Frage von Lukas1999, 36

Wenn das Motorrad abgesoffen ist (also wenn ich aus Versehen die Kuppplung spicken haben lasse), wie muss ich das Motorrad wieder anschalte?

Ich habe es mehrere Male versucht aber es ging nicht, ich habe nachdem das Motorrad abgesoffen ist, den Schlüssel gedreht auf AUS und den Leerlauf reingetan. Dann Schlüssel wieder auf AN und den Elektrostarter gedrückt, aber der Motor sprang eifach nicht an! Es war immer kurz davor, aber ging nicht.

Antwort
von Nachbrenner, 12

So Lukas

Abgesoffen ist, wenn die Kerze so nass von Benzin ist, dass sich der Zündfunke nicht mehr die Mühe machen muss von der Anode zur Kathode zu springen, sondern dazu die Nässe nutzt und gar nicht funkt. Dann muss der Chocke raus und das Ding im Standgas orgeln oder besser die Kerze raus und trocken blasen.

Die Kupplung spickt auch nicht, die wird gezogen oder ist in Grundstellung.

Du schaltest die Zündung ein oder aus und der Starter dreht den den Motor und der springt an oder nicht.

Das lernst Du noch, denn wir müssen schon wissen, was genau Du beschreibst. Wird schon

Grüßle

Antwort
von geoka, 13

Musst du Kerze trocken pusten, wenn du weiß wo Kerze ist. Kerze reinsemmeln mit Gefühl und gerade, Hütchen mit Kabel wieder auf stecken, Kupplung nicht wieder spicken lassen (was auch immer dies sein soll) beim Starten.

Antwort
von Effigies, 12

Erst mal brüll nicht so. Einige hier sind zwar schon etwas älter, aber weder blind noch taub.

Zum starten: das ist bei jedem Motor anders und Gefühlssache. Das braucht einfach Übung. 

Manchmal hilft vorsichtig Gas geben. Aber wie gesagt ob das wirkt weist du nur wenn du die Übung hast, zu spüren was der Motor macht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten