Frage von racenoob 16.07.2009

Tachoabweichung Yamaha?

  • Antwort von ulrich 16.07.2009
    3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Der Gesetzgeber schreibt vor,dass ein Tacho nicht weniger anzeigen darf,aber mehr ist erlaubt,soviel ich weiss sind es 7% der Endanzeige,also gehen die Hersteller auf sicher und stellen höher ein.Beim ADAC am Prüfwagen war ich schon mit verschiedenen Autos,mein Toyota Yaris hat 1-2 km/h Abweichung,Golf,BMW,Mercedes hatten alle über 5km/h Differenz.

  • Antwort von silverbullet 16.07.2009
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Gibt es alles nicht, allein schon deswegen weil sich die Profiltiefe/Reifenumfang stetig ändert. Da musst Du wohl selber nachmessen, z.B. mittel GPS Gerät mit Geschwindigkeits anzeige

  • Antwort von demosthenes 17.07.2009
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Laut Gesetz darf der Tacho keine Nacheilung haben, also zuwenig anzeigen, aber die Voreilung darf maximal 10% + 4 km/h betragen.

    Bei "echten" 100 km/h dürfen also bis zu 114 km/h angezeigt werden.

    Die von ulrich erwähnten 7% sind uralt und gelten nur für Maschinen, die vor 1991(?) zugelassen wurden.

  • Antwort von my666 17.07.2009
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Beim ADAC kannst Du auch mit dem Motorrad auf den Tachoprüfstand. Zumindest in den Prüfzentren (mobil weis ich nicht).

  • Antwort von omega28 17.07.2009
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    ích kann nur von mienem motorrad sprechen, meine 21jährige fj1200 stimmt lt. navi sehr genau. bei 130km/h ist keine abweichung sichtbar. ein motorradkolege von mir fährt die neue fazer, wenn ich 80 fahre stehen bei ihm 90 auf der uhr! zum thema einstellung,schau mal da:

    http://www.speedohealer.com/ger/intro.htm

    die linke zum gruß

  • Antwort von Nitro 16.07.2009
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Kauf dir doch mal das Motorrad,da werden bei manchen Tests immer Tacho Anzeigen geprüft.

  • Antwort von arthur68 14.08.2009

    Ich denke der Yamaha-Tacho geht schon sehr genau. Ich habe zwei Yamaha gefahren und immer weniger km drauf gehabt als die Suzukis der selben Tour. Jetzt fahre ich Suzuki und habe 5% mehr als meine Freundin mit Yamaha. Ich habe auch schon Motoräder mit Fahrrad-Thacho gesehen, Erfahrung habe ich aber keine damit.

Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen
Diese Frage und Antworten teilen:

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!