Frage von Mokka, 106

Welches 125 Motorrad?

Hallo !

Ich bin jetzt 17 Jahre alt und habe den A1 Führerschein, jetzt frage ich mich, was für ein Motorrad ich mir zulegen soll. Ich sehe zwei Optionen das erste wäre eine 125ccm mit 15 PS ( wie yzf-r125 oder yamaha WR 125 ) oder eine Aprilia RS 125 und diese auf 15 zu drosseln.

Ich habe vor mit 19 von A1 auf A2 zu erweitern. Würdet ihr die Aprilia bis zum 19. Lebensjahr gedrosselt fahren und dann öffnen oder eine andere 125 bis zum 19 Lebensjahr fahren, verkaufen und eine neue Maschine für A2 kaufen. Wenn es nicht die Aprilia wird , sollte es denke ich eine 4 Takter werden

Oder gibt es sogar noch ganz andere Optionen? Danke im Vorraus für eure Ratschläge!

Antwort
von Nachbrenner, 49

Hallo Mokka

Das mit der Aprillia könnte, wenn sie offen ist, was sein. Allerdings musst Du noch prüfen Kg mit max 0,2 Kw, ob sie dem A2 noch entspricht oder zu stark ist.

Offen macht sie bestimmt Spaß und könnte spätere als Zweitmotorrad bleiben. Weiss jetzt nicht was ne A1 125er an Versicherung kostet, könnte sein, dass sich das nicht rentiert. Es könnte eine 200er Enduro deutlich günstiger sein.

Ich z.B. habe als Zweitmotorrad eine 650er Dominator und nutze sie überwiegend für kürzere Strecken und sie macht mir deutlich Spaß.

Entscheiden musst Du selber

Grüßle

Antwort
von haudegen, 62

Das lohnt sich dich nicht mehr. Mit 16 hättest du den schein haben müssen. Mit 17 kannste ja in nem halben jahr schon anfangen mit dem a2. Wozu willst du für ein halbes jahr ne 125er fahren, wenn du mit 18 maschinen fahren kannst die 48ps haben

Antwort
von geoka, 70

Ganz andere Option: warte bis du 18 bist, dann machst du den A2. Vorteil: Geld gespart!

Kommentar von Mokka ,

Mit 18 muss ich den kompletten A2 neu machen.

Inwiefern habe ich dann Geld gespart als wenn ich mir bis ich nur mit Praxisprüfung aufsteigen kann ein anderes zulege, oder es sogar behalte ( aprilia )

Antwort
von geoka, 63

https://www.motorradfrage.net/suche?q=welche+125

Ganz viele Vorschläge!

Antwort
von fritzdacat, 67
Kommentar von Mokka ,

Es geht mir haupsächlich um die Komplikation Aprilia rs kaufen und dann mit A2 offenfahren oder eine andere 125 verkaufen und nach dem erwerb von A2 ein neues Motorrad kaufen

Kommentar von geoka ,

Das ist selbstverständlich komplikationierend, da A1 und A2 völlig verschiedene Klassen sind...

Kommentar von Mankalita2 ,

Mein Gott das musst du doch selbst wissen, ob es dir das Wert ist oder nicht. Wenn du's schon nicht weißt, wie sollen wir das für dich denn wissen/entscheiden...

Fakt ist, kaufst du jetzt eine 125er für ein halbes/dreiviertel Jahr, kannst du sie mit etwas "Verkäufergeschick" dann zum gleichen Preis (vorausgesetzt du verbastelst das Ding nicht und pflegst sie) wieder verkaufen, vielleicht mit etwas Einbuße....

Es ist auch völlig uninteressant, ob "wir" die 125er bis 19 fahren würden oder nicht, wir haben den A und basta! Hat man aber "nur" A1 dann ist das eben so und dann kann/darf man halt nicht mehr fahren und fertig!

Ob's dir das Wert ist, ob du das willst... deine Entscheidung!

Antwort
von Kaheiro, 35

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten