Frage von nagelpilzotto, 120

Lohnt es sich eine Batterie auf Vorrat zu kaufen?

Vielleicht ist das ein wenig übertrieben, aber die Batterien liegen doch im Lager auch nur rum. Heute gibt es bei Polo 20%. Also dachte ich, ich kaufe mir eine Batterie für mein Motorrad und lasse sie ein, zwei oder drei Jahre liegen, bis sie gebraucht wird. Oder ist das eine dumme Idee?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von habibi, 48

Ich würde ein solches Verschleißteil aus den bereits genannten Gründen nicht bei mir "auf Vorrat" lagern. Würde ich allerdings einen notwendigen  Ersatzteilkauf rechtzeitig erkennen, würde ich versuchen, eine solche Rabattaktion "zeitnah" zu erwischen. Ketten wie Polo usw. machen jedes Jahr solche Verkaufsaktionen!


Kommentar von habibi ,

Danke für den Stern!

Antwort
von geoka, 50

Wenn Du nicht gerade in Gegenden wohnen solltest, wo es 50-100km um den eigenen Standort herum keinerlei Infrastruktur gibt, dann lohnt es sich eine gewisse Lagerhaltung zu betreiben.

In "zivilisierten" und urbanen Gegenden ohne Mangel- und Planwirtschaft lohnt es sich nicht.

Antwort
von katastrofuli, 60

Meines Erachtens lohnt sich die Vorratshaltung einer Batterie aus folgenden Gründen nicht:

1. Bei Polo, Louis und Co gibt es ständig Angebote, bei denen du günstig an Batterien rankommst.

2. Wie oft brauchst du eine neue Batterie? Meine alte hat 3 Jahre gehalten, eine gute Freundin hat ihre schon seit 7 Jahren im Mopped. 

3. Was machst du mit der Batterie, wenn kein Mopped mehr da ist? Es gibt so viele Gründe, aus denen du dein Motorrad nicht mehr fahren kannst, z.B. Verkauf, Unfall, Krankheit...

Als ich vor ein paar Jahren bereits im Herbst neue Sommerreifen für mein Auto kaufen wollte, riet mir meine Werkstatt davon ab. Zuerst habe icv nich gefragt warum, da die Preise für neue Sommerreifen gerade richtig gut waren. Beim genaueren Überlegen war mir der Grund klar und ich spare mir Vorratskäufe.

Obwohl eine Ausnahme habe ich gemacht. Für meine Shiver wurde ein fast kompletter gebrauchter Verkleidungssatz für 1/7 des Originalpreises angeboten. Den musste ich haben, falls auf der Renne oder in freier Wildbahn doch mal was schief geht ;-) Außerdem kann man die Einzelteile gut verkaufen. 

Antwort
von Bonny2, 30

Wenn man den Wiederverkaufswert vernachlässigt weil Du die Batterie ja selber nutzen möchtest könnte man es so berechnen (so rechnen
unsere Politiker)  

Nimm mal an, die Batterie kostet heute 50 Euro. Bei einer Inflationsrate
von 5% hat sie in 5 Jahren 62,50 Euro wert. Dein Lohn steigt in der Zeit um 2,5 %. Also hat die Batterie eine Wertsteigerung von 2,5 % und kostet in 5 Jahren 56,25 Euro (Normalzins, der Einfachheit keine Zinseszinsberechnung). Wenn Du genug Lagerplatz (Wohnzimmer, Küche)
hast, lege Dein Geld in Batterien an. Bei 100 Batterien kannst Du eine nutzen und 99 verkaufen.

Zu beachten ist, dass die Batterien viel wiegen und der Fußboden verstärkt werden muss. Auch eine umfangreiche Tür- und Fenstersicherung sollte erfolgen. Den Batterielagerraum natürlich mit einer Alarmanlage sichern und einen großen Hund anschaffen. Man hat ja dann schließlich Werte  und bei "Liborio" lautet wie immer das erste Gebot: "Sicher ist sicher".

Sollte die Energiekrise zunehmen und das Benzin ist so teuer, dass sich niemand mehr Motorrad fahren leisten kann, hast Du immerhin noch die Batterien. Vielleicht gibt es bis dahin Elektrobikes mit besserem Wirkungskreis. Die werden aber auch nicht grade preiswert sein. Also biete die Batterien der Industrie an, denn die Herstellung von E-Fahrzeugen hat auch Energiebedarf.  

Aber laut N-24 (Fernsehen) haben wir in den nächsten Jahren Kontakt mit Außerirdischen. Vielleicht bringen die ihre eigenen Batterien mit, die sie uns preiswert verkaufen. Dann lohnt das Einlagern nicht. ------  

Nun bist Du wieder am Anfang der Frage: "Lohnt es sich Batterien auf Vorrat zu kaufen?" Viel Spaß beim "Grübeln"

:-))) Gruß Bonny

Kommentar von nagelpilzotto ,

Danke für die fantasievolle Darbietung. Die Batterie ist bei Polo ganz schön teuer. Trotz Rabatt immernoch 20% teurer als bei Louis, daher hat sich meine Frage erledigt. 

Kommentar von 19ht47 ,

@Bonny, ich wusste nicht, dass Du in Mathe so gut bist (grins)

Kommentar von nagelpilzotto ,

Mathe war mein Lieblingsfach. 

Antwort
von Mankalita2, 61

Hallo Liborio,

1. wo willst du die Batterie lagern? Bei ungünstigen Lagerbedingungen ist sie vielleicht kaputt, bis du sie brauchst, eine Garantie greift dann natürlich nicht mehr.

2. Glaubst du wirklich, dass die Batterien im Lager beim Hersteller oder dann bei Polo ein paar Jahre liegen???

3. Für welches deiner beiden Motorräder willst du dir die denn "auf Vorrat" kaufen??? Nach welchen Krieterien wählst du das aus? Lose ziehen? Für beide?

4. Liborio, sparen ist ja schön und gut, aber man kann es auch übertreiben! Das grenzt ja schon an Geiz "Ich brauche das jetzt zwar nicht, aber ich horte es mal auf Vorrat, weil's gerade günstig ist". Sorry.

Vor kurzem waren Winterklamotten sehr günstig reduziert.... ich brauche jetzt zwar keine, aber ich hätte ja mal 5 Jacken, 3 Mäntel und 4 Paar Winterstiefel kaufen können... waren ja gerade reduziert (und würden nichtmal kaputt gehen, bis ich sie irgend wann mal brauche)...

Könnte mir ja auch gleich nen neuen Helm kaufen, beim nächsten Angebot. Meiner ist zwar erst 2 Jahre alt und ich brauche keinen, aber... ob der bei mir oder bei Polo, Louis oder Hein Gericke liegt, ist doch egal, ist gerade günstig....

Kommentar von katastrofuli ,

Der Trend geht zum Zweithelm ;-D

Kommentar von Mankalita2 ,

Ja ja... ich habe schon zwei (ehrlich *lach*) also... geht der Trend dann bei mir zum Dritthelm ;-)))

Kommentar von nagelpilzotto ,

Habe mir erst letzte Woche meinen Dritthelm bei Amazon gekauft. 

Kommentar von Mankalita2 ,

War bestimmt nötig, du fährst ja so viel.

Wie gut, dass ich nicht alles in meinem Leben verstehen muss...

Auf der einen Seite bist echt schon fast geizig, willst ne Batterie, weil sie rund nen 10er günstiger ist auf Vorrad kaufen, auf der anderen Seite... neee ich sag jetzt besser nix mehr... *auf die Zunge beiß* geht mich nicht wirklich was an...

Kommentar von nagelpilzotto ,

Der Helmkauf war bedingt nötig. An meinem Jethelm löst sich das Verbindungsstück vom Visier zum Helm ab und zu mal. Wenn mir das während der Fahrt passiert, wenn ich mal das Visier hochklappe, dann ist das Verbindungsstück verloren und ich kann dann das Visier ganz abnehmen. Ohne Visier fahre ich nicht. Möglicherweise muss ich dann den Helm entsorgen. Immerhin ist er schon vier Jahre alt, daher auch fällig. Also demnächst hätte ich sowieso wieder ein neuen Jethelm gebraucht. Warum dann nicht kaufen, wenn ich gerade in der Kauflaune bin. 

Kommentar von Mankalita2 ,

Liborio, du musst dich nicht rechtfertigen.

Aber... ein Helm ist nicht nach 4 Jahrten "fällig", empfohlen wird, einen Helm nach 7 Jahren zu ersetzen.

Man könnte für einen Helm auch ein Ersatzteil kaufen und das beschädigte Teil austauschen.

Gut, wenn ich alle meine Helme, auch die, die ich ausrangiert habe, zusammenzähle, dann habe ich jetzt meinen 5. Helm... 

Egal, lassen wir das.

Kommentar von nagelpilzotto ,

War schon mit dem Jethelm bei Louis in der Werkstatt. Da ist nichts mehr zu machen. Ist halt ein Verschleißteil, wird durch das Austauschen auch nicht besser. Muss immer wieder mal festdrehen, damit nichts verloren geht, sagte man mir. Das mache ich jetzt auch. Solange muss der neue Helm halt warten. Bin mir aber relativ sicher, das ich das Teil irgendwann während der Fahrt verlieren werde, wenn ich das Visier hochklappe. 

Kommentar von Mankalita2 ,

Liborio, wenn eine Batterie anfängt zu "schwächeln" man dann das nächste Angebot nutzt, dann macht das Sinn!

Oder... mein Auto stand 1 Jahr, die Batterie war schon am kaputt gehen (Sulfatierung) und ich war mir sicher, dass sie nach dieser langen Standzeit keinen Mucks mehr machen würde... als abzusehen war, dass ich in der nächsten Zeit mal wieder das Fahren probieren könnte, habe ich ein Angebot entdeckt und meinen Sohn geschickt, sie zu kaufen. 4 Wochen später war es dann so weit und ich wollte versuchen, ob ich wieder fahren kann... der Kleine sprang an, als ob ich ihn "gestern" abgestellt hatte (von der kurzfristigen "Dreckwolke" die er ausstoß mal abgesehen)... dennoch bekamm er dann gleich die neue Batterie, lang wär's nimmer gegangen....

DAS macht Sinn!

Kommentar von nagelpilzotto ,

Habe gerade gesehen, dass die Batterie bei Louis nochmal 20% günstiger ist als bei Polo. Andere Marke, aber dafür günstiger.  Also warte ich bis die Batterie schwächelt und versuche bei Louis die Rabattaktionen zu nutzen, wenn gerade was angeboten wird. War doch eine doofe Idee die Batterie auf Vorrat zu kaufen. 

Kommentar von Mankalita2 ,

...und wenn es gerade kein Angebot geben sollte, wenn du eine neue Batterie brauchst, dann geht die Welt auch nicht unter. Glaube nicht, dass dich solche "Summen" in den finanziellen Ruin treiben würden und du und deine Familie deswegen den Hungertod erleiden würden....

Sorry Liborio, das "Habe gerade gesehen, dass die Batterie bei Louis nochmal 20% günstiger ist als bei Polo." kommt mir gerade vor, als ob du am Freitagabend mit den Angebotsprospekten sämtlicher Supermärkte und Diskounter am Küchentisch sitzen würdest und deiner Frau alles schön markieren würdest, dass sie auch ja weiß, wo sie "morgen" für den Wochenendeinkauf was zu kaufen hat, weil die Milch "hier" gerade 9 Cent, die Butter "dort" 30 Cent, der Joghurt im nächsten Laden 5 Cent, und der Käse im 8. Geschäft doch glatt um 10 Cent günstiger sind.....

Kommentar von nagelpilzotto ,

Nein, Chrsitine. Die Arbeit mache ich mir für den Discounter nicht mehr. Prospekte lese ich kaum. Aber vor Ort schaue ich gerne mal welches Produkt auf 100Gramm gerechnet günstiger ist. Ist ja auch ausgezeichnet. Auf Qualität verzichte ich aber deswegen nicht. 

Kommentar von Mankalita2 ,

Diese Arbeit machst du dir nicht mehr?

Das heißt also im Umkehrschluss, du hast das tatsächlich schon gemacht! Warum habe ich das geahnt...

Kommentar von nagelpilzotto ,

Nein, Du verstehst mich falsch. Natürlich hatte ich das mal vor, aber war mir zuviel Arbeit, daher habe ich es ganz gelassen. 

Kommentar von Mankalita2 ,

Ok. Themawechsel bitte.

Kommentar von katastrofuli ,

Wobei ich nicht unbedingt die günstigste Batterie kaufen würde. 

Kommentar von katastrofuli ,

Ich habe mich damals durch meine Werkstatt beraten lassen. Es gibt so viele verschiedene Arten von Batterien, die wiederum ihre Vor- und Nachteile haben, dass mir der Überblick fehlt.
Da vertraue ich auf die Erfahrungen meiner Werkstatt und wenn ich im Markenforum was Neues entdecke, frage ich beim Freundlichen nach, was er/sie darüber denkt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten