Frage von SpeedyGonzale2, 1.997

Was ist nun mit der neuen A2 Regelung?

Hallo,

ich wollte fragen, was jetzt nun mit der neuen A2 Regelung ist. Wurde die jetzt eingeführt? Falls nicht, wann wird sie eingeführt? Ich finde irgendwie gar nichts aktuelles im Internet.

Antwort
von fuji415, 1.660

https://www.adac.de/infotestrat/motorrad-roller/recht-motorrad/Motorrad-A2/aende...

Nach dem Wortlaut der 3. EU-Führerscheinrichtlinie dürften die Krafträder der Klasse A2 jedoch nicht von Fahrzeugen abgeleitet werden, die in der offenen Version mehr als die doppelte Motorleistung aufweisen. Danach dürften nur Motorräder mit einer maximalen Leistung von 70 kW die Grundlage für die Drosselung auf 35 kW für die Klasse A2 darstellen. 

Das Führen von Maschinen, die von Motorrädern über 70 kW abgeleitet wurden, ist demgegenüber bei Führerscheinerwerb der Klasse A2 nach Inkrafttreten der Neuregelung zukünftig in Deutschland nicht erlaubt und wird als Straftat geahndet . 

Wichtiger Hinweis für das Ausland

Vom Führen dieser Krafträder im Ausland ist bereits jetzt abzuraten, da viele europäische Staaten die Richtlinie wortgetreu umgesetzt haben. Wer dennoch mit diesen Maschinen ins Ausland fährt, dem drohen bereits jetzt Strafen wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis. Dies wiederum hat neben der Strafe auch gravierende versicherungsrechtliche Folgen.

Antwort
von Mankalita2, 1.183

Hm... keeeeeeine Ahnung! Interessiert mich mich aber auch nicht wirklich.... hab den A!

Denkst du nicht, dass es ein bisschen "ungeschickt" ist, diese Frage in einem Motorradforum zu stellen? WIR fahren schon alle, folglich haben wir den Lappen schon.

Aber die Leute, die in der Fahrschule bei dir in der Nähe arbeiten, DIE WISSEN DAS, die verdienen damit ihr Geld!!!

Kommentar von SpeedyGonzale2 ,

Hier sind aber auch welche die haben nicht den A sondern den A2 oder A1 das heißt, die betrifft es auch. Das hat nichts damit zu tun, dass man schon ein Lappen hat?

Kommentar von Mankalita2 ,

Kann sein, aber die Meisten, sind in der Lage Google zu befragen und wenn sie da keine adequate Antwort finden, weil die Sache gerade im Umbruch ist, wissen sie, dass man am besten in einer Fahrschule anruft oder dort mal eben anhält und nachfragt.

Kommentar von Effigies ,

Und woher soll die Fahrschule mehr als wir hier wissen ? 

Der Fahrlehrerverband gib erst ne Meldung raus wenn was feststeht. Wenn man aktuelle politische Vorgänge verfolgen will, muß man schon selber was tun.

Kommentar von Effigies ,

Mich betrifft es nicht persönlich, aber ich weis es trotzdem, und ned nur die deutsche sondern auch die .at und .ch Regelung.

Als Ratgeber auf so ner Plattform darf man gerne auch mal über den eignen Tellerand hinaus gucklen.

Nach der Logik von Mankalita2 müßten alle Onkologen an Krebs leiden.

Kommentar von tomtom41 ,

Naja, da würd ich aber auch kotzen. Die machen schon seltsame Geschichten in Berlin ..

Kommentar von Effigies ,

In diesem Fall hat Berlin mal eher nur den Schaden und die Arbeit. Die komischen Sachen kamen diesmal von wo anders.

Die EU Richtlinie von 2007 wurde falsch (unvollständig) in deutsches Recht umgesetzt, weil so ein paar Ländervertreter im Bundesrat meinten der Schwanz könnte mit dem Hund wedeln. 

Und jetzt zieht Brüssel halt mal die Leine stramm, damit die Herren in der Provinz wieder verstehen wer hier mit wem wedelt.

Antwort
von deralte, 1.468

Suchzeit: Keine 10 Sekunden.

http://www.motorradonline.de/recht-und-verkehr/aenderung-a2-regelung-deutschland...

Kommentar von fritzdacat ,

ja wie, muss man dann den Link jetzt auch noch selbst anklicken ? ;)

Kommentar von SpeedyGonzale2 ,

Die Seite hab ich mir schon durchgelesen. Dachte aber wird am 08. Juni beschlossen. Ist wohl der 08. Juli. 

Aber wie dürck ich jetzt auf den Link.

Kommentar von deralte ,

"Am 8. Juli findet die Sitzung dazu im Bundesrat statt." 
Von einem Beschluß steht nichts.

Kommentar von Effigies ,

Wurde eh auf Sep. vertagt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten