Frage von Philipp299, 36

Springt ein Roller auch mit defekter Lichtmaschine an?

Antwort
von Effigies, 17

Ein Roller  hat keine Lichtmaschine im eigentlichen Sinne. 

Da sitzt auf der Kurbelwelle ein Wechselstrom-Magnetzündergenerator
 mit mehreren verschiedenen Ladeankern. Unter anderen auch einem Hochspannnungsladeanker der den Zündkondensator lädt.

Ein 12V Akku kann diesen Kondensator nicht füttern. Da sind bis zu 500V drauf.
Die Zündung und das 12V Bordnetz sind von einander völlig unabhängige Systeme.

Kommentar von Nachbrenner ,

Also Klausi


zu was der Kondensator bei der Magnetzündung da ist und ob der Zündfunken mit 500V zündet, üben wir noch a bisserl


Kleiner Tip Abrissfunke und 15.000Volt

Antwort
von MopedTunerAT, 17

Ich schätze schon, solange die Batterie noch voll ist, aber die wird dir dann halt mit der Zeit leer werden.

Ist aber nur ne Vermutung, hab da keine Erfahrung.

Antwort
von gaskutscher, 17

Ja. Aber da die Bordspannung nicht mehr vom Generator (der Lichtmaschine) kommt -> wenn die Batterie leer ist geht er aus. 

Kommentar von Effigies ,

Ein Roller hat keine Batteriezündung sondern eine Magnet-CDI-Zündung. Da geht überhaupt nix auf Akku. außer Licht und Hupe.

Kommentar von gaskutscher ,

Und das haben wirklich alle, alle, alle Roller auf dieser Welt?

Kommentar von Effigies ,

Es gibt Roller die ausgewachsene Motorradmotoren drinnen haben. Bei so nem BMW C650GT  sieht das wohl anders aus. Aber alle Kleinroller so bis 250ccm , ja. Und ganz sicher alle 2t.

Und ich denke nicht, daß der Eigner  von so nem 12.000€ Nobelgleiter hier fragt ob er ohne Lima fahren kann.  

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten