Frage von TheLou, 26

Welche YZF R125 generation hat das beste Preis/Leistungs- verhältnis [Baujahr]?

Heyho liebe Community, ich bin endlich zu der Entscheidung gekommen mir eine 125er anzuschaffen. Habe mich, insofern keine gegenvorschläge kommen, auch schon für eine entschieden: Yamaha yzf R125.

Sicher bin ich mir allerdings nicht, welches Baujahr das beste Preisleistungsverhältnis bietet.

Einige vorteile der 2014er Version kenne ich schon .. vorallem das ABS spricht mich sehr an, da ich damit auch oft im Regen fahren muss (Hab kein Auto )

Zu meiner Person: 19, Männlich, ca 170 groß und etwas stämmiger gebaut..


Konkrete Frage: Welcher Jahrgang hat hier die Nase vorne und welche würdet ihr empfehlen? Bitte auch Pro und Kontra nennen

Mfg TheLou

Antwort
von tomtom41, 21

Ich steck da nicht so drin bei den 125'ern - würde aber vermuten, dass ein (kleines) richtiges Motorrad ggf. nicht teurer wird - ggf. sogar billiger kommt.

Die YZF ist ja sowas wie der feuchte Traum aller Schulhofbiker - entsprechend heiß sind die Dinger auf dem Markt begehrt...

Selbstverständlich hängt auch jede günstige 600'er so'ne yzf locker ab, auch wenn sie im Stand nicht so durchgesylt und standschnell aussieht. Selbst mit Drossel gibt's halt die dreifache Leistung.

Wie das mit Versicherung etc.bei 125'ern aussieht  weiss ich nicht könnte mir abr vorstellen das ist auch nicht viel billiger als ein "richtiges" Motorrad...

Könnte also sein , dass die günstigste ABS Kiste keine yzf ist sondern z.B. eine 2009'er CBF 600 - sieht für dich vielleicht aus wie ein Wohnmobil ist aber mit deutlich mehr Druck unterwegs...


Antwort
von haudegen, 26

preis leistungsverhältnis ? bei ner 125er? als 19 jähriger?preis/leistung ist das was der gebrauchtmarkt hergibt und was du bereit bist auszugeben. hast du nur wenig langts ja nicht gerade für 1-2 jahre alte modelle mit wenig km. je neuer und weniger km auf der uhr desto besser. es sei denn dir ist abs total wichtig dann wohl erst ab baujahr 2014. abs ist kein wundermittel. es hilft nur gegen durchrutschende reifen und macht den bremsweg in manchen fällen länger.

übrigens werden hier motorräder gefahren und keine leichtkrafträder, von daher kann dir niemand genau sagen welcher jahrgang am besten wäre

Kommentar von TheLou ,

Es geht mir vorallem um das wissen, das richtige zu kaufen. Geldtechnisch ist das nicht so wichtig - Man will ja aber natürlich nicht unnötig viel ausgeben :)

Eine recht wenig genutze yzf aus dem Baujahr 2014 sind wesentlich teurer als eine recht wenig genutzte aus dem baujahr 2008 - Logisch

Daher eben die frage, welche wirklichen vorteile die neuere den älteren gegenüber hat.

Ausserdem: Oftmals sind 125er der Start in die Motorradszene .. kann ja sein dass ein paar von euch erfahrungen damit hat :)

Antwort
von Kaheiro, 11

Frage mal da nach,die fahren solche Rasenmäher.http://www.125er-forum.de/threads/46690-neuer-sportler-yamaha-yzf-r125

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten