Frage von Spider,

Schuberth S1 oder R1? Ich schwanke zwischen den beiden als Neuanschaffung.

Fahre seit mehr 65.000 km meinen C2. Nun ist er langsam sehr weit. Klapphelm muß es nicht mehr sein. Am Wochenende hatte ich einen Shoei XR 1000 zur Probe.

Guter Helm, paßt mir gut. Ist aber entschieden zu laut, wesentlich lauter als mein C2, sogar ohne den Klettkeil vorne drin. (Vorteil, ich höre den Endschalldämpfer besser ...). Was ich vor allem total vermisse, ist das Sonnenvisier.

Da Shoei das nicht hat, wieder Schuberth.

Was ist genau der Unterschied der o.g. Helme? Ich bin doch sicher nicht der Erste, der vor dieser Wahl steht. Ich habe schon einen S1 "Spider" probiert - würde wunderbar passen!! lol

Hilfreichste Antwort von KawaTom,

Stand auch mal vor diesem Problem. Meine Wahl fiel dann auf den S1. Kann diesen nur wärmstens empfehlen. Bei den großen Drei kann man meines Wissens nach doch Probefahrten machen. Also probieren ....

Antwort von Spider,

Hallo Leute.

Wouw! Vielen Dank für die Resonanz. Gemäß KawaTom steht eine Probeaktion demnächst ins Haus.

Servus, Stefan

Antwort von Acheron,

Der Unterschied ist: Der S1 hat am Kinn einen mit in die Polsterung eingebauten Windabweiser, der verhindern soll, dass es dir den Kopf beim starken Beschleunigen nach oben reisst und ist noch etwas leiser, aber auch ca. 90€ teurer als der R1, der das nicht hat sonst sind sie identisch. Als Nakedbiker würde ich zum S1 raten.

Antwort von Henriko,

Der R1 ist einfach nur der Vorgänger des S1 mehr nicht!

Antwort von gspepi,

Wenn ich mir deinen Vergleich durchlese, versteh ich nicht warum du überlegst.

Sind Sie zufrieden mit Ihrem Besuch auf gutefrage.net?

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Wenn Sie möchten, können Sie uns hier noch Ihre Begründung hinterlassen:

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Bis zum nächsten Mal ...

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten