Frage von DanielDuesentrieb,

Wie prüft man, ob ein Relais noch funktioniert?

Ich habe nur sehr begrenzte Ahnung von Elektrik, prüft man ein Relais, indem man an einem Kontakt Strom anlegt und mit Prüflampe checkt, ob es den dann auch durchlässt? Ist dabei die Amperezahl des fließenden Stroms wichtig?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von demosthenes,

Genauso kannst Du das machen oder auch einfach nach Gehör, weil das Relais beim Anziehen "klackt".

Bei der Stromstärke ist nur wichtig, das Relais nicht zu überlasten, weil es sich sonst in Rauch auflöst.

Kommentar von Bonny2 ,

Stromspannung, nicht Stromstärke. Die Stromstärke stellt sich auf Grund der Spannung und des Widerstandes des Relais automatisch ein. ;-)) Gruß Bonny

Kommentar von my666 ,

Das Klacken sagt nichts darüber aus, ob die Kontakte auch arbeiten. Du prüfst so nur, ob die Spule zieht. Also unbedingt zusätzlich die Kontakte auf Durchgang prüfen (z.B. mit Ohmmeter oder kleinen Testkreislauf (Lampe/Batterie))

Kommentar von profan ,

Hallo. Ich hätte folgendes Problem. Mein Relais (50ccm Roller) klackt nur wenn man etwas dran ruckelt. Der blinker geht immer auf beiden Seiten, vorne und hinten. Nur das Relais klackt nicht. Meist erst wenn ich in eine Kurve fahre oder so.

Woran kann das liegen? Ist es kaputt? Wenn ich es abziehe gehen die Blinker logischerweise gar nicht.

Da der Roller leider keine Blinker-Anzeige hat wäre es schön wenn ich es wieder klackern hören würde (dauerhaft versteht sich)

Antwort
von Kaheiro,

Bei einem Relais mußt Du zwischen einem Steuerkreis und einem Arbeitskreis unterscheiden.Wenn Du die Spannung,warscheinlich 12v,an den Steuerkreis anschließt,müßte Das Relais anziehen,den Arbeitskreis kannst Du dann mit einem Durchgangsprüfer oder Ohmmeter durchmessen.

Kommentar von Bandy ,

Einfache Antwort, aber Gut. VG Bandy

Antwort
von Bonny2,

Auf dem Relais stehen die „Auslösespannung“ und die Belastbarkeit der Kontakte (nicht die Belastung der Relaiswicklung). Wenn nichts draufsteht, gehe mit einem regelbaren Netzteil an die Kontakte, die das Relais schalten. Erhöhe langsam die Spannung. Irgendwann macht das Relais „klick“. Dann hat es umgeschaltet. Ein Relais ist ein „steuerbarer Ein / Umschalter“. Die anderen Kontakte sind die Anschlüsse, die als Schalter funktionieren. Also nicht so schwer. Wenn da etwas draufsteht, schreibe es hier mal, dann kann ich Dir weiterhelfen. Gruß Bonny

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community