Frage von Deltex, 64

KTM 690R was könnt ihr mir zu diesem Thema sagen?

Ich habe noch lange Zeit mir zu überlegen welches Motorrad(Enduro) ich mir zu zu meinem A2 Führerschein holen werde. ich hatte schon viele Ideen die es mir angetan haben die sich jedoch schnell als ungeeignet erwiesen haben : / . Von der Yamaha WR 450F bis zur Honda Crf 250L . Da ich feststellen musste das ich die Yamaha sehr stark drosseln müsste ( sportenduro usw :( ) habe ich mir die Honda CRF 250L angesehen. Diese konnte ich mir jedoch auch streichen als ich merkte das ich mit dieser Leistung gleich bei meiner 125ccm bleiben konnte :D . nun habe ich die KTM 690R gefunden. natürlich ist die stufe von 125ccm auf 700 nicht ohne^^. ich habe mir jedoch mehrere Videos dazu angeschaut und herausgefunden das es eigentlich genau das ist was ich suche (alltags tauglich / Gelände tauglich / und mehr als genug Leistung) . manche haben mir die Yamaha XT660r empfohlen. diese schien mir aufgrund des Aussehens und den Daten träge und eher als unpassend. daher wollte ich nach eurer Erfahrung fragen ob es bei der ktm einen haken gibt bzw nachteile. falls ihr vielleicht noch einen anderen Vorschlag habt das sind meine wünsche :D : sportliches aussehen(enduro eben) / recht groß gebaut ( bin kurz vor meinen 2m ) / etwas geländetauglich .

Antwort
von Nachbrenner, 28

Servus

Ich bin mir sicher, vom Ritt ins Gelände bist Du völlig unbeleckt, sonst würdest Du reine Sportgeräte nicht vergewaltigen wollen.

Die XT660R ist dir also zu lahm. Die fährt mit mir, aufrecht sitzend 165km/h. Fahr damit mal ins Gelände, da beißt dein Stift ins Vakuum.

Ausgerechnet die alltagstauglichste von deiner Auswahl streichst Du schnöde, bräuchste nicht drosseln und macht jede Menge Spaß. Zum Enduro Weltmeister taugt sie nicht und Du? Ein weiterer Plus ist, die könntest Du im Abverkauf recht günstig schießen. Ich würde mir nicht nur die Bastelei mit der Kathi sparen.

Grüßle

Kommentar von Effigies ,

Was für ne Bastelei?

Kommentar von Nachbrenner ,

muss doch gedrosselt werden, also rumgebastelt, was Zeit und Geld kostet, ob nun er oder der Händler rumbastelt iss ja nu wurscht, gelle.

Kommentar von Effigies ,

Nö, da wird nix gebastelt. Das sind nur paar Klicks am Computer. Da wird einfach ein Firmwaremodul überschrieben. 

Antwort
von Effigies, 43

Genau das hab ich dir vor 2 Wochen schon mal erklärt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten