Frage von joni2904, 72

Ölpumpe selber wechseln- yamaha yzf r125?

Servus, Die Ölpumpe meiner yamaha ist defekt. Daher wollte ich fragen ob es Sinn macht die Ölpumpe selbst zu wechseln. Wenn ja wo sitzt sie und was ist beim Austauschen zu beachten? Danke im Voraus.

Antwort
von 19ht47, 30

wenn genügend Öl drin ist, der Motor aber überall klackert, tippe ich eher auf defekte Kurbellager/Pleuellager.

Antwort
von geoka, 31

Warum willst du eine rel. teure Ölpumpe tauschen, wenn es noch keine fachliche Diagnose gibt? Vieleicht müssen z.B. auch "nur" Ventile eingestellt werden?

 

 

Antwort
von deralte, 55

Wenn dir nicht bekannt ist, wo diese Pumpe sitzt, woher willst du wissen, dass die Ölpumpe nicht mehr arbeitet?

Kaufe dir für dein Moped eine Reparaturanleitung und lese dir durch, was zu machen ist. Dann kannst DU entscheiden. Nur soviel: Es ist nicht mit einem Zündkerzenwechsel vergleichbar.  

Kommentar von Nachbrenner ,

und das Mischungsverhältnis wird wohl auch exakt eingestellt werden wollen. Könnte bei zu mager leicht sein, dass Kolben und Zylinder sich blitzartig vereinen und nimmer getrennt werden wollen. (:(

Kommentar von deralte ,

Welches Mischungsverhältnis?

Kommentar von Nachbrenner ,

aaah, die ganze Zweitakterei , gestern (:(

Kommentar von joni2904 ,

Naja also die Ölkontrollleuchte leuchtet dauerhaft ausserdem klackert der motor wenn ich sie laufen lass. Ölstand ist optimal daher denke ich das das Öl nicht mehr an die schmierstellen gelangt -> ölpumpe

Kommentar von deralte ,

Es kann auch der Öldruckschalter sein, du kannst genausogut Recht haben. Befrage einen Händler und schildere ihm insbesondere das "Klackern". Der Motor sollte momentan nicht mehr laufen!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten