Frage von Guenther177, 158

Yamaha YBR125 mehr Leistung?

Hi, ich habe eine Yamaha YBR125 von 2013, das neuere Modell, und die 10PS sind mir ein bisschen zu wenig, da viele meiner Freunde eine MT mit 15PS besitzen und mich auf der Landstraße abhängen. Weiß jemand, wie ich da legal mehr Leistung rauchigen kann? Ich habe noch keine Erfahrung mit Tuning, deswegen wäre es sehr hilfreich wenn ich da ein paar Tips bekommen könnte. Außerdem will ich meinen Geldbeutel ein bisschen schonen nach den Ausgaben für Anschaffung und Führerschein, da wäre eine preiswerte Möglichkeit optimal. Kann mir da jemand helfen? :)

Antwort
von Nachbrenner, 121

Armer Günter

Mach dir nichts draus, legal geht da nichts und wenn, dann
kostet es, + eine Einzelabnahme vom TÜV und wegen Lärm und Abgas wird das wohl
trotzdem nichts.

Die zwei Jahre gehen vorbei, weiß ich aus eigener Erfahrung.
Lerne das Fahren, richtig fahren, lerne deine YBR kennen, richtig kennen. Ich
war auch der Langsamste in unserer „Gang“ und trotzdem sehr oft der Erste an
unserem Treffpunkt. Das lag daran, dass viel „frisiert“ wurde. Der mit der
stärksten und neuesten 50er Herkules RS, war immer der erste Ausfall, sogar
einen Hinterradfresser hat er geschafft. Schon nach dem ersten Tag hat er es
geschafft, dass er sie anschieben musste und weil Easy Rider

 

bei uns total angesagt war, hatte er natürlich hinten so a
Stangerl, Hohen Lenker und bald sah die Gicke wie Mister Amerika aus, das
Motorrad mit der Ami Flagge am Tank. Blöd war er obendrein, denn er schob sein
Mobbedl in unserer Applauskurve an, sprang auf und blieb am Stangerl hängen,
nerja. Später schrottete er mt 18 erst ne neue CB750 Four, Vier Wochen später
die nächste neue CB und mit der verabschiedete er sich aus diesem irdischem
Jammertal.

Nimms mit Humor, ich habe die längsten Touren mit meiner
Zündapp Combinette gefahren, irgendwie ein gerechter Ausgleich.

Grüßle

Kommentar von Nachbrenner ,
Kommentar von Nachbrenner ,

Und noch was.

Die 50er Kleinkrafträder wurden auch nur für uns gebaut, nur
hatten die Designer für unsere Wünsche, wollten natürlich was, das wie Motorrad
ausschaut, kein Ohr. Die Yapsonen schon, nicht nur der SS50 Viertakter von
Honda, sah auch wie unser Zeugsl aus, klang aber schöner und Yamaha stellte uns
bald was hin, da mussten unsere Firmen kapitulieren und gingen hops.

Antwort
von geoka, 104

Wie können Die Dich auf einer Landstraße abhängen ,  wenn die zulässige Höchstgeschwindigkeit nicht überschritten wird?

Lebe damit und freue dich über weniger Knöllchen und mehr Geld.

Antwort
von gaskutscher, 26

Es gibt für die YBR 125 ein Leistungssteigerungskit. Dies wurde von Fahrschulen verwendet (bzw. für diese Entwickelt) damit Vmax auf über 100 km/h kommt (war notwendig  damit die Maschine als Prüfungsfahrzeug zugelassen war). 

Die Kosten dafür bzw. für den Einbau stehen aber in keinem Verhältnis zum Leistungsgewinn. Der Kauf einer anderen Maschine ist da aus wirtschaftlicher Sicht zielführender. 

Ich bin zwei Jahre lang YBR 125 gefahren (noch das Modell mit Vergaser). Man kommt von A nach B und ist eben gemütlich unterwegs. 

Wenn deine Freund dich abhängen -> dann sollen sie eben. Ich war mit Leuten unterwegs, welche mit FZ6 und Gladius auf mich gewartet haben bzw. ihre Geschwindigkeit an mich angepasst haben. 

Nervt die natürlich schon wenn man auf der Landstraße eher 90 als 100 fährt. :)

Antwort
von katastrofuli, 114

Mehr Leistung wirst du auf legalem Wege wohl nicht aus deiner 125er herausquetschen können. Wenn du unbedingt mit deinen Kumpels mithalten willst, kannst du das Leistungsgewicht erhöhen (abnehmen) oder dir ne MT kaufen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten