Frage von AlterSchwede, 113

Öldruckanzeige immer auf rot bei eingeschaltener Zündung?

Habe seit kurzem eine Honda Shadow 750. Seit gestern leuchtet die Öldruckanzeige rot wenn die Zündung eingeschaltet ist aber der Motor nicht läuft (ist das immer so??). Sobald ich den Motor starte erlischt die Anzeige. Habe den Ölstand überprüft. Dieser war quasi nicht vorhanden. Öl nachgefüllt und das Motorrad 1-2 Minuten laufen lassen. Als ich den Motor ausschaltete leuchtete die Anzeige wieder rot auf. Ist das normal oder was hat dies zu bedeuten?

Antwort
von geoka, 84

Bei Zündung an erfolgt quasi eine Kontrollfunktion dieser nicht unwichtigen Lampe. Geht diese nicht an, dann ist die Lampe defekt und du würdest folglich bei fehlendem Öldruck auch nicht gewarnt werden. Dies ist auch beim Auto so. Also sagt dir diese (und andere) Lampen: Ja, ich funktioniere, bin noch da!

Wenn bei laufendem Motor die Lampe nach 1-5sec. erlischt, dann ist genug Öldruck vorhanden und soweit alles ok.

 

Am Rande bemerkt: der Öldruck hat nicht viel mit dem Ölstand zu tun, solange noch genug Öl drin ist, was aber schon weit unterhalb des Min.-Pegels sein kann. Daher immer den Ölstand kontrolieren!

 

 

Kommentar von AlterSchwede ,

Super! Danke für die ausführliche Antwort.

Antwort
von fritzdacat, 81

Ja, das ist immer so, Einstein. Woher soll der Öldruck denn kommen, wenn der Motor nicht läuft?

Antwort
von AlterSchwede, 71

Danke für das Kompliment. Nein Einstein bin ich nicht und grosse Ahnung von Technik habe ich auch nicht. Trotzdem Danke für die schnelle Antwort.

Kommentar von deralte ,

Nenne dich lieber "junger Schwede". Das kommt der Sache schon näher...

Kommentar von AlterSchwede ,

echt jetzt? :-D

Kommentar von deralte ,

Ja.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten