Frage von IsaTommo, 93

Hyosung GT 125 Naked Erfahrungen Bzw. andere Anfängermotorräder A1?

Hallo Ihr Lieben :)

Ich bin jetzt so ziemlich am Ende meiner A1 Ausbildung und bin auf der Suche nach einem passenden Motorrad. Im Moment tendiere ich sehr zur Hyosung GT 125 Naked, die jedoch mit Ihren 167 KG ziemlich schwer für mich ist:/ Trotzdem würde ich gerne Eure Erfahrungen mit dieser Maschine wissen wollen bzw. andere Vorschläge für Anfänger wie mich. Auf die 15PS will ich jedoch nicht unbedingt verzichten :o :)

Danke schonmal im Vorraus ♥

Antwort
von Nachbrenner, 93

Hallo da

http://www.yamaha-motor.eu/de/products/motorcycles/roadster/ybr125.aspx

Yamaha hat ein Herz für A1 Piloten und haben wohl das größte Programm. Erfahrungen mit A1 125er haben hier nur wenige, so wie ich, denn meine Kleine hat 10 x 125ccm.

15PS, das muss dir allerdings klar sein, kosten richtig viel Geld. Ob die 10km/h mehr an Endgeschwindigkeit den Kohl fett machen, musst Du entscheiden, denn Du wirst sie in der Regel zwei Jahre fahren.

Grüßle

Antwort
von 19ht47, 82

Ich finde, dass man als Anfänger nicht unbedingt auf die Pferdchen sehen sollte. Ich empfehle immer, verschiedene Marken probe zu fahren und dann das, welches das beste Handling bietet und man sich wohl fühlt, zu kaufen.

Antwort
von haudegen, 41

167kg is ja mal voll das leichtgewicht. Meine Motorräder wiegen 260 und 340 kilo. Jetzt komm mir nochma mit schwer.

Kommentar von IsaTommo ,

Ich bin aber ein seeehr schwaches 16 jähriges Mädchen 😓😂

Kommentar von 19ht47 ,

das macht nichts. So lange das Moped senkrecht steht, hast Du mit dem Gewicht keine Probleme, die gibt es erst, wenn's umgefallen ist.

Kommentar von IsaTommo ,

Jaa hahaha aber man kann nie wissen ob ich sie mal fallen lasse :0 :D

Kommentar von Alpenmoppedden ,

@ haudegen: Sind 260 bzw.340 kg nicht zu schwer für 125ccm?? ;-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten