Frage von Basti92 03.10.2007

Wie viel Kostet der Führerschein A1 durchschnittlich?

  • Antwort von holzi 04.10.2007
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Also ich hab 400 Euro bezahlt!!! Aber für Führerschein A!

  • Antwort von ktmracer2004 04.10.2007
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Also 1500€ sind definitv zu teuer. Ich kenne da eher zahlen zwischen 800-1000€ natürlich abhängig davon wie viel Fahrstunden du benötigst. Tip von mir: Auf einem abgespertem Gelände schonmal ein wenig üben, damit du nicht in der Fahrschule das Kuppeln lernen musst etc.

    Dadurch kannst du echt Geld sparen.

  • Antwort von ulrich 05.03.2009
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Ich möchte ktmracer wiedersprechen,da 1.500.-€ ein reeller Preis wäre.1 Sturz durch mangelnde Ausbildung kostet schon mehr.holzi war in einer FS die noch nicht mal die Pflichtstunden fuhr und somit grob gegen Pflichten verstieß.Die Honda-Aktion ist gut,da Profis am Werk sind,jede andere Vorübung macht es dem Fahrlehrer nachher schwer,da er Unarten abgewöhnen/Ängste abbauen oder Vertrauen wieder aufbauen muss.Das kostet !!!

  • Antwort von SauerlandQ 04.10.2007
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    So um die 1.000 Euronen ist bei halbwegs Talent reell; falls keine Vorkenntnisse da sind: die Aktion "Fahren ohne Führerschein" von Honda ist eine super Chance, absolut kostenfrei die ersten Fahrstunden zu bekommen und die Grundkenntnisse zu erlernen. Aus Erfahrung: die haben gute Fahrlehrer, unkaputtbare Moppeds und so viel Geduld, daß Du die ersten 4 Fahrstunden in der Fahrschule damit schon weg hast.

  • Antwort von Gast 29.03.2014

    also ich habe schon erfahrung mit all dem, und eine gebrauchte ausrüstung kostet 250 euro, aber man braucht nur helm und handschuhe, also kommts billiger, dann eine gute cross kostet 800 wenn sie billig ist aber keine 5000€, ich denke der herr wo dies gesagt hat hat keine ahnung von Motorrädern, mit Führerschein kostet alles um die 2,5 tausen € aber steuern sind teuer deshalb lohnt sich ein Old timer, mein Vater hat einen OldTimer und muss nur 50€ im Jahr zahlen , jedoch fährt er seit 40 Jahren ohne unfall, und komm billiger weg :D

  • Antwort von Gast 07.09.2012

    Mein Sohn hat 1200.-€ + Anmeldung bezahlt.

  • Antwort von Gast 14.05.2012

    ich wollte fragen wegen einem A1 schein da darf man doch jetz mit einem offenem 125ccm fahren und ich hoffe mal dass ich denn schein für ca. 1300 € bekomme ( ist das ein realistischer preis oder muss ich mich da auf mehr einstellen?) und würde es sich eher lohnen eine gebrauchte maschiene zu kaufen oder sollte ich unbedingt eine neue kaufen? ich würde mich sehr über eine antwort freuen :)

  • Antwort von Gast 06.06.2011

    Ich finde es praktisch den a1 führerschein zu machen weil es erstens eine super erfahrung ist und zweitens einen riesigen vorteil mit sich zieht: sobald man deen führerschein hat läuft die probezeit die in deutschland geregelt ist diese bezieht sich auf 2 jahre fehlerfreies fahren sprich 0,0 promille und nicht geblizt werden da man auf einem motorrad eh niemals alkohol drin haben sollte und mit 80 km/h auf autobahnen eh nie zu schnell ist und auf landstraßen einfach mal 70 fahren kann ist das mit dem a1 ne super sache:)

  • Antwort von Gast 12.08.2010

    also ich muss 1300 euro zahlen wollte mal fragen ob das zuviel ist

    mfg gast

  • Antwort von crenmao 04.10.2009

    also gut zu hören das es nicht mehr als 1500 kostet ^^ und da ich bei honda die aktion mit erfolg mitgemacht habe (die cbr125 war mal sowas von enttäuschend klein) erspar ich mir ja schonmal ein paar einführungsstunden :) und an der selben fahrschule den A1er machen denk ich spart auch wieder was und durch quängeln und nerven hab ichs geschafft sogar die mutter zu überzeugen, d.h. nach dem schulabschluss bekomm ich die yzf-r 125 geschenkt - totaler motivationsschub :D

    und zurück zum thema: die aktion (Fahren ohne Führerschein) ist wirklich zu empfehlen da die fahrlehrer alle unheimlich geduldig waren (ohja fast zum fürchten) bei unserer truppe is nämlich die eine cbf600 3 mal gestürzt und danach wollte sie nicht mehr anspringen- aber np alles cool gewesn, kein gezeter echt super ^^ und die nehmen einem die angst weg wie nix. und einmal stürzen is auch ne erfahrung der man nicht entgehen sollte. also lieber da bei honda stürzen als bei der FS da es nichts kostet ;D

  • Antwort von Maiikeefer 27.09.2009

    also ganz ehrlich ich finde es lohn sich auf jeden fall... es gibt auch gute gebrauchte mopeds und die drei sonningen tage im jahr... also ganz ehrlich... wenn du nur dazu moped fährst dann kannst dus lassen... da wird jedn tag gfahrn egal wie kalt oder warm...moped fahrn is die erlösung von jedem tag an dem man stress hat es is einfach nur der hammer

  • Antwort von Gast 09.09.2009

    Führerschein: mind. 1500,-€ (wenn du keine Connection hast). Ausrüstung: mind. 1000,-€ (wenn du überleben willst) Motorrad: z.B: Yamaha für Einsteiger "neu" ab 5000,-€ (gebraucht lohnt bei der Laufleistung von Motorrädern nicht wirklich)

    Summe: 7.500,-€

    Fazit: Mir bei drei sonnigen Tagen im Jahr in FDeutschland einfach zu teuer. Dazu Steuern und Versicherung nicht zu vegessen.

    Pertfekte Alternative: Roller für die City. Reicht für die drei Sonnentage und kostet fast nix.

  • Antwort von Gast 22.05.2009

    also wenn du nicht verstehst was er schreibt bist du hier fehl am platz :P

    also das musstr dus schön selbst entscheiden, denn da kommt ja auch nioch die kostenfrage uä

  • Antwort von moto93 11.04.2009

    also ich hab auch noch mal ne frage zu dem thema aslo ich bin jetzt 15 und werde im novewmbr 16 würdet ihr es mir empfehlen einen a1 fürhereschein zu machen oder eher noicht mein freund ist ein monat älter und meint es lohnt sich nicht drum fägt er jetzt mit nem 25-er an! Könnt ihr mir bitte helfen??

  • Antwort von Frank 05.03.2009

    ca 1500,- Euro ist realistisch

Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen
Diese Frage und Antworten teilen:

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!