Frage von rn01rick 04.03.2010

Strafe bei abgelaufenem Tüv?

  • Hilfreichste Antwort von masterbass 04.03.2010
    7 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Eigentlich kann nichts passieren, solange du der Rennleitung nicht auffällst. Mir ist das auch schon passiert. Hat keiner gemerkt. Der Tüv hat halt die Plakette von vor 6 Monaten geklebt. So dass du schon nach 1,5 Jahren wieder hin musst. Wie gesagt, solange du der Polizei nicht auffällst, passiert nichts. Greets masterbass

  • Antwort von bugi78 04.03.2010
    5 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Dem TÜV ist des wurscht, aber der Pozilei nicht. 2-4Monate 25Euro, 4-8 Monate 50Euro und nen Pkt. ab 8Monaten 75Euro und 2 Pkt. Asu wird getrennt bestraft :)

  • Antwort von colin 04.03.2010
    4 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Dem Tüver ist das egal, du wirst deine neue Plakette allerdings nur vom Ablaufdatum an für 2 Jahre bekommen.

  • Antwort von demosthenes 05.03.2010
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Mein PKW-Anhänger hatte mal eine seit 12 Monaten abgelaufene Plakette - bei den vielen Fahrzeugen (Hihi) mit unterschiedlichen Terminen hatte ich mich da schlicht im Jahr versehen - und da der Sheriff mich nicht erwischt hatte, habe ich die HU nachmachen lassen, hatte dann aber natürlich nur noch ein Jahr bis zum nächsten Mal.

  • Antwort von Branca195 05.03.2010

    das stimmt alles so weit aber wenn du pech hast und du zulange überfällig bist bekommst du nur zuerst für 1 monat tüv bekommen ,danach erst wieder für 2jahre

Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen
Diese Frage und Antworten teilen:

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!