Frage von xTru69, 94

Moin ich wollte mal fragen was es so für 125ccm enduros gibt bzw welche gut für anfänger sind?

Moin ich wollte mal fragen was es so für 125ccm enduros gibt bzw welche gut für anfänger sind?wie ist die yamaha dt?was würdet ihr empfehlen kann auch eine sumo sein:D danke schonmal im vorraus:)

Antwort
von Effigies, 63

Sumo: Nein. Das is Blödsinn. Eine 125er Sumo ist komplett Quatsch. Bei einem so leichten leistungsarmen Mopped haben 17" Räder absolut keinen Vorteil, nur Nachteile. 

DT125: ein Klassiker der seit fast 10 Jahren nicht mehr verkauft wird, inzwischen fast unmöglich noch in einen brauichbaren Zustand zu nem ersträglichen Preis zu bekommen.
Praktisch alles was auf den Gebrauchtmarkt kommt ist da völlig runtergeritten und vergrenzgängert.
Außerdem ist es ein 2t was bei normaler Alltagsnutzung in den 2 Jahren die man eine 125er üblicher Weise fährt Mehrkosten von ca 1000€ für Sprit bedeutet.

Gut für Anfänger sind alle Leichtkrafträder, also alle 125er die keine Rennsportgeräte sind. Die 125er Leichtlkrafträder wurden speziell für jugendliche Führerscheinfrischlinge  geschaffen. Würde da ein Hersteller etwas nicht anfängertaugliches anbieten, wäre das wie Regenschirme verkaufen die kein Wasser vertragen. ;o) . 

Die Finger lassen würde ich von allem was Großhandelsmarken sind. Wenn ein Motorrasdhersteller ned mal seinen Namen auf sein Produkt schreibt ist das kein guter Ausgangspunkt. Und der Großhändler wird dir auch nie ein ordentlichen Support und eine sichere, auch längerfristige Ersatzteilversorgung gewährleisten.  

Gut sind dagegen praktisch alle europäischen Herssteller. Also Yamaha und die ganzen Moppeds die von den kleinere Rennsportschieden außerhalb der Rennsaison gebaut werden.  Besonders positiv fällt da Beta Motors auf, gefolgt von Rieju.

Kommentar von Jayjay12 ,

Wieso siedelst du ausgerechnet Yamaha in Europa an? Ist mir da was entgangen? Im "Effigies-Modus"...sorry...würde die entsprechende Textstelle kursiv erscheinen, weiß schon. Ein Jeder bohrt halt andere Bretter, nicht wahr? ;-)

Kommentar von Effigies ,

Wieso siedelst du ausgerechnet Yamaha in Europa an?


Weil die 125er Yamahas aus Europa kommen und die MT125 z.b. ein rein europäisches Produkt ist.

Das Designbüro das die MT entworfen hat sitzt in Amsterdamm. (Niederlande)

Die Konstruktionsabteilung in Mailand.(Italien)

Der Motor kommt aus Calderara di Reno bei Bologna.(Italien)

Und zusammengebaut wird das ganze in Saint-Quentin (Frankreich)

Antwort
von toby00, 12

(.....)

das erste was du dich fragen solltest 2 oder 4 takt 

ich empfehle 

2 takt enduros

  • yamaha dt
  • aprilia mx 


2 takt supermotos

  • aprilia sx
  • yamaha dt 
  • husqvarna sm 125

4 takt enduros

  • Beta rr 125lc, re 125, rr 125 lc

4 takt sumos

  • yamaha wr x 
  • Husqvarna smr 

Antwort
von pudelofdeath, 61

Wie wäre denn eine Suzuki dr 125?

lg

Kommentar von Effigies ,

Lahm und alt.

Antwort
von katastrofuli, 60

Da das eine MOTORRADplattform ist, wird die Beratung hier wohl nicht zu deiner Zufriedenheit ausfallen.

Ich würde dich jetzt an ein 125er-Forum verweisen, doch wurde ich letztens gebeten, dies nicht zu tun ;-)

Kommentar von Effigies ,

Ich würde dich jetzt an ein 125er-Forum verweisen, doch wurde ich letztens gebeten, dies nicht zu tun ;-)

Mit Recht.

Er fragt nach einem (wenn auch kleinen) Motorrad. Da ist er hier völlig richtig.

Und der Verweis auf ein 125er Forum ist als würde man ihn mit  Rechtschreibfrage zu ner Horde Erstklässler schicken  die gerade das ABC lernen. ;o)

Kommentar von BMWRolf ,

,,

Kommentar von USMarshal ,

Nee, Er hat schon Recht das Forum heist "Motorradfrage" und nicht "Leichtkraftradfrage" oder "Mofa/Moped/Rollerfrage"...

Kommentar von deralte ,

Du irrst. Ich habe auf deine Angewohnheit, an ein Marken-Forum zu verweisen, reagiert.

Kommentar von Bonny2 ,

@Effigies ---- Genau solche Antworten von "Gutmenschen" haben die Plattform für wirkliche Fragesteller mit technischen Problemen und auch die Antworter hier so uninteressant gemacht. Deshalb wandern hier viele ab. Ich trete auch immer mehr in den Hintergrund und überlasse das Antworten den "Fachleuten der neuen Generation", die noch nicht mal ein 2-Takter von einem 4-Takter unterscheiden können.

Jeder der eine technische Frage hat, egal wie viel ccm oder PS sein Moped hat, bekommt auch technische Hilfe. Aber genau die Kauf-
Führerschein- und "meint ihr ich passe da drauf"- Fragen haben die
Plattform abgewertet. Wir Motorradfahrer kennen uns mit den "kleinen Mopeds" nicht so gut aus, dass wir richtige sachliche Antworten geben können. Diejenige, die sich hier als "Moped-Eintagsfliegen" rum treiben, haben soviel Sachverstand, dass Antworten schon beinahe gefährlich werden.

Die wirklichen Fachleute von Mopeds (die gibt es hier zum Glück sehr wohl) halten sich meist zurück weil sie diese Plattform nicht noch den Rest geben wollen. Die jungen Mitgliedern habe neben dem hohen Sachverstand auch noch einen hohen IQ. Die schauen schon über den Tellerrand. Aber macht mal. Technische Hilfeschreie gibt es hier fast nicht mehr. Warum wohl? Noch in diesem Jahr wird Mf zu einer Spielwiese von Jugendlichen werden, die weder das Interesse am Motorrad fahren haben, noch irgendwelche Handarbeiten am Moped machen können. Vom Vergaser reinigen mal abgesehen, mache ja alle.  Gruß Bonny  

Kommentar von Effigies ,

Was ein Schwachfug.

Hier is ja so wahnsinnig viel los, daß wegen ein paar Jugendlichen  (für die der Kauf ihres ersten Moppeds ne ziemliche Aufgabe ist) man nicht mehr dazu kommt seine technisch anspruchsvollen   Fragen zu stellen........  

Wir Motorradfahrer kennen uns mit den "kleinen Mopeds" nicht so gut aus, dass wir richtige sachliche Antworten geben

Du vielleicht nicht, ich schon. 

btw wenn du mich ansprichst, wieso kommentierst du dann auf den Beitrag von deralte und nicht auf meinen? 

Wenn du dich schon über die "neue Generation" mockierst, solltest du auch die Verhaltensregeln der Traditionellen kennen.  Sauberes Quoten, saubere Threads.

Mit so nem elitären Gehabe wertest jedenfalls höchstens dich selber ab.

Kommentar von Bonny2 ,

Schön für Dich wenn Du Dich da besser auskennst. Ich habe nicht beim "Alten" kommentiert, sondern der Kommentar setzt sich unten als Letzter ein. Irgendwie verstehst Du so wie so nicht was ich meine.

Lassen wir es, Du bist natürlich viel klüger und nicht so elitär. Da kann ich nicht mithalten.
Nach einem Jahr dabei hast Du ja schon eine "hilfreichste Antwort" und null Freunde. Und mir erklärst Du, ich werte mich ab.  Lachnummer. --- Bonny  

Kommentar von Effigies ,

Ich habe nicht beim "Alten" kommentiert, sondern der Kommentar setzt sich unten als Letzter ein.

Du hast einen Subkommentar unter den Kommentar von deralte gesetzt statt unter meinen.  Wenn dein Eingabegerat die Threadhirarchie nicht beachten kann is das dein Fehler.

Nach einem Jahr dabei hast Du ja schon eine "hilfreichste Antwort" und null Freunde.

http://www.gutefrage.net/nutzer/Effigies

Kommentar von BMWRolf ,

..

Kommentar von Jayjay12 ,

Langer Rede kurzer Sinn..

Kommentar von toby00 ,

solche leute kotzen mich echt an eine 125er ist für mich das gleiche wie eine zx10r, bmw 1200gs, ducati panigale usw oder ist für euch rollstuhl fahrer auch kein richtiger mensch? Nennt mir bitte um un streitbare gründe dass eine 125er kein motorrad ist 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten