Frage von Richi9400, 40

Unregelmäßiges Rasseln Yamaha r6 (2001) was könnte das sein?

Hallo,

ICH BRAUCHE HILFE! Ich habe mir vor einem 3/4 Jahr eine gebrauchte Yamaha r6 bj 2001 rj03 20.000 km bei einem Händler gekauft.

Nach kurzer Zeit ist mir ein RASSELN/KLAPPERN aus der Richtung des Motors aufgefallen. Allerdings war dieses Klappern NICHT DAUERHAFT zu hören. Wenn die Maschine kalt war war es lauter, nach dem Warm fahren ist es teilweiße ganz weg oder selten zu hören. Auch wenn ich die Kupplung gezogen habe und es klappert und ich die Kupplung bis zum Schleifpunkt kommen lasse ist es ganz WEG!!

Ich war bei meinem Händler wegen der Garantie und hab die Maschine eine Nacht dort gelassen. Er meinte dann das klappern sei teilweise normal bei den alten Maschienen und am STEUERKETTENSPANNER wäre nichts kaputt... Ich solle ohne bedenken weiterfahren!

Optisch steht die Machine TOP da und bei den geringen KM weis ich nicht ob da schon so ein Teil kaputt sein könnte wenn ja wäre ich ja nicht allzuweit gekommen. Bin jetzt aber schon ca 4000km damit gefahren.

Hat jemand eine Idee woher das kommen könnte oder ist das wirklich "normal"??

Danke für eure Antworten

Grüße

Antwort
von geoka, 29

Mit Geräuschen ist es wie mit dem Ozean. Das Feld ist groß und weit, kann reichen von einer schlagenden Antriebskette, über einen Steuerkettenspanner im Grenzbereich zur nächsten Rastung, ein Lagerschaden.

Manchmal ist es auch das normale Betriebsgeräusch, was bei dem Modell anscheinend nicht sooo selten vorkommt, wenn man sich die diversen Foren ansieht.

Tritt dieses Geräusch auch im Stand auf und/oder nur im Fahrbetrieb?

Antwort
von fritzdacat, 29

Würde mir genau notieren, wann du in der Werkstatt warst und die Sache reklamiert hast, denn wenn das Problem sich verschlimmert hast du es bereits innerhalb der Garantiefrist moniert. (gehe mal davon aus, es ist eine Händlergarantie). Würde trotzdem noch eine längere Tour machen um zu schauen, ob es sich verschlimmert, falls ja, kannst du ja noch mal reklamieren, wenn nicht, wird es wohl eher harmlos sein.

Kommentar von fritzdacat ,

Könnten übrigens auch die Kupplungsfedern sein, falls die Kupplung nicht offensichtlich "fertig" ist (d.h. durchrutscht) , wäre das eher harmlos. Steuerkette wäre eigentlich auch meine erste Wahl gewesen, die hat der Händler ja aber wohl ausgeschlossen.

Antwort
von katastrofuli, 19

Fahr doch mal zu einem anderen händler und hole eine zweite Meinung ein.  das wird zwar was kosten, doch kannst du dann beruhigt schlafen.

Nachdem meine Shiver in diesem Jahr einige Macken gezeigt hatte und ich hinter jedem Ruckeln einen Motorschaden vermutet habe, hab ich mir auch eine zweite Meinung geholt. Meinem Händler, der sagte es sei völlig normal, wollte ich nicht glauben. Jetzt bin ich ein paar Euro ärmer aber auch wesentlich beruhigter.

Ferndiagnose werden wohl nix bringen, da kann man auch eine Kristallkugel befragen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community