht, hab sie schon umgedreht zum Testen - vom Anlasser zwar durchgenudelt wird aber kein Lebenszeichen von sich gibt (in einer der beiden Stellungen jetzt auch schon mit Startpilot versucht - ist das jetzt der Beweis, dass es sorum verkehrt ist?).

    Die Ventile schlagen nicht gegen den Kolben, egal wie rum die Nockenwelle liegt (hätte man ja wohl gehört !?).

    Das mit der Kompression bzw. nach dem Zündzeitpunkt zu suchen macht natürlich Sinn - habe aber weder ein Stroboskop dafür noch eine Idee wie man das auf andere Art und Weise herausfinden könnte :( Weißt du was ?

    Kommentar von fritzdacat ,

    Nein, und das ist wirklich ein Problem, es kann natürlich sein, dass du die Nockenwelle absolut richtig eingebaut hast und die Sache aus einem ganz anderen Grund nicht funktioniert. Als erstes würde ich die Batterie mal mit einer Autobatterie parallel verbinden (Starthilfekabel) und das Auto dann auch laufen lassen, so kannst du ausschliessen, dass nur nicht genug Saft für den Zündfunken da ist. Falls du die Zündkerze nicht draussen hattest (sie also eventuell nass ist) kannst du es ruhig mal eine Minute bei Halbgas juckeln lassen. Wenn sie dann nicht kommt und du andere Ursachen ausschliessen kannst (was schwierig ist, weil es so viele Gründe geben kann) müsstest du dir wirklich Gedanken machen, ob du die Nockenwelle nicht falsch rum drin hast. 

    Kannst auch prüfen, ob du überhaupt Zündfunken hast, schraubst die Kerze raus und hälst sie mit Kerzenzstecker dran an Masse, und dann betätigst du den Anlasser, nimm aber einen Lappen oder irgend was zum isolieren, das gibt einen ganz schönen Schlag wenn du die Kerze direkt  anfasst (so wurde der Disco-Tanz erfunden ;) )

    Viel Erfolg


     

    Kommentar von fritzdacat ,

    Eigentlich müsstest du (volle Batterie vorausgesetzt) den Zündfunken sehen können, lass die Kerze drin (damit du die Kompression spürst), zieh nur den Kerzenstecker ab und steck eine alte Kerze rein und halte sie auf Masse, dann dreh die Kurbelwelle (ist hoffentlich möglich) bei eingeschalteter Zündung müsstest du einen Zündfunken sehen können.

    Kommentar von RoadRunner1992 ,

    Zündfunken hab ich, sonst wär das natürlich das allererste! Aber das mit dem Kurbelwelle drehen ist bestimmt eine gute Sache. Kommt der Zündfunke denn auch, wenn die Kurbelwelle nur langsam dreht ?

    Kommentar von fritzdacat ,

    ja klar, muss er, nur die Batterie muss halt auch wirklich voll sein

    Kommentar von fritzdacat ,

    Man kann ja auch Flugzeugmotoren so anwerfen, hast du vielleicht schon mal gesehen, Zündung aus, Propeller drehen (ansaugen lassen), Zündung an, dann über mindestens einen Zylinder über OT weiterdrehen (und danach schnell loslassen, sonst fehlen vielleicht Finger :) )


    Kommentar von RoadRunner1992 ,

    Hab gerade das Problem, dass ich eben keinen Zündfunken habe. Zumindest dann nicht, wenn ich den Motor von Hand durchdrehe. Mit Anlasser hab ich ja einen Funken. Ich Probier gleich nochmal das Zusammenschließen von einer alten Autobatterie, die ich hier als Starthilfebatterie rumliegen hab, und der Rollerbatterie. Hoffe, es funkt dann!

    Kommentar von RoadRunner1992 ,

    So, jetzt gehts! Motor läuft, hab mit einer Menge Benzin, die ich in den Zylinder gesprüht hab, die Kiste angekriegt. Vorher alles nochmal kontrolliert, alle Schrauben nachgezogen und sämtliche Schlauch-, Steck- und Schraubverbindungen überprüft. Jetzt kommt das Einfahren, Einstellen und Wiederzusammenbauen auf mich zu. Vielen Dank für all die Hilfe!

  • Analoger Tacho bei Montesa Cota 310?
    Hilfreichste Antwort von Gatsch ·

    Die günstigste und schnellste Lösung wäre wohl ein Fahrradtacho. Der würde so einem schlanken Motorrad auch am besten stehen. Alles andere erscheint mir viel zu aufwändig!

    Alle 2 Antworten
    Kommentar von RoadRunner1992 ,

    Wo krieg ich denn am Besten nen Fahrradtacho her ?

    Kommentar von Alpenmoppedden ,

    Gibts nur im Gemüsegroßhandel

    Kommentar von RoadRunner1992 ,

    gut danke, dann fahr ich gleich mal dahin!

  • Welche Bedüsung schlagt ihr vor wenn ich auf eine Beta RR 125 LC das 183ccm Zylinderkit baue?
    Hilfreichste Antwort von Motorradfreund9 ·

    Kauf dir n paar Düsen es gibt Packungen mit mehreren drin. Dann gehst du in 10er schritten hoch mit der bedüsung bis sie zu fett läuft und dann in 2er schritten runter bis sie fast zu mager läuft da wirste viel Spaß haben den Vergaser 20 mal auszubauen :D 

    Aber es ist wirklich eine Sache von probieren da kann dir keiner eine richtige Antwort geben 

    Alle 2 Antworten
    Kommentar von FP4431 ,

    Danke, kannst du mir sagen woran ich merke dass sie zu fett oder zu mager läuft, ich hab gehört wenn sie zu mager läuft können ''ungünstige'' sachen passieren (explosion anstatt verbrennung, kolbenfresser, klopfen...)

    Kommentar von Motorradfreund9 ,

    Wenn sie zu fett läuft kommt sie nicht aus dem Knick und wenn du Gas wegnimmst gehen die Drehzahlen langsamer als normal wieder runter sie hängt also etwas hinterher und zu mager da stottert sie in den hohen Drehzahlen. Bei zu mager ist die Explosion im Zylinder viel zu heiß durch zu viel Luft das kann den Zylinder zerreißen also sehr gefährlich (kolbenfresser oder frühzeitige Explosion durch heißen Zylinder) 

  • Wie nennt man das System vom automatische Ölen/Schmieren der Kette?
    Hilfreichste Antwort von Nachbrenner ·

    Servus Liborio

    Scott Oiler, würde aber den Elektrischen nehmen. Der Einfache ist recht temperaturabhängig und die Düse verabschiedet sich gelegentlich. Ich habe mir daher eine aus Messingrohr gebaut und öle das Ritzel.

    Als Ganzjahres Fahrer muss ich im Winter nachschmieren, da das Öl stockt. Wenns läuft, ist es eine feine Sache und die Kette bleibt schön sauber. Es gibt jetzt auch einen Nachrüstsatz, mit zwei Düsen.

    Grüßle

    Alle 6 Antworten
    Kommentar von Nachbrenner ,

    Danke fürs Szernsche :)

  • Fleck auf dem Scheinwerfer rausschleifen?
    Hilfreichste Antwort von Bonny2 ·

    Nitroverdünnung ist nicht nur aggressiv, es löst auch Kunststoff an. Die einzige mögliche Lösung, dass man den Fleck nicht mehr so sieht ist die Stelle mit Zahnpasta zu polieren. Damit habe ich schon einige Male Erfolg gehabt. Allerdings schraube die Erwartung nicht zu hoch. Der Fleck wird vielleicht etwas „blasser“, aber die Stelle bleibt „stumpf“ .Auf der transparenten Stelle kann es einen Erfolg geben. Bei glänzenden schwarzem Kunststoff  ist es aber fast aussichtslos eine Stelle weg zu polieren. Viel Erfolg. Gruß Bonny


    Alle 2 Antworten
    Kommentar von Bonny2 ,

    Danke für den Stern. Gruß Bonny

  • Hallo, sind Gabelsimmerringe modellspezifisch oder einfach nur mit den Größen universell (Danke im vorraus)?
    Hilfreichste Antwort von Jayjay12 ·

    Ein bisschen Spannung kommt auf, wenn du eine Gebrauchte fährst und irgendwann beim Zerlegen der Gabel feststellst, dass bei deinem Mopped eine Gabel von 'nem unbekannten Hersteller verbaut wurde ;-). Aber auch da helfen die Maße vom Außen- und Innendurchmesser sowie aller weiteren Angaben (siehe Antwort von 'gaskutscher'), um die passenden Simmerringe und den Originalhersteller "deiner" Gabel relativ rasch zu ermitteln. 

  • Lohnt es sich von Kette auf Zahnriemen umbauen zu lassen?
    Hilfreichste Antwort von Bonny2 ·

    Ein Zahnriemen hält länger als eine Kette, aber nicht ewig. Ister serienmäßig am Motorrad ist das schon ein Vorteil. Allerdings gehen dieMeinungen da auseinander.

    Nachträglich umzurüsten ist teuer. Dazu kommt noch dieEinzelabnahme mit Gutachten vom TÜV. Für die Gesamtsumme könnte man sich vieleKetten und viel Kettenfett kaufen. Bleibt sogar noch etwas übrig für den"Ketten-Schmier-Buttler". ;-) Gruß Bonny

    Alle 3 Antworten
    Kommentar von Bonny2 ,

    Danke für das Sternchen. Gruß Bonny

  • Will meine Kette nach 30.000km wechseln. Ist das o.k. von der Laufleistung?
    Hilfreichste Antwort von fritzdacat ·

    Mit Kettenöler kann man auch mehr rausholen, so bis 50000 km. Kommt aber auch darauf an, wie man fährt, weniger wie stark man beschleunigt sondern ob man beim Lastwechsel erst mal weich Gas gibt, es gibt da so Künstler, die rollen wie die Bleienten bis zum Scheitelpunkt der Kurve und dann Baaaaaaaaaaahhhh wird der Hahn aufgerissen ("unsere tägliche Traktionskontrolle gib uns heute") , dann halten die Ketten natürlich nicht so lang. Nur so allgemein gesagt, Nagelpilzotto, glaube nicht, dass du so fährst :)

    Alle 3 Antworten
    Kommentar von nagelpilzotto ,

    Ich fahre ganz normal und beschleunige eher mäßig langweilig. Habe es nicht so,  mit schnell anzufahren.

    Bin mal neben einem anderen Motorradfahrer gestanden und als es grün wurde sauste der davon. Ich versuchte dran zu bleiben, aber nach ein paar Sekunden wurde mir das schon viel zu schnell. Ich habe ihn gehen lassen und fuhr mein Tempo weiter. So fühle ich mich wohler. Kein Wunder, daß mir 60 PS bzw. 67PS  voll und ganz reichen. Denke, ich habe sie noch nie wirklich ausgereizt. 

    Kommentar von fritzdacat ,

    Naja, dann scheinst du wohl nicht zu den klassischen Kettenquälern zu gehören ;)

  • Aprilia sx 125 stirbt immer ab seit Drosselung?
    Hilfreichste Antwort von Jayjay12 ·

    Hi KP, n'Abend,

    gute Frage, nächste Frage: dein Schluss-Satz geht mir nicht aus der Rübe, O-Ton: "PS: Sie wurde von 17 kW auf 11 kW gedrosselt, falls das was zur Sache tut."

    Das tut was zur Sache: die SX 125 ist laut technischem Datenblatt in den Baujahren bis 2013 eine 2-Takter mit 15 PS (11 kW). Sprechen wir von zwei verschiedenen Modellen??

    Welches Baujahr hat deine Maschine? Und welche Verdichtung?

    Sollten wir im Vorweg klären, denn sonst reden wir aneinander vorbei. Kann dir aber nicht versprechen, gleich zu antworten. Der Abend ist jung und es zieht mich ins Stuttgarter Nachtleben. Morgen ist auch noch ein Tag, Salve und mach's gut, Jayjay12 ;)

    Alle 2 Antworten
    Kommentar von KPfuernennnamen ,

    Es ist eine Aprilia sx 125 FP  bj. 2010 

    Kommentar von Jayjay12 ,

    Danke...eben nochmals reingeschlappt ;-)

    Hm, welchen Drosselsatz hast du dir besorgt für deine Sumo, KP - den von "alphatechnik" oder 'nen anderen?

    Klasse Bock, und die Fahrberichte hören sich ebenfalls richtig gut an, gratuliere. Jetzt müsste es bloß noch mit der Drosselung klappen. Ist es genau die von 2009 oder welche?

    Kommentar von Jayjay12 ,

    Pardong, Bj. 2010 - du hast es doch schon erwähnt. Da sich sonst niemand bei dir gemeldet hat, bist du zwecks Feinabstimmung der Düsen auf Kollegen angewiesen. Die findest du ziemlich sicher bei dem entsprechenden Aprilia-Forum für dein Modell. Dort bist du mit dieser speziellen Fragestellung besser aufgehoben als bei uns. 

    War die 140-Düse beim Drossel-kit eigentlich beigelegt oder ist das eure Idee gewesen? Das Rumspielen & Austesten durch Drehung der beiden Regulierschrauben bringt nur was, wenn ihr wisst, was ihr tut. Da keine Rede davon ist, sollte sich ein Biker damit befassen, der mit deiner Maschine vertraut ist.

    Wünsche dir/euch jedenfalls viel Erfolg bei der ganzen Aktion!

    VG JJ

    Kommentar von Jayjay12 ,

    PS: Um die Geschichte rund zu machen, klicke einfach folgenden Link, denn damit tauchen bereits die sx 125 - Foren auf, ist ganz easy ;-)

    www.aprilia-forum.de

    Kommentar von KPfuernennnamen ,

    Ja die Düse war beigelegt und danke ;D

    Kommentar von Jayjay12 ,

    Gerne ;)

  • Öltemperatur schätzen?
    Hilfreichste Antwort von MopedTunerAT ·

    Ich finde solche Teile sehr hilfreich.

    An meiner Varadero 125 bräuchte ich so etwas nicht, dort besitze ich ein solches auf dem Display, auch wenn es ebenfalls nicht so genau ist.

    Es ist schon praktisch vorallem an kalten Tagen, sollte man wissen, wann das Moped eine akzeotable Betriebstemperatur erreicht hat, um eine gute Viskotität zu gewähnleisten.

    Auch wie erwähnt im Stau, kann dass nützlich sein, denn sollte man wirklich länger im Stau stehen (vor allem mit Luftgekühlten Mopeds) wäre es ratsam bei zu hoher Temperatur das Moped mal kurz ruhen zu lassen.

  • Wie misst man die Zuverlässigkeit eines Motorrades wie z.B. bei der Honda Transalp 700XL oder Triumph Tiger 800?
    Hilfreichste Antwort von katastrofuli ·

    Da in einem Markenforum deutlich mehr Triumph Tiger Fahrer vertreten sind als hier, bekommst du dort mit Sicherheit mehr Infos.

    Alle 2 Antworten
    Kommentar von 19ht47 ,

    darf in diesem Forum auch "genörgelt" werden, wenn einem etwas nicht passt ? . . . . . . . . . oder werden nur lobende Antworten veröffentlicht ?

    Kommentar von katastrofuli ,

    Ich kann nur für das Shiver-Forum sprechen.

    Dort tauchen eher Probleme als Lobhudelei auf. Meistens melden sich Leute in Foren an, wenn Probleme auftreten. Vorher benötigen sie ja keine Hilfe.

  • Gibt es auch Motorräder mit Tempomat oder ist das ein Schreibfehler?
    Hilfreichste Antwort von Nachbrenner ·

    Servus Liborio

    Warum nicht? Das Teil hat doch alles nötige, ABS und elektronisches Gas (Ride by Wire und schon kanns los gehen. Was Probleme machen könnte ist dieses Start/ Stopp, also Motor aus an der Ampel, dazu haben unsere Akku´s zu wenig Kapazität.

    Übrigens habe ich mir 1980 sowas in meinem C Kadett eingebaut, lange vor ABS und Elektronik. Der Bock hatte sogar noch Kontaktzündung. Mit dieser und noch paar andere Tricksle habe ich seinen Spritverbrauch von 10L Super halbiert.

    Leider schleift mein Arsch zu tief über dem Boden, sonst könnte ich mit jeder Start/ Stopp Kohle machen. Aber was sollte ich damit, habe ja mein Traum Motorrad seit 11 Jahren.

    Grüßle

    Alle 8 Antworten
    Kommentar von Nachbrenner ,

    Danke fürs Sternsche :)

  • Wieso geht der Trend zum 6. Gang Getriebe statt vorher nur 5. Gänge?
    Hilfreichste Antwort von geoka ·

    Mein Bike von 2004 hatte schon 6 Gänge, das Vormodell 2002 nur 5.

    Das ist also kein Trend, sondern eine Folge dass man filigraner und kleiner bauen kann und/oder der Motorcharakteristik durch kleinere Spreizung gerecht werden will. Z.B. um im optimalen Drehzahlbereich bleiben zu können.

    Als Spritspargang bringt es beim Bike nicht so viel meine ich.

    Ansonsten verweise ich mal auf die Antwort von Chapp in dieser Frage: https://www.motorradfrage.net/frage/bringt-ein-sechsganggetriebe-bei-einem-motor...