Frage von CBR125rider, 37

Motorrad springt nicht an nach dem die zündkerze kaputt ging, außerdem spinnt das Tacho meiner Honda CBR 125 r Bj 2012?

beim starten geht die nadel normaler weise bis zum oberen limit und wieder auf null sobald ich starte auf 2000 umd. jetzt dreht es bis zum limit und stoppt bei 2-3 tsd umd ohne das der motor läuft ich weiß nicht warum an der Zündkerze ist der obere bügel am funken abgebrochen deshalb lief sie nicht mehr hab eine neue rein gemacht und startet immer noch nicht kann mir jemand helfen? Danke lg F. H.

Antwort
von Nachbrenner, 21

Servus

Der Bügel nennt sich Kathode und die Kerze hat einen natürlichen Verschleiß, den nennt man Abbrand. Es braucht allerdings mehrere 1000 km bis der weg ist, es sei den dein Gewissen weist auf Rumgefummel am Vergaser hin.

Deine Tacho Nadel möchte dir vielleicht was sagen, was, könnte im Handbuch stehen und ob die Zündung davon betroffen ist. Mit

https://www.bauhaus.info/messgeraete/profi-depot-spannungspruefer-p-800-/p/22182...

kannst Du feststellen ob deine Zündspule angesteuert wird, wenn nein, Kill-, Neutral-, Kupplungs-, und Seizenständerschalter testen. Wenn ja Zündspule, Kabel und Stecker prüfen. Dabei hilft Dunkelheit, da kann man sehen, ob der Zündfunke verbotene Wege geht.

Grüßle

Kommentar von Kaheiro ,

Kann man auch fühlen,wenn man an der richtigen Stelle anfast.

Antwort
von Effigies, 34

Werkstatt: Fehlerspeicher auslesen.

Bei diesen elektronisch gesteuerten Einspritz/Motormanagement-Teilen kann man von Hand wenig bis nix herausfinden. 

Eine systematische Fehlersuche wie man das früher gemacht hat vereiteln die Notlaufprogramme, die versuchen den Fehler auszugleichen und damit die Diagnose verwischen.
Das is wie wenn der Arzt dich fragt "Wo tut es denn weh?" und du hast dich so mit Schmerzmitteln zugedröhnt, daß du es nicht mehr sagen kannst.

Also frag den Computer. (Fachwerkstatt).

Antwort
von geoka, 20

Sorry, es gibt eigentlich keinen Grund warum der "Bügel" bei einer Kerze abbricht. Entweder war es ein Materialfehler, was recht ungewöhnlich wäre oder es war eine zu lange Kerze eingeschraubt.

Wie schaut die neue Kerze und der "Bügel" nach dem Startversuch aus? Ist der Bügel noch da, liegt dieser Bügel auf dem Rest auf oder ist ein Spalt vorhanden?


Der Rest ist ein Fall für die Werkstatt und nichts für Hausmittelchen aus der Grabbelkiste.

Antwort
von Benzinbruder, 6

vielleicht hat der abgebrannte Bügel der kaputten Kerze den Kolben beleidigt

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community