Frage von Matthiasb1997, 177

Motorrad zulassen, wie vorgehen?

Also, hier das Problem:

Ich habe mir eine Honda NC 750S zugelegt, die sich momentan im ungedrosselten Zustand befindet. Die Frage ist in welcher Reihenfolge ich bei der Zulassung vorgehen soll. Klar ist, dass ich zunächst eine Versicherung abschließen muss. Dort kann ich ja eigentlich direkt angeben, dass die Leistung des Motorrads 35 kw beträgt (da ich es ja sowieso drosseln werde). Dann müsste es doch möglich sein das Motorrad zuzulassen und anschließend zur Werkstatt zu fahren (was eine Person übernimmt, die den A Führerschein hat) um es drosseln zu lassen. Danach könnte man die Leistungsänderung doch wieder im Fahrzeugschein eintragen lassen oder nicht?

Stimmt das so alles oder ab ich nen Denkfehler :D

Antwort
von Mankalita2, 177

Ok, ausführlich:

  1. drosseln
  2. Versicherung abschließen
  3. anmelden

Warum? Weil die Versicherung wissen möchte, wie viel PS du bewegst und dazu den Fahrzeugschein (in Kopie) will. Auf ein "wird noch gedrosselt, bitte nur mit 35 kW versichern" lässt sich die Versicherung normal nicht ein, es wird versichert was in den Papieren steht. Es mag Ausnahmen geben, aber dann solltest du bereits seit 108 Jahren treuer Kunde bei der Versicherung sein und deinen Opa als Leumund mitbringen.

Natürlich könntest du sie auch ungedrosselt zulassen (sofern deine Versicherung da mitmacht, Stichwort: seit 108 Jahren treuer Kunde und Opa als Leumund dabei) das bezahlen, deinen druckfrischen (und bezahlten) Fahrzeugschein nehmen und dann jemanden mit der nötigen Fahrerlaubnis zur Werkstatt fahren lassen, sie dann drosseln lassen und für den dann wieder neuen nötigen Fahrzeugschein nochmals bezahlen...

Ob das nun Sinn macht (sofern du deine Versicherung von deiner guten und ehrlichen Absicht überzeugen konntest, oder danach auch noch die Versicherung ändern magst), überlasse ich deiner Entscheidung....


Kommentar von Kaheiro ,

Ohhhh...mit dem Opi,das wird schwer werden.

Kommentar von Mankalita2 ,

DAS ist aber eine der Grundvoraussetzungen dafür, dass eine Versicherung ein Fahrzeug "im guten Glauben" auf die Aussage "wird noch gedrosselt" mit entsprechend weniger PS versichert als in den Papieren angegeben ;-))))

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten