Hilfreichste Antworten

  • Unterschied zwischen Ural und Dnepr?
    Hilfreichste Antwort von haudegen ·

    Ich habe bisher zwei Ural Gespanne gehabt. Eine Baujahr 1996 und eine Baujahr 2016. Wie/warum Ural angefangen hat Gespanne zu bauen ist nicht ganz klar. Manche sagen das Blaupausen im Zuge eines Technologieaustausch nach Russland kamen, andere das BMW Motorräder als Kriegsbeute nach Russland kamen und dann nachgebaut wurden. Wenn ich das richtig sehe war Dnepr nur ein Zweitwerk das in der Ukraine eröffnet wurde. Technisch hat sich Dnepr aber hauptsächlich dadurch ausgezeichnet das sie Motorräder bauten wo der Beiwagen mittels eines differentials angetrieben wurde, was bei Ural nie der Fall war, dort kam/kommt höchstens eine sperrbare Achse zum Einsatz die man nur im Gelände nutzen kann.

    Prinzipiell ist es bei Ural so, das die Modelle aus den 90er die schlechtesten sind. Grund dafür waren Einsparungen. Alte Modelle aus den 60er -80ern laufen mit am besten. Dennoch sollte man schrauben können. Typische Fehlerquellen sind Vergaser und die Zündung. Manche gehen sogar hin und tauschen sogar die Kolben und alle lager durch solche aus deutscher Produktion aus. Läuft die Maschine aber mal, dann in der Regel ohne größere Probleme. Wenn du eine verlässliche Maschine willst hast du zwei Optionen. Entweder kaufst du eine der letzen Vergasermodelle (bis 2008) oder eine neue mit elektronischer Einspritzung. Bei den vergasermodellen hast du bessere Chancen was gebrauchtes zu finden. Modelle mit Einspritzung findet man eher selten und haben oft auch viel höhere Preise.

    Alle 2 Antworten
    Kommentar von 19ht47 ,

    Ich denke auch, dass es ein BMW-Nachbau ist. Am Kriegsende wurden, hauptsächlich durch französische und russische Besatzungsmächte, alle aufgefundenen Motorräder beschlagnahmt (auch das meines Vaters).

    Kommentar von Ramon1979 ,

    schließe mich dir an.

  • R6 in Winterschlaf?
    Hilfreichste Antwort von rocknic ·

    Bau die Batterie aus lager die in einem Frostfreiem Raum und hänge die 1 mal im Monat an ein Ladegerät zum Laden.

    Erhöhe den Luftdruck der Reifen um 1 Bar, vor der ersten fahrt unbedingt den Luftdruck Prüfen nach der Pause.

    Tanke das Motorrad voll.

    Zum Schluß noch eine Stoffplane (für Innenräume) über das Motorrad, dann hast du im Frühjar nicht so viel Staub auf dem Motorrad.

  • Lieber Maschine mit mehr Kilometern aber jünger oder älter und mehr Kilometer?
    Hilfreichste Antwort von Guenther177 ·

    Das kann man so einfach nicht sagen, es gibt wesentlich wichtigere Faktoren als Alter und KM-stand bei gebrauchten Motorrädern. Beispielsweise kann ein 10 Jahre altes Motorrad mit 30000km wesentlich besser in Schuss sein als ein 2 Jahre altes mit 15000km, je nachdem wie gut es gepflegt wurde.

    Ich würde mir an deiner Stelle beide anschauen und jemanden mitnehmen, der sich etwas mit Motorrädern auskennt. Es gibt viele Anzeichen dafür ob ein Motorrad gepflegt wurde oder nicht. (An der Stelle würde ich dir das Gebrauchtkauf Video von Louis auf YouTube ans Herz legen).

    Lange Standzeiten sind auch ein Problem bei Motorrädern. Wenn die 2005er 3 Jahre lang gefahren wurde und danach 10 Jahre im Keller stand hast du garantiert irgendwelche Standschäden.

    Wenn du dir die Motorräder anschaust, dann schau auch auf die Besitzer. An deren Art/Verhalten lässt sich oft recht gut erkennen ob sie sich gut um das Motorrad gekümmert haben, es immer warmgefahren haben, etc oder eben nicht.

    Pauschal kann man nicht sagen was besser ist, jünger oder weniger Kilometer. Sind beide das gleiche Modell? Ich würde mir an deiner Stelle nämlich auf jeden Fall eins mit elektronischer Einspritzung anstatt Vergaser kaufen.

    Vielleicht würde es helfen wenn du die Anzeigen hier verlinkst.

    Alle 2 Antworten
    Kommentar von 19ht47 ,

    frisch gewaschene Motoren sind mit Vorsicht zu genießen !

  • 2 bis 3 Tage Tour rückt näher und ich fange an zu Kneifen, bin ich eine Memme?
    Hilfreichste Antwort von Guenther177 ·

    Ich hatte dieses Jahr meine erste Motorradtour, eine Woche Südtirol zu zweit. Es war echt der Hammer. Ich hätte mir nie vorgestellt dass es so einen Spaß machen kann, und die Strecken waren beeindruckend. Als ich wieder daheim war habe ich erstmal gemerkt wie viel ich in den ca 1500km gelernt habe, die Tour hat mir insofern schon genützt dass ich danach nun sowohl schneller als auch sicherer unterwegs war. Solche Touren machen extrem Spaß, das kannst du dir bestimmt vorstellen. Was deine Befürchtungen angeht, so kann man sich alles schlecht reden wenn man zu lange darüber nachdenkt. Wir waren zu zweit, hatten beide nur 1-2 Jahre Motorraderfahrung, keine Ahnung was man bei solchen Touren beachten muss und sind einfach drauf los gefahren. Und es war super.

    Du als „alter Hase“ fährst sicherlich wesentlich besser als wir. Ich bin mir vollkommen sicher, dass so eine Tour kein Problem für dich wird. Das einzig negative an so einer Tour ist eigentlich dass am Ende vom Tag dir Hintern und Rücken weh tun, aber das ist es definitiv wert.

    Also mein Rat: Tu es!

  • Außerorts richtig Links einbiegen (mehrere Fahrstreifen)?
    Hilfreichste Antwort von geoka ·

    Ich behaupte auf der rechten Fahrbahn, solange es keine Gründe gibt, die dich auf die linke Spur zwingen würden wie z.B. ein langsamer Trecker, der gerade durch diesen Bereich fährt.

    Käme von rechts auf der rechten Fahrbahn ein schneller Fahrer, wäre die linke Spur zwar die sicherere Wahl, aber gleichzeitig zwingst du den anderen zum verbotenen Rechtsüberholen. bzw. würdest diesen verunsichern. Wäre theoretisch also falsch, hier die linke Spur zu wählen, auch wenn der Selbsterhaltungstrieb eindeutig etwas anderes sagt.

    Alle 6 Antworten
    Kommentar von Edelplastic ,

    Du hast die Frage als Einziger zu 100% richtig beantwortet. Habe mich nochmal mit dem Fahrlehrer unterhalten und auch er sagte, dass man außerorts im rechten Fahrstreifen ankommen muss. Wie es dann in der Realität ausschaut ist eine andere Sache. Vielen Dank für deine Antwort. Übrigens, ich habe meinen Führerschein ohne Fehler bestanden. LG.

    Kommentar von geoka ,

    Auch ein blindes Huhn findet mal das richtige Körnchen und Glückwunsch zur bestandenen Prüfung!

  • Rückenschmerzen von langen Fahrten?
    Hilfreichste Antwort von Marshal ·
    die Hände taub ( Vibrationen)

    Liegt meistens an zu grossen Handschuhen. (wellen sich und schneiden die Blutzufuhr ab.)

    der Rücken Aua, ... und von meinem Hinteren Ende will ich garnicht erzählen.

    Liegt am Sattel und an der Haltung beim fahren.

    Ich fahr im schnitt 500-1000km auf gossen Touren am Tag. Ohne Probleme.

  • Angst vor 1. Fahrstunde?
    Hilfreichste Antwort von XTrider ·

    "Bisher habe ich mich eigentlich immer total aufs Moped fahren gefreut, jedoch habe ich angst, dass ich mich in der Fahrschule blamiere."

    Vorfreude ist die schönste Freude. :D
    Ehrlich: Dazu gehst Du ja dahin - um was zu lernen. Und das liegt einfach in der Natur des Menschen, dass er aus (eigenen) Fehlern (=Rückschläge, die einem das Gefühl der Blamage vermitteln) besser lernt als aus Material, das ihm fertig vorgekaut aufgetischt wird. Machst Du Dir eigentlich auch Gedanken darüber, was Dein Mathelehrer über Dich denken kann, wenn Du eine Aufgabe falsch rechnest? Wahrscheinlich nicht, oder?

    "Ein moped mit gangschaltung bin ich noch nie gefahren, weshalb ich auch etwas vor dem anfahren angst habe. (Also, dass das moped iwie zu schnell wird oder so)"

    Glaub mir: Es gibt einige Dinge im Leben, bei denen es ein erstes Mal gibt. :D Zwar gehört Anfahren mit dem Moped auch dazu, aber ist bei Weitem nicht so aufregend wie andere Sachen. Da der menschliche Körper einen Selbsterhaltungsinstinkt hat, wirst Du auch nicht unbedingt bei besagtem ersten Mal bei Vollgas die Kupplung loslassen.^^ Wenn Du einmal raushast, wie das Timing zwischen Gas und dem ominösen Hebel links ist, ist der halbe Drops gelutscht.

    "Da ich nicht die größte bin und dazu noch schwach, habe ich die Befürchtung, dass die Maschine umfällt, bzw. Dass ich sie nicht halten kann (das ist so ziemlich meine größte angst)."

    Dann heul doch! Und weil Du der weiblichen Fraktion angehörst, brauchst Du wie Deine Mitbewerberinnen auch mindestens drei Stunden morgens im Bad, oder?
    Entschuldigung, aber ich kann das immer schlecht leiden, wenn sich Leute in diverse Klischeeschubladen stecken. Bitte versuche, das zu vermeiden, weil es Dich in keiner Situation unbedingt nach oben bringt.
    Tacheles gesagt: Egal, welche technischen Daten der Maschinist erfüllt, früher oder später wird das Teil mal umkippen. Ist mir auch passiert. Passiert auch jetzt manchmal noch. Zwar ärgerlich, aber show must go on. Kommentar damals von meinem Fahrlehrer: Das passiert jedem und manche haben es halt noch vor sich.
    Falls es Dich beruhigt: Ich kenne (und fahre auch öfter mit) zwei recht zierlichen Weibchen durch die Gegend, die eine mit einer 125er und die andere mit einer 700er. Ist also machbar.

    "Noch dazu kommt, dass ich meine praktische Prüfung wahrscheinlich im November habe und es zu dieser Zeit bestimmt glatt ist."

    Ich möchte Dich nicht enttäuschen, aber ich glaube, dass Du keine Prüfung im November hast. Erstens weil die meisten Fahrschulen mit Saisonkennzeichen (03/10) unterwegs sind und zweitens ist es bei uns (und sehr wahrscheinlich auch anderswo) an der DEKRA so, dass unter 7°C keine praktischen Zweiradprüfungen stattfinden.

    "Außerdem meint mein Onkel die ganze zeit, dass ich das eh nicht schaffe, bzw. Nicht zurecht kommen werde, was mich auch total runter zieht..."

    Dann ist das jetzt eine super Gelegenheit, ihm das Gegenteil zu beweisen.

    "[...]lieber will er, dass ich einen roller fahre und erst ein moped, wenn ich den A2 Führerschein mache. (1. Möchte ich keinen roller fahren und 2' macht das in meinen Augen iwie keinen sinn?)"

    Ist das Dein Leben oder seins? Ist er Teil Deiner Erziehungsberechtigten oder nicht? Es gibt Unterschiede zwischen den Begriffen Empfehlung und Befehl. Wenn, stehst Du halt in zwei Jahren vor der momentanen Hürde des Schaltens und Kuppelns.

    "Da ein paar aus meiner Klasse schon einen Führerschein haben, habe ich diese gefragt, ob sie es schwierig fanden und diese meinten, dass es eigentlich “voll in Ordnung“ war, jedoch habe ich trotzdem noch große angst."

    Neben Dir gibt es tatsächlich ein paar andere, die das geschafft haben. Sollst Du jetzt die erste sein, bei der das nicht klappt?

    "Was macht man in der ersten fahrstunde?"
    Erste Fahrstunde: How to handle lé Geschoss. Bei mir war es so, dass wir auf einem großen Platz das Anfahren, Abbremsen und die anderen Grundlagen durchgenommen haben. Danach sind wir eine Strecke gefahren (er vorne weg), die wenig schalten usw. von einem fordert. - Halt einfach fahren und die Physik kennenlernen.

    "Ist meine angst “berechtigt“?"

    Angst ist gut. Angst kann einem den Ar*** retten. Aber es ist nicht Sinn und Zweck, sich ausschließlich von ihr leiten zu lassen. Warte mal die erste und vielleicht auch zweite oder dritte Fahrstunde ab und schildere Deine Gefühlslage dann noch einmal hier als Kommentar - wenn Du das denn möchtest.

    "Lg"

    Viele Grüße und noch mehr Erfolg gehen zurück.

    An dieser Stelle reicht's; die Tastatur ist schon ganz heiß. :D
    Für etwaige Schreibfehler entschuldige ich mich an dieser Stelle.

    Alle 4 Antworten
    Kommentar von Johanna202 ,

    Vielen Dank! :)

    Kommentar von XTrider ,

    Und? Erfahrungen nach der ersten Fahrstunde?

    Kommentar von Johanna202 ,

    Ich habs überlebt:p naja, am anfang war ich sehr aufgeregt, aber am Ende gings:) ich finde das schalten nur etwas verwirrend.

    Kommentar von XTrider ,

    Das kommt auch noch. Ist halt was Neues, an das Du Dich gewöhnen musst. Ist beim Auto dann genau so. Viel Erfolg!

  • Honda XL 350 Teileträger?
    Hilfreichste Antwort von Ramon1979 ·

    Ich würde sagen es lohnt sich sobald du Bock drauf hast und genug Zeit, Geduld und Geld mitbringst. Und natürlich hinterher auch eine Verwendung dafür hast bzw. es weiterverkaufen willst.

    Was das kosten wird kann dir niemand sagen. Das kommt sehr stark darauf an was du für Teile kaufst. Gibt es alle in versch Preisklassen. Außerdem kommt mittendrin vielleicht immer noch mehr dazu was du noch brauchst oder es geht was kaputt... Das sind alles Faktoren, die keiner vorhersehen kann. Daher solltest du dir dessen bewusst sein und mit einigen Kosten rechnen.

    Viel Spaß beim basteln! Bin auch grad am überlegen mir eine "schrottreife" Maschine zu holen um sie wieder aufzupeppeln.

  • Wie Wheelies ohne Kupplung / Getriebeschäden?
    Hilfreichste Antwort von blackhaya ·

    Drück einfach mal die Federgabel vorne ein, und schon fängt es an zu hüpfen.

    in dem Video ist es gut erklärt.

    FEDERGABEL EINDRÜCKEN

    https://www.youtube.com/watch?v=9NQ8r8AwS44

    Alle 4 Antworten
    Kommentar von geoka ,

    Auch ohne Federgabel sind WHeelies möglich, z.B. bei einem Fahrrad.

    Kommentar von blackhaya ,

    der Fragesteller fährt eine Enduro.

    Kommentar von geoka ,

    Und weiter?

    Kommentar von blackhaya ,

    der Fragesteller hat eine Enduro, und hier wird eine Methode erklärt die am besten mit einer Enduro funktioniert, indem man einfach die Kraft der Federgabel nutzt.

    Kommentar von geoka ,

    Aha

  • Ist es schwer ein Moped mit Kickstarter zu starten?
    Hilfreichste Antwort von XTrider ·

    Erstmal: Die S51 ist sehr gutmütig, auch was das Anfängerkönnen angeht.

    Zwecks Antreten brauchst Du Dir aus meiner Sicht keine Gedanken machen, da ich niemanden kenne, der bei der Größenordnung der 50 ccm Probleme damit hat.

    Wichtig ist nur, dass Du Dir das mal von jemandem zeigen lässt, der damit Erfahrung hat und Dir vielleicht den ein oder anderen Hinweis geben kann.

    Viel Erfolg, Spaß wirst Du mit der Kiste auf jeden Fall haben. :D

  • BMW F650 springt nicht an, macht keine Zündgeräusche?
    Hilfreichste Antwort von 19ht47 ·

    Sind beide Zündkerzen immer gleich schwarz, dann bekommen beide Zylinder zu viel Sprit. Die Zündkerzen mal wieder reinigen und erneut starten. Sprit-Zufuhr zurückdrehen.

    Kommentar von Elinet ,

    Es waren doch die Zündkerzenhülsen. :D

  • Von Chopper auf Sportler umsteigen?
    Hilfreichste Antwort von hallohallo ·

    Hi, als ich auf meine erste Sportler gestiegen bin, habe ich genau das gleiche Problem gehabt. Aber je nachdem wie groß man ist, gewöhnt man sich daran. Das größte Problem, welches du hast, ist wohl das, dass deine Füße an einer ganz anderen Position am Motorrad sind, als bei deine Xv. und wenn deine Beine nicht gerade zu lang sind, und du nicht verdammt unbeweglich bist, sollte es reine Gewöhnung sein. Aber vergiss beim fahren nicht, dass das fahren einer Sportler eine andere Welt ist, wie bei deiner Xv. Denkst du dauerhaft umzusteigen, empfehle ich dir wirklich sehr, ein Fahrsicherheitstraining. ;)

    MfG

    Alle 2 Antworten
    Kommentar von Andyxv750s3 ,

    Danke dann bin ich ja schon beruhigt. Bei der XV sind die Fusrasten direkt unter mir und ich sitze Aufrecht , bei dem Sportler sind die Raster hinten und ich bin nach vorn geneigt. Ich glaube auch dass ich mit etwas Gewöhnung die Sportler fahren kann. Habe mir schon überlegt nochmal in eine Fahrschule zu gehen und ein paar Stunden auf einer Sportler zu buchen. Bevor ich die Kiste meines Bruders noch ein paar mal umwerfe beim eingewöhnen.

  • Wie viel wiegt eine komplette Schutzausrüstung?
    Hilfreichste Antwort von deralte ·

    Deine Angaben sind zutreffend.

    Alle 2 Antworten
    Kommentar von geoka ,

    Das weiß ich ja schon, aber das tatsächliche Gesamtgewicht würde mich jeweils interessieren.

    Bei 2 Personen auf dem Bock gehen dadurch ja schon 20kg oder mehr an Zuladung verloren. Dies würde bei nahezu allen Motorradreisenden mit Gepäck fast immer eine deutliche Überladung bedeuten. 2% wird toleriert, zumindest bei PKW, was bei 200kg Zuladung gerade mal 4kg Überschreitung wäre

    Kommentar von deralte ,

    Welches "tatsächliche Gesamtgewicht"? Die Summe aller aufgeführten Bekleidungsstücke? Wenn ich das Gewicht meiner Bekleidung ermittele, dann gilt diese Angabe nur (!) für mich.

    Kommentar von geoka ,

    Deswegen schrieb ich "jeweils", weil ich diesen Einwand schon ahnte ;-)

    Kommentar von deralte ,

    ...exakt 9 kg (soeben gemessen). Das ist aber die Sommerversion.

    Kommentar von deralte ,

    Danke für das Sternchen. :)

  • Was ist ein guter Preis für eine Xj6?
    Hilfreichste Antwort von geoka ·

    Ein guter Preis für einen Verkäufer wären 11.111€, für einen Käufer 0€. Die Wahrheit liegt, wie so oft, irgendwo dazwischen ;-)

    Dazu kommen dann noch Angebot und Nachfrage, sowie das "unbedingthabenwollen" Gefühl eines Käufers, was den Kaufpreis immer nach oben treibt.

    Alle 2 Antworten
    Kommentar von Thebananoa ,

    Also ist 5.555,50 Euro ein guter Preis 😜

    Kommentar von geoka ,

    ich würde in diesem Fall noch 5 Cent draufschlagen. ;-))

  • Könnte ich mir für den A1 ein E-Motorad drosseln lassen?
    Hilfreichste Antwort von deralte ·

    Warum nicht? Wenn kein Hubraum vorhanden ist, kann dieser nicht als Maßstab herangezogen werden. Somit ist nur auf die maximale Leistung und das Gewichts- Leistungsverhältinis zu achten und einzuhalten.

    Die entsprechende EU-Verordnung stammt (schon) aus 2006.

    Alle 3 Antworten
    Kommentar von deralte ,

    Danke für das Sternchen. :)

  • BMW F650 Bj. 94 geht aus nach längerem Fahren?
    Hilfreichste Antwort von geoka ·

    Mach die Ablaufbohrung rund um den Tankdeckel frei, sonst wird das immer wieder passieren und besonders dann, wenn die Kiste im Regen parkt.

    Wie hast du aus dem Tank entleert? Wenn nicht an der tiefsten Stelle, dann schwimmt immer noch Benzin auf dem Wasser.

    Ansonsten: Wie alt ist das Benzin? Wenn schon älter als 4-6 Monate, dann hat es vermutlich die Zündwilligkeit verloren und dann bockt die Kiste u.U.

    Kommentar von Elinet ,

    Danke sehr! Nun muss ich diese Ablaufbohrung nur noch finden. Du hast Recht, dass da Wasser war bei Regen.

    Kommentar von geoka ,

    https://www.realoem.com/bmw/enUS/showparts?id=0162-EUR---E169-BMW-F+650+97+(0162...

    Nr. 13

    Tankdeckel demontieren (auf gute Belüftung achten und brennende Sachen fernhalten), Ablauf mit Druckluft oder sehr dünnem langen Draht freimachen

    Kommentar von Elinet ,

    Danke sehr! Habe es heute frei gemacht und jetzt läuft das Wasser extrem gut ab!

    Kommentar von geoka ,

    Sehr schön, dann ist der erste teil schon mal erledigt. Bei einem Bekannten in Trier habe ich in dessen Werkstatt gesehen, dass sich mehrere Liter Wasser im Tank ansammeln können....

  • Führerschein umschreiben, was beachten?
    Hilfreichste Antwort von Marshal ·

    Du solltest das selbe wie Ich bekommen:

    A1

    A

    B

    C1 Beschränkung: 171

    BE

    C1E

    CE Gültig bis 50Jahre alt(danach muss verlänget werden) Beschränkung: 79(C1E>12000kg,LS3)

    M

    L Beschränkung: 174

    T/S

    Hilfe zu den Schlüsselzahlen (Beschränkung):https://www.adac.de/verkehr/rund-um-den-fuehrerschein/klassen/schluesselzahlen/

    Alle 3 Antworten
    Kommentar von Wiederda39 ,

    Vielen Dank für Deine ausführliche Antwort

  • Sommerjacke sinnvoll?
    Hilfreichste Antwort von geoka ·

    Bei dem warmen Fön ist es m.M. nach egal ob du 30 oder 130 fährst und im Stand köchelst du in beiden varianten vor dich hin. Zudem bietet eine luftige Jacke meist einen niedrigeren Sicherheitslevel.

    Wenn du nicht fahren musst, würde ich auf den Kauf einer solchen Jacke verzichten.

  • A2 - Darf ich dieses Motorrad fahren?
    Hilfreichste Antwort von geoka ·
    "Also du darfst das Motorrad fahren, weil du deinen A schon viele Jahre besitzt, aber DU darfst es NICHT fahren, weil du deinen Führerschein erst 2018 gemacht hast." Das würde meiner Meinung nach wenig Sinn geben.

    Auch wenn es dir nicht gefällt, es wird so sein!

    Immerhin ist das Motorrad bereits lange vor diesem absonderlichen Gesetz gedrosselt worden und wird auch nicht direkt auf mich selbst umgemeldet.

    Weder der Zeitpunkt der Drosselung, noch die Halterfrage hat Einfluss darauf was du fahren darfst. Das genannte Wunschbike jedenfalls nicht und wäre auch in dieser Konstellation die Straftat "Fahren ohne erforderliche Fahrerlaubnis" https://dejure.org/gesetze/StVG/21.html

    Entscheidend ist der Zeitpunkt des Führerscheinerwerbes, hier der A2, denn den A kannst du folglich noch nicht seit mehreren Jahren haben!

    Es ist demnach auch egal wie lange ein Bike schon gedrosselt ist. Du darfst mit dem frisch erworbenen A2 Führerschein kein Motorrad mit 125PS Ursprungsleistung fahren und da gibt es auch keine Diskussionen.

    Auch hier sitzt du direkt an der Informationsquelle, nämlich in der Fahrschule. Dort bekommst du alle notwendigen Infos, so z.B. dass du nicht nur kein Kraftrad fahren darfst, welches ursprünglich mal mehr als 70kW hatte, sondern dass auch ein Leistungsgewicht von max. 0,2 kW/kg nicht überschritten werden darf.

    Es gibt leichte Bikes, die du aufgrund des Gewichtes sogar auf weit unter 48PS drosseln musst, damit du die mit dem A2 Führerschein fahren darfst.

    Und falls du doch ein Bike mit mehr als 70kW fährst, welches auf einen anderen angemeldet ist, wäre das saudumm und schade für deine mühsam erworbenen Führerscheine.

    Alle 6 Antworten
    Kommentar von michelejasmin ,

    Hallo geoka, vielen Dank für Deine Zeit und ausführliche Antwort. Schade, aber da kann man nun einmal nichts dagegen tun. Ich werde sicherheitshalber trotzdem bei der Zulassungsstelle anrufen, aber die werden mir wahrscheinlich dasselbe erzählen.

    P.S. Ich habe nicht behauptet, seit mehreren Jahren den A zu besitzen. Das war auf die Person bezogen, auf die ich das Motorrad angemeldet HÄTTE. Im Nachhinein fällt mir auf, dass ich dies ein wenig ungünstig formuliert habe.

    Dann werde ich mir wohl etwas anderes überlegen müssen, bis ich in zwei Jahren meinen A machen kann. Zwei mal Moped kaufen wäre ein wenig viel Geld innerhalb von zwei Jahren, wenn man die Führerscheinkosten mit bedenkt.

    Danke nochmal, einen schönen Abend!

    Kommentar von geoka ,

    Die Zulassungsstelle wird zum Thema Führerschein nicht viel sagen können.

    Kommentar von deralte ,

    Nicht viel? Flunker nicht. Die können gar nichts zum Thema Füherschein sagen!

  • Fahrgestllnummer Länderkenzeichnung?
    Hilfreichste Antwort von deralte ·

    Reimporte haben in der Zulassungsbescheinigung Teil I (Fahrzeugschein) unter dem Punkt 2.2 ausschließlich Nullen.

    Wenn du wissen willst, für welches Land das Moped konstruiert wurde, wird dir Yamaha Deutschland anhand der Fahrgestellnummer es verraten können.

    Alle 2 Antworten
    Kommentar von Chrissilein ,

    Vielen Dank für die schnelle Antwort, es ist ein Reimport und ich werde bei Yamaha mal anfragen. Gruß Chrissilein

    Kommentar von deralte ,

    Vielen Dank für das Sternchen.

  • Mofa springt an und geht wieder aus?
    Hilfreichste Antwort von 19ht47 ·

    Staiger ist mir als Mofa unbekannt. Du hast geschrieben, dass Du Benzin in den Zylinder geschüttet hast und der Motor dann länger lief. Das deutet auf Spritmangel hin, welcher durch die Vergasereinstellung zu beheben wäre. Also, Spritzufuhrund evtl. Standgas etwas aufdrehen.

    Alle 2 Antworten
    Kommentar von Bonny2 ,

    Ich schließe mich der Vermutung an. Gruß Bonny

    Kommentar von 19ht47 ,

    Danke für den Stern .

  • NC700X vs. F700GS?
    Hilfreichste Antwort von Guenther177 ·

    Spritzigere Motorräder als die NC700X gibt es da draußen massenweise, wie viel spritziger soll es denn sein?

    Und was verstehst du unter spritziger? Lediglich mehr Leistung? Die BMW ist ja auch nicht gerade die leichteste, Ich persönlich mag lieber leichtere, handlichere Motorräder. Hast du die BMW schon einmal probegefahren?

    Ein Vorschlag von meiner Seite aus, den du vielleicht mal Probefahrten könntest wäre die MT09 (oder MT07, die hat genauso viel Leistung wie die F700gs. Sowohl die 07 als auch die 09 sind als etwas tourentauglichere Motorräder in der Tracer Version erhältlich).

    Aber du hast nicht gesagt was du eigentlich möchtest. Ein Naked Bike, eine Enduro, wie viel Leistung ca, welcher Preis, etc.

    Alle 2 Antworten
    Kommentar von Wiederda39 ,

    Ich will eine Enduro, mit ca. 70-80PS.

    Vor kurzem bin ich eine V Storm 650 XT probegefahren, eine BMW möchte ich auch noch probefahren, um einen Vergleich zu haben.

    Kommentar von Guenther177 ,

    Bin sie zwar selbst noch nicht gefahren, aber ich kenne viele die extrem begeistert von der Kawasaki Versys 650 sind. Die würde ich mir an deiner Stelle auf jeden Fall mal ansehen und probefahren. Ansonsten gäbe es noch die Yamaha Tracer 700 und wie du bereits erwähnt hast die V-Strom 650

    Kommentar von Wiederda39 ,

    Ich wollte mich noch weiter umsehen, hab noch etwas Zeit, ich will mir zur. nächsten Saison eine neue kaufen werde. Danke für Deinen Tipp.

  • Enduro zur Supermoto umbauen oder eine fertige Supermoto?
    Hilfreichste Antwort von geoka ·

    Warum sollte ich eine Enduro kaufen und die für teures Geld zu einer Supermoto umzubauen, wenn ich doch gleich eine Supermoto kaufen kann und keine Umbaukosten habe?

    Sinn macht ein Umbau nur, wenn du bereits eine Enduro hast. Dann ist ein Umbau u.U. günstiger als eine 2. Maschine zu kaufen

    Was deine Wahl angeht, so verweise ich einfach mal auf meine ANtwort zu dieser Frage: https://www.motorradfrage.net/frage/ist-die-ktm-exc-450-sm-wartungsanfaellig-und...

    Alle 3 Antworten
    Kommentar von Amotox ,

    Ich bin mir halt nicht sicher welche Supermoto man kaufen könnte, weil z.B die Husqvarna 701 und die Ktm Smcr 690 den Tank hinten haben und wenn man da mal einen Wheelie verkackt brennt einem die Bude gleich ab oder der Tank is im Arsch, ein Beispiel Video: https://www.youtube.com/watch?v=AI1I022EP_Q

    Kommentar von geoka ,

    Ah ja, und andere Biker tragen bei missglückten Versuchen natürlich keine Schäden davon....

    Und die Situation im Video lag sicherlich nicht an der Tankposition, sondern an fachlicher Schlamperei und Bastelei des Besitzers.

    Kommentar von Amotox ,

    Ich dachte halt das würde immer passieren sobald man einen Wheelie verkackt. Ich kenne mich halt nicht so aus und hab deswegen gefragt welche Sm ich mir kaufen könnte :D

    Kommentar von geoka ,

    Um Wheelies zu üben brauchst du eh zunächst 2 Bikes. Eines davon kannst du relativ schnell dann nur noch auf den Schrottplatz geben. Und je nach deinem Talent, solltest du schonmal über diverse Zusatzversicherungen für Dich bzw. deinen Körper nachdenken...

  • Bestes Motorrad für übergewichtige Menschen?
    Hilfreichste Antwort von Guenther177 ·

    Was mit viel Power darfst du mit dem A1 sowieso nicht fahren, ob 48ps „viel Power“ sind ist ebenfalls fragwürdig. Bei „Motorrad für übergewichtige Menschen“ würde ich spontan an so ziemlich jede einzelne existierende Harley Davidson denken. Die haben auch meistens nicht so viel Leistung, da könntest du eventuell eine für A2 drosseln.

    Ansonsten würde ich an sowas wie eine große BMW oder eine Goldwing denken, aber die darfst du weder mit A1 noch mal A2 fahren.

    Alle 2 Antworten
    Kommentar von DoctorNocty31 ,

    Ja , das "viel Power" war in Relation zu den maximal erlaubten 48 PS zu betrachten ;)

    Vielen Dank für die Empfehlungen,

    Die Harley würde ich mir erst nach meinen 2 Jahren A2 kaufen, wenn ich unbegrenzte Motorräder fahren darf! ;)

  • Unsicherheit nach Motorradunfall?
    Hilfreichste Antwort von Guenther177 ·

    Ja, kenne ich. Hatte 2 Monate nachdem ich den A1 gemacht habe auch einen Hinterradrutscher auf Schotter in der Kurve, woraufhin es mich gelegt hat. Hat ein paar Monate gedauert bis ich mich wieder halbwegs sicher gefühlt habe. Dass man sich nach einem Unfall so fühlt ist normal, besonders wenn es der erste ist. Aber mit der Zeit vergeht das wieder und man lernt aus seinen Fehlern. Das geht umso schneller je mehr du fährst (auch wenn du nur ganz vorsichtig unterwegs bist und dich Stück für Stück ran tastest) und indem du deinen Unfall analysierst, dir bewusst macht was genau dich zu Fall gebracht hat (und was für Gründe es sonst für einen solchen Sturz geben könnte), um das in Zukunft zu vermeiden.

    Mein Sturz ist mittlerweile 2 Jahre her, seitdem bin ich auf eine größere Maschine umgestiegen und fühle mich sicherer denn je. Lass dich von diesem blöden Gefühl nicht unterkriegen, das wird schon wieder.

  • Lohnt es sich noch ein Motorrad ohne ABS und Tranctionskontrolle etc. sich anzuschaffen?
    Hilfreichste Antwort von haudegen ·

    auch eine harley sinkt im preis, obwohl der grundpreis für alte gebrauchte im vergleich zu andren motorrädern höher ist.

    ich bin der meinung das es sich lohnt ein mopped ohne abs/traktionskontrolle anzuschaffen. beim wiederverkauf darfst du dann aber keine großen summen erwarten.

    als ich 2016 meine harley (bj 2012) verkauft habe die kein abs hatte, sind etliche potentielle käufer aus genau diesem grund abgesprungen (obwohl es in der anzeige stand) oder wollten den preis auf eine lächerliche summe drücken.

  • Welche Wartungsarbeiten nötig?
    Hilfreichste Antwort von Nachbrenner ·

    Servus

    Ich würde erst mal "Ahnenforschung" betreiben und den Opa fragen, warum er das Teil abgestellt hat. Liegt kein Schaden vor, würde ich die Kerze erneuern, einen Sprutz Motoröl einfüllen und das Teil mal von Hand durchdrehen.

    Der Tank ist rostfrei? Trotzdem einen Benzinfilter vor dem Vergaser und Sprit mit einem Mischungsverhältnis 25 : 1 einfüllen. Und nun testen wir unser Glück.

    Grüßle

    Kommentar von Nachbrenner ,

    danke für´s Sternsche :)

    Kommentar von hallohallo ,

    Wegen den Benzinfilter: ist es egal welchen ich mir hole, oder gibt es für 2-Takter "bestimmte"?

    Klar die Größe muss stimmen, abe4 sonst noch was?

  • Hat es irgendwelche Auswirkungen?
    Hilfreichste Antwort von RoadRacer ·

    Sofern dein Vergaser bzw. die Schwimmernadel ordnungsgemäß geschlossen hat, sollte garnichts passiert sein.

    Sofern diese nicht ganz dicht gemacht hat, wird dein Vergaser "übergelaufen" sein.

    Sprich du hast Benzin verloren.

    In "schlimmeren" Fällen läuft das Benzin weiter in den Luftfilter und Motor..

    Letzteres würdest du aber sofort gerochen haben, als du die Stellung am Benzinhahn gewechselt hast.

    Also, mach dir keinen Kopf ! ;)

  • Umbau einer Suzuki GS 500 E?
    Hilfreichste Antwort von geoka ·

    http://www.gs-500.info/index.php?title=150er_Reifen_auf_Serienfelge

    Zitat daraus: technisch gesehen besteht kein Bedenken den von der Firma Alpha Tech gemachten Umbau zu fahren, allerdings ist hier nicht die Möglichkeit gegeben einen modernen Reifen in radialer Bauweise zu fahren!

    Und sind wir an einem Punkt, warum man die Fahreigenschaften drastisch verschlechtern wollen würde.

    Die weiteren Punkte kannst du auch bei den Machern des Links erfahren.

  • Yamaha yzf r125 Re06 Bj2012 Springt nicht an?
    Hilfreichste Antwort von cbr125r123 ·

    Die älteren yzf's haben oft das Problem wenn es draußen warm ist und der Motor warm ist, dass sie nicht anspringen wegen der Benzinpumpe.

    Kommentar von xShisasu ,

    Jo es war tatsächlig die Benzinpumpe. Danke sehr

  • Sequentielle Blinker (Lauflichter) die nicht richtig funktionieren?
    Hilfreichste Antwort von Nachbrenner ·

    Servus

    Vergiss mal deine Widerstände, Deine Lauflichtblinker werden vermutlich keinen Blinkgeber benötigen, zumindest wenn ich der Schöpfer wäre. Du kannst das leicht rausfinden, wenn Du sie mal so am Akku anschließt, Es würde mich nicht überraschen, wenn sie, wie gewollt blinken würden.

    Hast Du diese Blinker vorne und hinten verbaut, ist die Geschichte einfach, Ein- und Ausgang Blinkgeber überbrücken Sind sie nur hinten oder vorne verbaut, müssen wir tricksen. Am einfachsten wäre eine Brücke da, wo bisher der Blinker war und pro Seite ein lastunabhängiger Blinkgeber und auch die Blinkkontrolllampen dürfen da mit ran.

    Die Widerstände bilden nur eine Last nach, die Glühlampen hätten, wenn sie verbaut wären.

    Probier mal deine Lauflichter, teile mir mit, was Du genau verbaut hast, dann sehen wir weiter.

    Grüßle

    Alle 4 Antworten
    Kommentar von BaBoZz2704 ,

    So hab mir eine ktm lc4 640 gekauft. Und bin gerade nochmals am versuchen diese verfluchten Dinger zum laufen zu bekommen. Lc4 hatt standard keine led blinker. Habe die blinker angebaut und wie du gesagt hattest blinker relais raus und einfach eine Brücke rein. Nur doof das jetzt alle auf einmal blinken egal ob ich nach rechts oder links mache. Habe mein r1 kellerman led blinker relais dranngebaut und es funktionierte nichts. Also man brauch schonmal kein relais. Hast du eine Ahnung wie ich das hinbekomme das nicht alle auf einmal blinken sonder nur rechts oder links?

    Kommentar von Nachbrenner ,

    Ja, ich denke Du hast nur eine Blinkkontrollleuchte. Du musst diese mit zwei Dioden entkoppeln. Zwei Dioden 1N4001, die Kathoden (silberne Ringe) verbinden, die freien Seiten je Blinker Links bezw. rechts verbinden. Kathoden an einem Klemmpunkt der Kontrollleuchte klemmen, den zweiten Anschluss auf Masse/ Minus oder mal das Birnchen heraus nehmen.

    Kommentar von BaBoZz2704 ,

    Hey echt cool das du noch antwortest und aktiv Bist!:)

    Also wenn ich es richtig verstanden habe am einfachsten erstmal die Birne von der Blinker Kontrolllampe rausmachen und alle blinker nochmals anschließen. Wenn das nicht klappt 2×Diode 1N4001 und wie nochmal verschalten ? Bin Mechatroniker im 2ten Lehrjahr und habe somit ein wenig Elektrotechnik Verständnis. Aber was soll eine Diode bringen das nicht alle auf einmal leuchten wegen der sperrrichtung ?

    Würde mich über eine Antwort freuen , Gruß Chris

    Kommentar von Nachbrenner ,

    Chris

    Die Kontrollleuchte ist mit einem Pol links, mit dem anderen rechts angeschlossen. Blinkst Du links, kommt der Minus von den rechten Birnen und umgekehrt. Bei LED Blinkern wirkt die Kontrollleuchte wie eine Leitung, daher blinken beide Seiten.

    Jetzt legen wir an einem Pol der Kontrollleuchte Minus und von Blinker rechts, Anode richtung Blinker, Kathode auf den freien Pol Kontrollleuchte. Das gleiche mit Blinker links. Blinkst Du nun rechts, fließt der Plus durch die Diode zur Kontrollleuchte. Nach links sperrt die Diode über die Kathode. Desgleichen bei Blinken links, da sperrt die Die Kathode rechts.

    Viel Erfolg und danke fürs Sternsche :)

    Kommentar von BaBoZz2704 ,

    Werde ich dieses oder nächstes Wochenende ausprobieren und darüber berichten 👍danke für deine Erklärung. Werde mir 2×die 1N4001 Diode bestellen.

  • Welche Möglichkeiten zur Leistungssteigerung gibt es?
    Hilfreichste Antwort von RoadRacer ·

    Moin, moin !!

    Ich muss dir leider den Wind aus den Segeln nehmen. Generell sind Leistungssteigerungen möglich und im Gewissen Maße auch erlaubt. Bis Max. 20 Prozent sofern Abgaswerte im Soll bleiben. Selbstverständlich muss solches dann auch abgenommen werden. Gegebenfalls muss Bremsanlage etc. auf die Mehrleistung angepasst werden.

    Bei einem Moped wie deinem erachte ich dies als nicht sinnvoll. Auspuffanlagen, sofern es für diese Maschine welche gibt, bringen dir nicht die erhoffte Mehrleistung.

    Auspuffanlagen generell, sind erst dann in der Lage eine spürbare Mehrleistung zu bringen, sofern das Gemisch angepasst wurde. Und meines Erachtens auch nur dann, wenn eine komplettanlage ab Auslass montiert wird. Anpassung des Gemisches sorgt wiederum dazu, dass deine Betriebserlaubnis deines Mopeds erlischt. Es sei denn, du lässt wieder ne komplettabnahme durchführen und die Abgas und Dezibel Werte passen.

    Lange Rede kurzer Sinn. Auf legalen Wege wirst du dort nicht viel erreichen.

    Faktor : Kosten/Nutzen

    Hab einfach Spaß mit dem Gerät. Die ist nicht zum Heizen gedacht :)

    Alle 5 Antworten
    Kommentar von KisteKnattert ,

    Vielen Dank für die ehrliche und ausführliche Antwort, du hast mir wirklich weitergeholfen und mich überzeugt, ich freue mich jetzt einfach so sehr darauf und zwar so wie sie ist :)