Frage von Kakashi96, 56

Lautes knacken an der Bremspumpe vorne, Yamaha YZF R125 aber wieso?

Hi liebe Community :D,

ich bin gerade dabei die vordere Bremspumpe nochmals zu entlüften. Vor ein paar Tagen hatte ich meine vordere Bremssystem entlüftet und das ohne Probleme. Heute morgen wollte ich zur Sicherheit noch einmal kurz die vordere Bremssystem weiter entlüften (falls sich dort noch Luft befinden sollte).

Wenn ich den Bremshebel betätige, dann kommt ein lautes knacken raus und das auch beim loslassen. Dieses knacken kommt vom Bremsstift (siehe Bild).

Außerdem: Trotz des Bremsdrucks kommt irgendwie Luft wieder rein (bei jedem Entlüftungsvorgang kommen immer bläschen raus permanent aber nicht so heftig) Der Auffangbehälter macht bei jedem Entlüftungsvorgang einen ''tssssss''.

Später habe ich einfach den Stahflex an der Bremspumpe vorne demontiert und dann festgestellt, dass das knacken und quietschen nur dann manchmal auftaucht, wenn man den Bremshebel loslässt.

Ist meine vordere Bremspumpe kaputt? Was könnte es genau sein?

Ps: Habe Stahlflex montiert mit Drehmomentschlüssel. Und nein es hat nichts mit Bremsbelag, Bremsscheibe usw zutun. Das o.g. Motorrad hat keinen ABS!

Ich bedanke mich hiermit für eure Aufmerksamkeit :)

Antwort
von geoka, 23

Ich würde diesen "Bremsstift" einfach nur als Bremslichtschalter bezeichnen und dieser knackt eben, wenn ein gewisser Schaltpunkt überschritten ist.

Schalte die Zündung ein, achte auf das Bremslicht und zieh nun langsam den Bremshebel bis es knackt. Wenn nach dem Knacken die Bremsleuchte an ist, dass ist es der Bremslichtschalter ;-)

Kommentar von gaskutscher ,

Das IST der Schalter... :)

Kommentar von 19ht47 ,

Wenn das Bremslicht an und wieder ausgeht, ist das ja in Ordnung. Du kannst den "Stift" des Schalters vielleicht ein bisschen ölen, damit das Knacken weg ist.

Kommentar von Kakashi96 ,

Vielen Dank für eure Unterstützungen. 

Leider ist das nicht der Bremslichtschalter. Der Bremslichtschalter ist über dem ''Bremsstift''.

http://www.ostmotorrad.de/mz/beiwagen/etzbw/14.gif (so etwa ist die bremse aufgebaut siehe Bild)

Edit: Habe das ganze Bremssystem demontiert und danach wider montiert. Das gute daran ist, dass das knacken nicht mehr auftaucht, wenn man den Bremshebel betätigt. Das mittel bis leise knacken taucht dann nur auf, wenn man den Bremshebel loslässt. Und dieses knacken kommt vom Bemsstift (Bremsstift hab ich rausgenomm und weißt auf keine Schäden o.ä.)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community