Frage von SachsHD, 64

Sachs XTC 125 2-Takt was ist Kaputt?

Hey Community,

meine Frage und Problem besteht darin, dass mein Motorrad komische Geräusche aufeinmal macht. Angefangen hat es bei der nach Hause fahrt wo ich Nachts unterwegs war. Zu den Symptomen: Geräusche sind ziemlich laut bzw. steigernd mit der Geschwindigkeit und dazu kommt das bei dem 1. und 2. Gang mit gezogener Kupplung (eher selten) das Vorderrad aufeinmal anfängt ein bisschen zu blockieren (Das merkt man da das Motorrad ein bisschen nach Vorne runter gedrückt wird). Jedoch ist es aber auch so das es bei einem Neustart einfach weg ist wenn es ca. 1 Tag gestanden ist und nach 200m ca wieder auftaucht. Anfänglich beginnt es mit einem Art Schleifen was ab und zu wieder weg geht aber mit der Zeit einfach da ist und mal lauter oder leiser wird.. (vielleicht auch nur Einbildung). Zu guter letzt beim Schieben kommt das Geräusch auch vor.

Motorrad: Sachs XTC 125 2-Takt Bj. 2000

Hoffe ihr könnt mir sagen was es ist...

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Bonny2, 37

Den Motor klammere ich erstmal aus, was nicht bedeutet, dass da kein Fehler sein kann. Ich Tippe aber auf die Bremsen. Ins Besondere die Kolben. Bock das Moped auf und drehe die Räder (Motor aus). Schleift es, gehe dem Geräusch nach.

Falls Getriebe bzw. Kupplung: Wenn das Schleifen wieder stärker ist, Motor aus, Leerlauf und schieben ohne Kupplung zu ziehen. Dann mit Kupplung ziehen und schließlich mit einem Gang und gezogener Kupplung schieben.

Es können aber auch Teile schleifen. Eine Ferndiagnose zu stellen ohne selber den Fehler festzustellen ist schwer. Falls Du die Möglichkeit hast, das Geräusch aufnehmen (mit Video) und hoch laden. Vielleicht kann man das Problem dann etwas besser beurteilen. Gruß Bonny  

Kommentar von SachsHD ,

Danke Bonny für die grobe Einschätzung wo der Fehler liegen könnte :) Ich versuch Morgen eine Aufnahme zu machen mit dem Handy damit man den Fehler bzw. die Geräusche selber auch hören kann.

Kommentar von Kaheiro ,

Ich tippe mal genauso wie Bonny ,das es an der Bremse liegt.

Antwort
von geoka, 17

Überprüfe mal nach einer längeren Wegstrecke ohne zu Bremsen ob die Vorderradbremse heiß wird. Wenn ja, auf direktem Wege in die Werkstatt, da vermutlich die Manschetten am Bremskolben nicht mehr richtig funktionieren. Es besteht die Gefahr, dass dir dass Vorderrad während der Fahrt blockiert!

Antwort
von philmatter, 8

Ev. kämen auch die Radlager in Frage?

ein Lager kann auch mal noch drehen und dann auf ein mal blockieren..etwas später dreht es wieder...etc..

hatte ich in der Industrie auch schon mal bei manchen Maschinen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten