Frage von SwissBiker8, 22

Welcher Offroader für Anfänger und meinen Verwendungszweck?

Hallo Zusammen Momentan fahre ich eine MT07 mit 35kw und möchte mit dem Offroaden anfangen und ich weiss es ist immer das gleiche aber was würdet mir am ehesten empfehlen? Zur Auswahl stehen: KTM Freeride 250r / 300 KTM EXC 250 KTM EXC-F 250/350 oder hald die Husqvarna/Husaberg Varianten aber das ist ja das gleiche soweit ich das verstanden habe da es zu KTM gehört.

Ich würde gerne ab und zu auf eine kleine Crossstrecke ca 20min fahrt und evtl mal in den Wald falls es eine Möglichkeit gibt. Evtl. mal eine grössere Anfahrt auf eine andere Strecke etc. Außerdem möchte ich auch ein wenig Sachen ausprobieren wie 12 o clock wheelies und wheelie circles etc also einfach Fahrzeugbeherrschung.

Da ich noch nicht allzu viele Schrauber Erfahrungen habe, jedoch vieles selber machen möchte tendiere ich eher zu 2takt und da zur freeride da sie leichter ist und eher ein trial motor hat. Was meint ihr dazu?

Vielen Dank im voraus und entschuldigt die Rechtschreibfehler

Antwort
von Nachbrenner, 15

Servus

Die Freeride R 250, bzw. die Freeride 350 Viertakter, reine Geschmackssache. Beide Motoren haben eine moderate Leistung und dürften langlebig sein. Für den Spass an der Freude dürften sie genau das Richtige sein. Besonders das niedrige Gewicht und dass man für die Straßenzulassung keine Purzelbäume machen muss, wären für mich ein weiteres Plus. Außerdem bezeichnet KTM sie als Wander Motorräder, dürften da ein gut abgestimmtes Getriebe haben.

All das trifft auf die EXC´s nicht zu, die sind reine Wettbewerbs Motorräder für den ambitionierten Sportler.

Grüßle

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community