Frage von bennokle 05.06.2009

Zündkerze immer wieder verrußt ,warum ?

  • Hilfreichste Antwort von greigri 06.06.2009
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Servus,

    hat die Kerze den Wärmewert lt. Hersteller? Mir hat mal bei der Kawa KH400 ein falscher Kerzenstecker (1kOhm statt 5 kOhm) immer wieder (alle paar 100 km) die Kerze "geschossen" bis ich draufkam, dass der Kerzenstecker nicht lt. Anleitung war. Die Kerze war dann echt kaputt, und liess sich auch durch reinigen nicht aktivieren. Sie sah auch ziemlich schwarz aus.

    Kurz: 1) alles erst mal auf Werkswerte bringen. 2) dann Abgasmessung machen lassen

    Oder haben die "Experten" schon dran geschraubt?

    Viel Erfolg, halt uns am Laufenden, Gruß, Reinhold

  • Antwort von silverbullet 05.06.2009
    3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Diese ist verrußt, ein Zeichen dafür das das Gemisch viel zu fett ist. Der geringe Ölverbrauch hat m.E. damit nicht viel zu tun. Die Gemischeinstellung überprüfen lassen und im Zusammenhang damit die Vergasernadeln ggf. umhängen. Falsche Zündkerzen selbst kommen ebenfalls in Betracht.

  • Antwort von Bonny2 05.06.2009
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Meine V2 hat zwei Luftfilter und zwei Vergaser. Bei einem Bekannten war auch bei einem 2 Zylinder-Modell immer eine Zündkerze schwarz/rußig. Allerdings nicht so schlimm wie bei Dir. Das Moped lief noch. Da war es nur ein Luftfilter. Überprüfe mal die Luftfilter und nochmals die Vergasereinstellung. Gruß Bonny2

Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen
Diese Frage und Antworten teilen:

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!