Frage von Flashdog, 163

Warum läuft das Benzin aus wenn man die Verkleidung abschraubt?

Seit ich die neue Verkleidung drauf hab, hat es am tank getropft. Hab die Verkleidung abgemacht und plötzlich kommt ein Strahl Benzin der meinen gesamten tank entleert heraus aus dem Loch wo die Schraube der verkleidung reinkommt!!! Warum baut man sowas?! Was macht das für einen Sinn ?! Brauch ich spezial schrauben oder sowas??

Antwort
von katastrofuli, 65

Du schreibst öfters folgenden Satz:

"Was weiß ich?"

Die Antwort darauf lautet: nix

Du hast offensichtlich keine Ahnung, was du da tust. Du fragst zwar nach Rat, doch denkst du, dass du es besser als erfahrene Schrauber weißt und fabrizierst einen Mist nach dem anderen.

Im Prinzip könnte mir das völlig egal sein, doch du gefährdest nicht nur dich sondern auch andere. Wenn dein Moped, dessen Elektrik defekt ist, im öffentlichen Straßenverkehr (, Garage oder sonstwo) aufgrund des Lecks am Tank in Flammen aufgeht, möchte ich definitiv nicht in der Nähe sein.

Lass das Moped stehen, bis du genügend Kohle zusammen hast, um es in einer Fachwerkstatt (die haben das gelernt) reparieren zu lassen.

Dein Argument, dass die nix wissen, ist keines,denn du weißt definitiv noch weniger.

Kommentar von Flashdog ,

ja ihr tut so als ob ich funkende und blitzende offene kabel überall rumfliegen hab. ihr habt halt einfach zu viele zeichentrickserien gesehen oder weiß der geier. die maske und andere kabel sind völlig in ordnung angeschlossen und komplett dich isoliert, die könntest du ins wasser halten, da würde nix passieren. ich war mit meiner alten 50ccm in der werkstatt. die haben gesagt meine blinker sind kaputt und mein bremslicht schalter. war zuhause und hab selber geguckt. beides war einfach nicht angeschlossen (haben sich wohl mit der zeit stecker gelöst. wieder reingesteckt, isoliert und siehe da es geht wieder alles. ich war schon in 4-5 werkstätten (jetzt nicht mit meinem aktuellen moped aber davor) und entweder hatten die gar keine lust sich das anzugucken und stellen fehldiagnosen und haben weniger ahnung als ich oder wollen einem einfach das geld aus der tasche ziehen. aus diesem grund glaub ich nicht mehr so wirklich an "experten" aber man darf ja auf hilfreiche tipps hoffen. aber nicht hier. ich würde meine rechte hand dafür ins feuer halten dass ich keinen komplett neuen 400 euro teuren tank kaufen muss. es führen mehrere wege nach rom. war ein fehler hier zu fragen da ich nur blöde bemerkungen von selbsternannten experten bekomme.

Kommentar von katastrofuli ,

Wer sagt, dass es ein neuer Tank sein muss?

Gibt es in Rom eine fachkundige Werkstatt oder warum willst du dahin?

Kommentar von Flashdog ,

neu, neu gebraucht, was auch immer.

Kommentar von katastrofuli ,

Du willst dir nicht helfen lassen

Kommentar von geoka ,

ja ihr tut so als ob ich funkende und blitzende offene kabel überall rumfliegen hab.

Das was du bei deiner Frage mit der Lampenmaske per Foto gezeigt hast, lässt nur diesen Schluß zu.

Antwort
von geoka, 89

Zuerst bescheidene Elektrikisolierung, dann der prophezeite Totalausfall und nun der angebohrte Tank.

Du provozierst förmlich den warmen Abbruch deines Bikes und gefährdest mit deinen gefährlichen Basteleien zumindest deine eigene Gesundheit, wenn nicht sogar das anderer Mitbürger. Hoffe das Bike steht nicht in einem oder in der Nähe zu einem Wohnhaus.

Du hast offenbar kaum technischen Sachverstand, dann hole dir bitte wenigstens irgendwo einen Fachmann. Selbst in der VHS werden Schrauberkurse angeboten und sicherlich auch anderswo. Suche mal nach so etwas bevor du und dein Bike mausetot sind, BITTE!

Oder alle Deine Fragen sind ein Fake, zumal dieses Foto für einen Tank recht ungewöhnlich ist.

Kommentar von geoka ,

Korrigiere, der Tank ist wohl richtig. Da war wohl eine Schraube zu lang und wurde mit ganz wenig Gefühl reingedreht.

Nicht alle Schrauben darf man so fest anziehen, dass man diese auch mit großer Gewalt nicht mehr weiterdrehen kann. Danach kommt irgendwann ab oder Gewinde durchgedreht

Kommentar von Flashdog ,

also, die lichtmaske scheinbar einfach nich 100% kompatibel, licht geht aber jetzt. das moped ging nicht mehr an weil die sicherung verreckt ist, weil ich den zündschlüssel hab stecken lassen als ich gefummelt habe. und beim tank habe ich NICHTS falsch gemacht. auf der anderen seite sind die GLEICHEN schrauben GLEICHFEST gedreht. ihr könnt mir doch nicht erzählen dass die gewinde links kürzer sind. die rechte seite ist nämlich voll in ordnung, es kommt nur links raus. und nein ich kauf keinen tank für 400 euro oder such eine werkstatt auf die selber keine ahnung hat. und ja die in meiner umgebung drehen einem immer nur dreck an.

Kommentar von Effigies ,

und nein ich kauf keinen tank für 400 euro

Dann kauf halt einen für 350. aber ohne neuen Tank kannst du nicht mehr fahren.

Kommentar von Flashdog ,

als ob es keine andere lösung gibt

Kommentar von Effigies ,

als ob es keine andere lösung gibt

G-nau! Es gibt keine andere Lösung.

Also zumindest keine vernünftige.  Man kann auch die Löcher schweißen und den Halter richten und neu vernieten. aber das kostet wesentlich mehr als ein gebrauchter Tank. Deswegen ist es Blödsinn.

Kommentar von geoka ,

Aua, natürlich kann die Maske nicht voll kompatibel sein, da verschiedene Hersteller!

Da die Kabel an der Maske nicht bis extremst unzureichend isoliert sind und zudem untaugliche Verbindungen gewählt wurden, wird über kurz oder lang wieder eine Sicherung herausfliegen. Im Übrigen können auch KFZ Werkstätten Kabel ausreichend isolieren, da braucht es keine 2 Rad Werkstatt dazu.

Links und rechts können je nach Modell durchaus unterschiedlich lange Schrauben vorkommen. Das wäre keineswegs ungewöhnlich. Wenn du im Netz zu deinem Möpp Tanks suchst, wirst du feststellen, dass links und rechts der Tank anders konstruiert ist.

Komm jetzt bitte nicht auf die Idee den Tank durch Löten, schweissen o.ä. reparieren zu wollen. LEBENSGEFAHR!

Was die Werkstatt in deiner Nähe angeht, such Dir eine andere, du wohnst ja nicht in der Sahara!

Kommentar von Flashdog ,

wie sollte ich das schweissen, seh ich aus als hätte ich ne werkstatt. gibt es keine dichtringe oder sogar dichtmasse

Kommentar von Effigies ,

Du besitzt keinen Schweißtrafo?

Halleluja! Eine Gefahr weniger ;o)

Kommentar von BMWF650GS ,

Ich bin TÜV-zertifizierter Schweißer. Ich kann dir ein Schweißgerät besorgen, dann kannst du dich in die Luft sprengen und wir werden keine Fragen mehr von dir haben.

Kommentar von BMWF650GS ,

Aber du musst mit Schutzgas schweißen, wenn's geht mit Acetylen! Bitte nicht mit Helium oder Argon, die sind leider nicht/schwer entflammbar!

Kommentar von geoka ,

Dichtringe oder Dichtmasse?

Ich glaube du stellst hier Scherzfragen, eine andere Möglichkeit gibt es fast nicht.

Kommentar von geoka ,

Probiere es doch mal mit Tesa, Kaugummi, Pflaster oder Pressverband wieder dicht zu bekommen. Ansonsten kann ich nur Kondome empfehlen, aber aufpassen: nicht alle vertragen Sprit.

Kommentar von geoka ,

PS: das war ein SCHERZ!

Kommentar von 19ht47 ,

Uhu ist doch sehr bekannt (lach) . . . und, bin ja schon weg.

Antwort
von Effigies, 86

Du brauchst keine Spezialschrauben, du brauchst nen neuen Tank.

Wieso tauschst du überhaupt die Tankspoiler aus ? Kann es sein ,daß die Maschine nen recht harten Sturz auf die Seite hatte ?

Kommentar von Flashdog ,

ich hab mir eine komplett neue verkleidung geholt. alles sitzt und passt. die rechte seite ist okay aber links tritt an der oberen schraube benzin aus obwohl auf der rechten seite die gleichen schrauben über all sind. ich versteh das echt nicht. eine neuer tank kommt nicht in frage. wenn der tank wenigr als 80% voll ist, kommt ja nix mehr da raus, weil der "benzin-spiegel" zu tief liegt, aber würd halt ganz gerne voll tanken...

Kommentar von Spider ,

Puh - "kommt ja nix mehr da raus..." Mich schaudert. Wo wohnst Du? Hoffentlich nicht in unserer Nähe (Bayern). So eine Denkweise ist gefährlich.

Da kommt eben schon was raus - zumal beim Schwappen des Benzins, Benzindämpfe (...und dann kam sein Freund und rauchte...).

Kommentar von Effigies ,

Rauchen is da kein Problem. Das Problem ist, wenn der Fahrtwind am Tankpoiler rüttelt, das Loch undicht wird, der Sprit am Tank runter läuft, auf den Motor kommt und das Ding in voller fahrt sich in nen Feuerball verwandelt.

Kommentar von Effigies ,

Sach mal, red ich Chinesisch?

DU KANNST UND DARFST MIT EINEM LOCH IM TANK NICHT FAHREN!

Entweder du kaufst einen neuen Tank, oder du hattest mal ein Mopped. Fertig!  Wenn du so fährst ist das ne fahrende Bombe die jeder Zeit  wärend der Fahrt in Flammen aufgehen kann.

Außerdem hast du die Frage ned beantwortet. Hatte das Mopped nen Sturz?

Das sieht nämlich ganz so aus als wäre das Mopped auf die Seite gekippt, hätte nen harten Schalg auf den Tankspoiler bekommen  und es hätte die Schraube durch den Tank gerammt.

Kommentar von Flashdog ,

ich hatte keinen Sturz, hab das erst seit 2 wochen das moped, nirgendwo sonst gibt es anzeichen für einen. was weiß ich was der vorbesitzer da gemacht hat

Kommentar von Effigies ,

Geh damit zum Anwalt.  Das is absolut kriminell ein Loch im Tank mit ner Schraube zu stopfen und das Mopped so zu verkaufen.

Kommentar von Flashdog ,

als ich die alte verkleidung abgemacht hab kam nix raus. bzw. extremst wenig (ein tropfen pro minute oder so) sodass ich das nichts bemerkt hab. erst als sich nach 2 tagen ein wenig vom kleber des dekors aufgelöst hat und als ich heute voll getankt hab kam jede sekunde ein tropfen raus. sind dann zum kollegen in die garage und haben festgestellt dass das aus dem dingen (das obere) wo die schraube reinkommt das rausfließt. aus dem unteren loch kam nach dem abnehmen des tankflügels ein benzinSTRAHL! hab die alte schraube wieder reingemacht die vor dem wechsel des dekors darin war reingemacht und seitdem ist das völlig tocken. bei dem oberen loch ist die alte schraube abhanden gekommen und die ersatzschraube schein vllt das problem zu sein. obwohl die genauso groß ist und so ziemlich gleich lang. vllt sind die schrauben ja speziell für diesen tank oder was was weiss ich

Kommentar von Effigies ,

Du hast also nicht ein sondern 2 Löcher im Tank. Super. Wegschmeißen mußt du ihn trotzdem.

btw kannst du mal ne besser auflösende Nahaufnahme von den Befestigungen machen ? 

Kommentar von Flashdog ,

ja ich hab ne super kamera aber die seite heult ja rum wenn die über 2MB groß sind, deswegen musste ich nen kleinen ausschnitt des ganzen bildes hochladen ...

Kommentar von Effigies ,

OK, das war kein Sturz. Da hat wirklich jemand eine Schraube mit so ner Gewalt reingedreht, daß es beinahe den Halter aus dem Tank gerissen hätte (das Halteblech ist verbogen und einer der Niete locker). Außerdem sieht man sie Spanränder am "Bohrloch".

Die Krafteinwirkung kam nicht von außen sondern von Innen. =Kaputtgeschraubt.

Die einzig gute Nachricht ist, daß so gut wie niemand  nen Blecktank für ne DRZ kauft. Kunstsofftanks gibt es schon neu um die 300€ und viele rüsten ihre DRZ auch mit größeren Tourentanks aus, ebenfalls aus Kunststoff.  Die Blechtanks liegen dann faul rum wie original ESDs. Die dürfte es beim Teiledealer sehr billig geben.

Kommentar von Flashdog ,

ja das auf dem bild ist ja das untere loch. da kommt ja jetzt nichts mehr raus mit der alten schraube. und dass auf der anderen seite alles okay ist, ist sowieso unverständlich. vielleicht lässt sich die alte schraube vom oberen loch doch noch finden und dann ist das gelöst. wenn nicht dann muss halt wirklich ein neuer tank her...

Antwort
von haudegen, 104

hast wohl schlicht und einfach die falsche schraube genommen (zu lang)

Kommentar von Flashdog ,

Zu lang?! Hab jz alte rein gemacht und das 90% austritt leck ist dicht. Aber wie kann die denn zu lang sein?!

Kommentar von fritzdacat ,

tja, das wissen wir auch nicht, aber jetzt hast du damit wohl den Tank angebohrt.

Kommentar von Flashdog ,

ja, kurioser weise ist die andere seite völlig in ordnung obwohl da die gleichen schrauben gleichfest drin sitzen.

Kommentar von Effigies ,

So was kann schon passieren wenn man am Plastikteil ne Unterlagscheibe oder Distanzhülse vergisst oder falsch rum einbaut, und dann gefühllos genug an der Schraube kurbelt.

Antwort
von BMWF650GS, 11

Hast dich abgefack(el)t?

Kommentar von Effigies ,

Ich glaube nicht daß er uns das hier mitteilen wird/kann. Wir werden wenn,  dann eher aus den Nachrichten davon erfahren.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten