Frage von Stivi086, 68

Husqvarna 125 SMS offen fahren?

Hallo, ich werde mir bald eine 125er kaufen. In meiner Nähe gibt es eine Husqvarna SMS 125, BJ 2006, die mir sehr zusagt. Hat ein schönes Dekor, Giannelli Sportauspuff, neue Reifen, keine Kratzer/Risse und grade mal 17.500 km. Preis 3300€ (VB). Und weiter unten in der Beschreibung steht noch: "Eingetragen sind 11 Kw/h Leistung, somit darf das Motorrad mit 16 Jahren gefahren werden sie ist aber offen und hat über 20 PS." So nun zu meiner Frage: Kann die Polizei irgendwie nachprüfen/herausfinden das die Maschine ungedrosselt ist? Weil bei einer normalen Verkehrskontrolle werden sie es ja kaum merken, weil es ja keine Geschwindigkeitskontrolle für 125 mehr gibt. Außer sie stellen sie auf den Rollenprüfstand oder? Danke.

Antwort
von geoka, 45

Die Mehrheit der Beamten mag nicht speziell in Sachen Bikes geschult zu sein. Bestehen jedoch Zweifel, dann wird eine Prüfung veranlasst.

In meiner Ecke gibt es einen Motorradpolizisten, der schon fast magische Fähigkeiten hat. So einem sollte man mit einer solchen Maschine nicht unterkommen. Wenn der Spaß hat, dann wird er dich und Maschine für 3 Stunden auseinandernehmen und die Mängelliste ist hinterher länger als der Kassenbon nach einem Großeinkauf ;-)

Antwort
von katastrofuli, 38

Ich kenne einen Polizisten, der errät Motorräder, Roller umd Co. nur am Geräusch. Bei Mofas und Roller geht es so weit, dass er auch hört, was verändert wurde.

Die Cops wissen, was sie tun. Außnahmen sind da eher selten.

Kommentar von Effigies ,

Ich kenne einen Polizisten, der errät Motorräder, Roller umd Co. nur am Geräusch.

Das kann ich in gewissen Grenzen auch.

Und dann kommen die Buben an und denken man würde nicht merken wenn sie den Hubraum, also genau den bestimmenden Parameter für die Tonhöhe, verändern ;o)

Antwort
von Effigies, 46

Wenn der Kontrolleur bissel Ahnung hat und nicht blind, taub und grenzdement ist, merkt er es sofort. Das ist sein Beruf, dafür wird er bezahlt.

Wenn er sich nicht sicher ist, stellt er das Mopped sicher und läßt es zu nem Gutachter bringen. Rechnung zahlst dann du.

Antwort
von Stivi086, 40

Hach schade. :( Dann wirds wohl doch eine 4 Takter. 

Kommentar von Effigies ,

So ein 4t spart dir über 2 Jahre normale Alltagsnutzung , wie das bei ner 125er üblich  ist, einen Tausender Sprit. 

Damit haste dann schon weit mehr als deinen A2 bezahlt.

Und so ein altuelles 4t Mopped wirste auch sehr gut wieder los.
Nachdem es den Hersteller Husqvarna schon seit 2013 nicht mehr gibt, werden jetzt schon die Ersatzteile knapp. In 2 Jahren wirste ne Husky kaum noch verkaufen können.

Also mit so nem Fahrzeug würdest du dir aus vielen Gründen keinen Gefallen tun.

Kommentar von Stivi086 ,

Ja, ich war auch immer für eine 4 Takter, aber in den letzten Tagen haben mir es die 2 Takter ziemlich angetan. Aber die Husky würde sowieso nur dann in Frage gekommen, wenn ich sie offen fahren könnte (könnte ich zwar, aber will keinen Ärger mit dem Freund und Helfer ;)), weil mir der Leistungsunterschied zwischen 4- und 2 Takter bei 15 PS zu gering ist, um die Spritkosten zu rechtfertigen. Welche 4 Takter denkst denn du wäre "besser"? Yamaha Wr 125 X oder MZ SM 125? Weil ich habe gehört das bei der MZ SM der Tacho falsch eingestellt ist und wenn er 100 anzeigt man dann nur z.B. 85 oder so fährt, und darauf hab ich keine Lust. Bzw. gibt es noch andere zu empfehlende 4 Takter?

Kommentar von Stivi086 ,

Und wäre die Husqvarna SMR 125, also die 4 Takter, wegen den knapp werdenden Ersatzteilen auch keine Option?

Antwort
von Mankalita2, 40

Ist jetzt nicht böse gemeint und Effigies hat dir auch schon gut geantwortet.

Ich frage mich allerdings schon manchmal (nicht nur auf dich bezogen) was ihr denkt? Glaubt ihr denn, Polizisten sind bescheuert? Volldeppen? Ey Junge, die sind genau auf sowas geschult!

Kommentar von 19ht47 ,

Hallo Stivi,

wenn's Dich bei einer normalen Verkehrskontrolle erwischt, sind die Folgen für Dich schon hart (Fahren ohne und ohne Versicherungsschutz). Verursachst Du aber einen Verkehrsunfall, nimmt Dich die Versicherung in Regress und das kann ganz übel für Dich ausgehen.

Kommentar von Effigies ,

Da widersprichst du dir gerader selber. Fahren ohne Versicherungsschutz und Regress schließen sich aus.

Warum sollte eine Versicherungsgesellschaft jemandem der nicht verischert ist auch nur einen Cent zahlen ? Und was will sie zurück vordern wenn sie nix bezahlt hat ?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten