Frage von KomKami, 48

Müssen meine Eltern bei der Ummeldung dabei sein wenn ich noch nicht 18 bin(125er)?

Hallo,

Ich habe am Samstag ein Motorrad gekauft und wollte es nun ummelden. Muss ich mit meinen Eltern zur Zulassungsstelle gehen oder reicht eine Einwilligungserklärung nach z.B. diesem Muster : https://www.adac.de/_mmm/pdf/Formular-Zulassung-Einwilligungserkl%C3%A4rung-2013... ?

Antwort
von deralte, 42

Die Erklärung reicht. Zusätzlich würde ich noch eine Personalausweiskopie deines Vaters oder deiner Mutter mitnehmen.

Damit bist du Halter des Leichtkraftrades. Versicherungsnehmer sollte aber  dein Vater oder deine Mutter sein (Zweitfahrzeugregelung).

Kommentar von KomKami ,

Danke,

Die Versicherung wird pber mich laufen da ich durch die Eltern-Kind Regelung(Mein Vater hat SF17) bei VHV direkt als SF2 eingestuft werde und somit als Fahranfänger im Jahr "nur" 300€ Zahle. Und ich zahle lieber zwei Jahre mehr und fahre meine Prozente jetzt schon runter.

Mit freundlichen Grüßen,

Albert Hagen

Kommentar von deralte ,

In Ordnung, diese Regelung ist akzeptabel und die genannte Versicherung ist wahrlich nicht die Schlechteste. Du fährst aber deine Prozente nur bedingt herunter, denn diese jetzt vereinbarten SF2 ( 2 schadenfreie Jahre) exitieren lediglich auf dem Papier.

Wenn du, früher oder später, die genannte Versicherungsgesellschaft nicht mehr nutzen willst, werden dir diese zwei Jahre abgezogen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten